Gitarre mit Bigsby stimmstabiler machen?

von Domo, 04.08.08.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.08.08   #1
    Unser Gitarrist spielt eine Yamaha Troy VanLeeuwen Signature Gitarre (https://www.thomann.de/de/yamaha_sa503_tvltbr.htm), welche von Bespielbarkeit und Sound tipptop ist. Problem ist, dass sie sich unheimlich leicht verstimmt, und deswegen im liveeinsatz praktisch unbrauchbar ist. Wir vermuten, dass das Bigsby-Vibrato schuld an der schlechten Stimmstabilität ist - und würden gerne wissen ob es eine Möglichkeit gibt, dieses irgendwie zu blockieren oder irgendwie zu modifizieren, um das Problem zu minimieren oder gar zu beseitigen.

    Wir sind dankbar für jeden Tipp... ;)
     
  2. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.731
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 04.08.08   #2
  3. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 04.08.08   #3
    Hallo,

    ich nehme mal an, dass die Verstimmungen in erster Linie bei Bendings o.ä. auftreten und das Vibrato unbenutzt bleibt. Falls nicht, bleiben die üblichen Ratschläge: Graphit in den Sattel, maximal drei Umwicklungen auf die Mechaniken, Saiten nach dem Aufspannen dehnen, etc. pp.
    Ich bin mir nicht sicher, aber eventuell gibt es eine Möglichkeit, das Vibrato festzusetzen: Arm abschrauben und Feder entnehmen. Damit die Rolle, in der die Saiten eingehangen werden, nicht zu weit nach vorne dreht (die Ballends könnten abfallen!), kann man ein Stück Metall (U-Scheiben-Stapel) oder Holz unter den kleinen Hebel klemmen, ev. mit dünnem Stoff, Kork o.ä. bekleben, um die Teile nicht zu verkratzen.

    Im Prinzip könnte man das Vibrato auch komplett entfernen, es gibt ja die bekannten Harfen-Saitenhalter, die nur an der Zarge befestigt werden. Wahrscheinlich ist aber der Winkel, mit dem die Saiten über den Steg laufen, dann zu klein (es hat schließlich einen Grund, warum das Bigsby eine integrierte Andruckrolle hat).
    Hartgesottene Naturen können auch gleich einen normalen Stop-Bar-Saitenhalter montieren - genug Fleisch hat die Gitarre dank Sustainblock ja.....
     
  4. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 04.08.08   #4
Die Seite wird geladen...

mapping