[Gitarre] RBC T-Style P90

Lum
Lum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.24
Registriert
05.05.05
Beiträge
3.367
Kekse
67.392
Hello There!

es ist einige Zeit vergangen seitdem ich mir eine neue Gitarre "gegönnt" habe. Tatsächlich war mein letztes Gitarren-Review ebenfalls zu einer RBC-Tele.
Diese Tele ist mir seitdem sehr sehr ans Herz gewachsen und hat Lust auf mehr gemacht. Man hat ja immer solche Phasen wo einen manche Dinge besonders interessieren.
Bei mir war das dann irgendwann eine Mischung aus: Telecaster, Bigsby, P90.

Agenda:
  1. Ablauf des Auftrags und Spezifikation
  2. Verarbeitung und Bespielbarkeit
  3. Sound und Beispiele
  4. Fazit und Dankeschön!

Ablauf des Auftrags und Spezifikation

Ich gehe eig. immer nur mit einer groben Vorstellung an eine neue Custom Gitarre ran. Zu dem Zeitpunkt weiß ich ungefähr welchen Sound ich haben möchte, Form und Hölzer.
Im Dialog mit Rainer entwickelt sich dann eine finale Spezifikation, da ich Rainer bei sehr vielen Aspekten einfach die Wahl "überlasse". Er weiß besser als ich welche Hardware gut funktioniert,
hat selbst einen sehr guten Draht zu Harry Häussel zur Abstimmung der Tonabnehmer und ist in sehr engem Kontakt mit u.A. ABM!

So ergab sich im Gespräch dass Rainer von einem seiner eigenen Hälse schrieb, den er mal für sich gebaut hatte. Ein wunerschöner Strat-Hals, extrem starkes Flamed Maple, fettes Profil.
Da ich schon einige RBCs hatte, Rainer selbst schon 2 mal besuchen durfte (lang ist's aber her), wusste ich auch dass sein Geschmack was Halsprofile angeht sich sehr stark mit meinem deckt.
Irgendwie fand ich die Idee auch cool, einen Strat-Hals auf eine Telecaster zu haben. In den 60s hatten das sehr viele Gitarristen gemacht, da ihnen der Strat-Hals mehr zusagte.
So auch zB Claptons Tele in den 60s!
1627891028862.png


So also festigte sich die Idee: Eine "klassiche" Telecaster mit Modifikationen; aber eben ab Werk :)

Specs!
  • Body - 2-teiliger leichter Esche
  • Finish - Nitro Lack Fiesta Red
  • (Strat!)Hals - Fetter AAA³ Flamed Maple
  • Griffbrett - Indisches Palisander & Perlmutt Dot Inlays
  • Brücke - Göldo Bigsby und ABM Roller-Bridge
  • Pickups - Häussel BigMag an Bridge & Häussel 1956er P90 am Hals
  • Tuner - Kluson Backlock
Die Tuner sind meine absoluten Favorite und habe ich auch auf den meisten meiner anderen Gitarren. Von ABM selbst wurde ich noch nie enttäuscht und mit Häussel macht man ohnehin selten etwas falsch.
Rainers derzeitiger Lackierer bestätigte die Farbe entsprechend treffen zu können und somit stand meine Wahl fest. Leider kann ich die Farbe im Foto nicht richtig einfangen. Sie wirkt aufgenommen
immer knalliger Rot als in der Realität. In echt hat sie mehr Orange(fast pink)-Anteile und wirkt damit angenehm "blasser".

Ich liebe die Zeit während des Schaffens. Ich freue mich da über jedes einzelne Bild.
Hier komprimiere ich den Inhalt von vielen vielen Mails mal auf wenige Bilder :)

Der Body, eine sehr schöne Maserung welche unter einer deckenden Lackierung begraben werden sollte :evil:
DSCF1658.JPG
Hals
DSCF1536.JPG

Der erste Trockentest: Wie passt das alles zusammen?
DSCF1660.JPG

Beim Lackierer - dieses Bild trifft die echte Farbe am besten
IMG_20210417_160113.jpg

Uuuund nach einiger Wartezeit war sie dann da.
20210801_104412.jpg


Verarbeitung und Bespielbarkeit

Ich lasse hier gerne Bilder sprechen:
20210801_104036.jpg
Die Halsfassung ist sehr passgenau. Ich habe den Hals 2 mal abgeschraubt um den Spannstab einzustellen. Ein guter Indikator ist ja, dass der Hals rausgezogen werden muss, nachdem alle
6 (Rainer hat immer 2 Innere und 4 äußere Schrauben) gezogen sind. Ich komme bei der Halstasche nichtmal mit dem Fingernagel zwischen Hals und Body.

20210801_104453.jpg
Die Bünde waren und sind perfekt abgerichtet wodurch eine geniale Saitenlage möglich ist.

20210625_201642.jpg
Da der Nitrolack sehr sehr dünn aufgetragen ist, platzt der natürlich an "Reibungsstellen" schnell ab. Rainer mag deswegen keinen Nitro-Lack; ich muss ihn da immer überreden :D
Ich mag es wenn die Gitarre mit mir altert, daher alles gut :)

20210801_104252.jpg
20210528_185735.jpg
Tuner sitzen super und der Sattel ist sehr gut gekerbt. Dadurch bleibt die Gitarre auch bei heftigem Einsatz des Tremolo immer in tune und verstimmt sich generell auch über Tage nur minimal.

20210801_104911.jpg

Das Tremolo von Düsenberg gefällt mir sehr sehr gut. Es hat einen flüssigeren Wirkungsgrad als das klassische Bigsby, welches ich auch sehr mag und auf 2 Gitarren habe.
Der Hebel lässt sich mit einer 6Kant-Schraube einstellen.

Der Hals

20210801_104149.jpg


Ein so schöner Hals hat allerdings nicht nur Vorteile. Umso mehr Maserung ein Hals hat, desto weicher ist er idR.
Was bewirkt ein weicher Hals?
Neben vermutlichen Auswirkungen auf den Klang, welche ich hier aber nicht andiskutieren möchte, ich bewerte die Gitarre und ihren Sound als Ganzes ist die größte Auswirkung für mich, dass der Hals mehr Einstellung am Halsstab benötigt und sich, da er länger bei Rainer im "private stock" ( :D ) lag, über Wochen langsam an den Saitenzug "gewöhnt" und gebogen hat.

War allerdings (für mich) kein Problem: habe 2 mal die Trussrod nach-justiert und seitdem habe ich eine absolut geniale Saitenlage. Wäre die Gitarre nun öfter Temperatur & Luftfeuchtigkeitsschwankungen ausgesetzt, hätte
ich schon Sorge um das Setup. Dieses "Problem" habe ich bei meinen anderen Gitarren, wo ich bewusst auf "plain maple" (also wenig gemasertes Ahorn) bestanden hatte, nicht. Da ich aber in absehbarer Zeit nicht
um die Welt reisen und touren werde (generell und mit dieser Gitarre), ist das völlig ok :)

Sound und Beispiele

Ich liebe diese Gitarre. Die Bespielbarkeit und der Hals alleine ist schon absolut genial, aber wenn ich sie in meinen Fender Bassman oder THC Sunset stöpsele, geht (für mich) einfach nur noch die Sonne auf.
Der Sound ist jederzeit sehr ausgewogen, nicht zu kreischig, nicht zu dumpf. Ich war mir unsicher was die Tonabnehmer angeht, weil ich den "TelecasterSpirit" nicht ersticken wollte.
Der Häussel BigMag macht allerdings einen super job: kräftiger Sound und dennoch Tele-Twang - während der P90 einen unendlich warmen Sound liefert. Beide zusammen sind irgendwie "dreckig" und charaktervoll,
bleiben aber differenziert.

Aber hört selbst:






Bei Bedarf kann ich genaue Soundsamples mit meiner anderen RBC Tele machen, welche klassische Tele SingleCoils (von JS Moore) hat im Vergleich machen. Da vielleicht andere auch über BigMag oder P90 nachdenken :)

Fazit und Dankeschön!

Meine Kern-Aussage des Reviews, welches aber für das Musiker-Board interessant sein könnte sind folgende Punkte
  1. Häussel BigMag und der P90 (1956) sind defentiv eine Empfehlung wert!
  2. Das Düsenberg Bigsby muss sich absolut nicht hinter dem Original verstecken und bringt eine frische Optik!
  3. Wenn man viel toured oder viele Temperatur & Luftfeuchtigkeits-Schwankungen ausgesetzt ist, sollte man auf Roasted Maple oder Plain Maple zurückgreifen

Tja, was bleibt mir noch? Vielen vielen Dank lieber Rainer (@murle1).
Durch meine Hände sind nun schon einige Gitarren gegangen und selbst darunter schon 9 RBCs insgesamt. Von diesen hatte ich 6 selbst bestellt (die anderen gebraucht).
Eine Custom-Shop ist immer auch etwas Glücksspiel. Man kann das Endergebnis beeinflussen, aber am Ende ist jede Gitarre für sich einmalig. Diese Tele trifft einfach meinen Nerv,
alles was ich von ihr wollte und noch mehr, zu 100%.


20210528_215036.jpg


VG
Steffen
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • 20210528_185649.jpg
    20210528_185649.jpg
    200,7 KB · Aufrufe: 210
  • 20210801_103439.jpg
    20210801_103439.jpg
    255,8 KB · Aufrufe: 158
  • 20210625_201627.jpg
    20210625_201627.jpg
    62,3 KB · Aufrufe: 157
  • 20210801_104052.jpg
    20210801_104052.jpg
    239,4 KB · Aufrufe: 162
  • 20210801_104513.jpg
    20210801_104513.jpg
    204 KB · Aufrufe: 148
  • 20210801_104733.jpg
    20210801_104733.jpg
    192,6 KB · Aufrufe: 158
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 19 Benutzer
sehr schöne Gitarre und auch der Sound (y)
dafür :keks:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
schönes review(y),

Ich liebe die Zeit während des Schaffens. Ich freue mich da über jedes einzelne Bild.
die Zeit fand ich auch die beiden Male, in der ich mir eine Gitarre hab bauen lassen, absolut positiv spannend:).

Eine Custom-Shop ist immer auch etwas Glücksspiel. Man kann das Endergebnis beeinflussen, aber am Ende ist jede Gitarre für sich einmali
Man kann auch eine Gitarre für 3000€ im Laden kaufen, und stellt nach 3 Monaten fest, nee, eigentlich ist sie es doch nicht.
Bei für einen speziell für sich gebauten Gitarre, wenn auch vielleicht psychologisch bedingt, ist aber halt das gute Gefühl,,
jaa, die macht genau, was ich will:m_elvis:.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Sehr geiles Teil, darf man wissen was das Teil gekostet hat?
 
Ja die sieht klasse aus, nur den cremefarbene Neck PU hätte ich lieber in schwarz.
Viel Spaß damit !

PS noch interessanter find ich die grüne (RBC ?) Strat im Hintergrund :w00t:
Gab es davon auch ein Review ?? (sag Bescheid wenn du die mal loswerden willst :evil:)
 
Schönes Review!
Bin zwar eher SG Spieler, aber die Tele gefällt mir auch sehr gut!
Vor allem mit dem Duesenberg Vibrato und dem P90 mal etwas anderes! :great:

(Und von wegen Hintergrund: Ich nehm den Soldano! :D)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Sehr geiles Teil, darf man wissen was das Teil gekostet hat?
Danke :)
Preise kannst du bei @murle1 selbst nachfragen. Man muss allerdings mit einer (längeren) Wartezeit rechnen - das war bei mir nicht anders. Am besten schaust du mal in den UserThread rein :)

Ja die sieht klasse aus, nur den cremefarbene Neck PU hätte ich lieber in schwarz.
Viel Spaß damit !

PS noch interessanter find ich die grüne (RBC ?) Strat im Hintergrund :w00t:
Gab es davon auch ein Review ?? (sag Bescheid wenn du die mal loswerden willst :evil:)
Hey, danke :)
Die Grüne ist diese hier:
20210801_105538.jpg


Ich hatte zu ihr etwas in meinem ganz oben verlinkten RBC Review etwas geschrieben.
 
Grund: Hyperlink hinzugefügt (Userthread)
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben