Gitarre macht Brumm und Summ und Bzzt...

von Tobicaster, 13.06.08.

  1. Tobicaster

    Tobicaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 13.06.08   #1
    Heyho!

    Nunja, wie man vielleicht schon ahnt.... Ich hab seit nen paar Tagen ziemliche Neben- udn Störgeräusche, wenn ich nicht spiel. Diese reduzieren sich allerdings auf ein Minimum, sobald ich einen der Potis oder die Metallscheibe drumherum (Telecaster) mit der Hand berühre.

    Hab ich da irgendwo ne miese Lötstelle o.Ä. ?
     
  2. Tasel

    Tasel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 13.06.08   #2
    Hi

    das klingt nach nem Masse fehler, mach mal deine Gitarre auf und überprüf mal alle Kabel ob sich nicht vlt irgendwo eins gelöst hat oder nicht mehr richtig hält.
     
  3. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 13.06.08   #3
    Hmmmm, hälst Du sie auch richtig herum? :D:D:D

    /V_Man
     
  4. Tobicaster

    Tobicaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 14.06.08   #4
    Ui, verdammt. Ich sollte mal versuchen, sie andersherum zu halten xD

    Ne Joke... Bekomm erst die nächsten Tage mein Schätzchen wieder zu Gesicht. Werds mir dann mal genauer anschaun
     
  5. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 14.06.08   #5
    Hallo,

    Dein Gittarrekabel selbst ist ok? Befor Du die Gittarre zerlegst, check erstmal das Kabel!

    Gruß

    Fish
     
  6. Tobicaster

    Tobicaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 14.06.08   #6
    Die Kabel sind in Ordnung, habs mit mehreren versucht. Wirklich zerlegen tu ich die Gitarre nun auch nicht...sind ja nur zwei Schrauben.
     
  7. Mortifreak

    Mortifreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    3.10.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.06.08   #7
    Du solltest alle Masseverbindungen mal mit einem Widerstandsmesser oder Durchgangsprüfer testen. Das klingt eindeutig nach einem Massefehler...
     
  8. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 15.06.08   #8
    Ist sicher ein Massefehler. Bevor du was prüfst, mit Multimeter oder so, hast du ein Floyd ? Bzw ein Trem? Dann sollte an der Rückseite ein Kabel angelötet sein. Wenn das lose ist, hast dein Problem. btw ist das Massekabel meist schwarz ;)
     
  9. Tobicaster

    Tobicaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 15.06.08   #9
    Nene, ist ne normale Fender Highway One Strat (eigentlich ne Hybrid, weil der Hals der einer American Standard is), aber mit fester Brücke. Ich habe allerdings vor einiger Zeit selbst nen PU ausgetauscht...ich denke mal, die Lötstelle ist ein wenig hinüber.
     
Die Seite wird geladen...

mapping