Gitarre umbauen :-)

von theATARI, 20.06.04.

  1. theATARI

    theATARI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rockcity Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #1
    Hallo,

    ich hab gestern aus Spaß meine alte Chester Strat auseinandergebaut und hab jetzt vor, mir irgendwas selbst zu entwerfen.

    Corpus+Hals alles noch da...

    Habt ihr vielleicht Idee, oder Tipps, was ich evtl. an den billigen Pick-ups (Wacks einlegen) verbessern könnte...oder an der Elektronik, dem Humbucker etc???

    Danke und viel Spaß :-)
     
  2. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 20.06.04   #2
    kann dir zwar nicht genau sagen ob du mit wachsen deiner Humbucker was verbesserst aber was sich bei meiner alten epiphone lp wirklich gelohnt hat waren neue mechaniken und tonabnehmer. Ich hab so aus einer mäßigen gitarre ein richtig geiles teil gezaubert.
    bünde polieren, ggf. auswechseln bringt auch was.
     
  3. Galend

    Galend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Golwisch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    467
    Erstellt: 23.06.04   #3
    ich würd auf jedenfall mal die sache mit der metallplatte unter den Tonabnehmern probieren hab ich zwar slebst ncoh nei egamcht aber viele sind davon begeistert

    MFG Galend
     
  4. LuckLive

    LuckLive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #4
    Was soll das denn???
    :confused:
     
  5. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 29.06.04   #5
    denke mal er meint mit metallplatte unter den pus: pus magnetisch abzuschirmen. metallplatte hab ich auch noch nicht gehört, aber mit metallfolie geht so was. verhindert etwas, daß v.a. sc viel störungen aufsammeln. siehe:
    http://www.griffbrett.de/ ->workshops ->abschirmung

    gruß,
    lupus
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.06.04   #6

    Vielleicht meint er auch die Konstruktion des Telecaster-Steg-Pus. Metallplatte unten drunter.

    Im guitarworld-forum hat einer das auch in seine Strat eingebaut, und das klang, so seine Aussage, deutlich anders.

    Wohl nicht umsonst hat die Tele diese Konstrultion bis heute.
     
  7. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 29.06.04   #7

    man lernt nie aus. :D interessant, das hab ich noch nie gehört. dacht bis jetzt immer die platte bei den telecaster pus wäre rein konstruktionsbedingt.
    das sich das anscheinend so stark auf den sound auswirkt... muss ich galub ich auch mal probieren :)
    mal sehen wies klingt.

    gruß,
    lupus
     
  8. Galend

    Galend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Golwisch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    467
    Erstellt: 30.06.04   #8
    Sry das ich mcih lang ncithmehr gtemeldet hab aber ich meien genau das

    Also einfach en pasende dicke Metalplatte oder nen Bolzen oder so unten an den PU (hab auch mal was von nem stabmagneten gelesen...) soll doch sehr anderen Ton geben ich ahbs ncoh nei egmacht aber ein evrsuch is es bestimtm wert

    MFG Joey

    p.s. Abschirmen würd ich auch ncoh amchen kostet nit viel und man hat was zu tun ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping