gitarre verstimmt sich ständig

von dennisbieser, 16.12.04.

  1. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 16.12.04   #1
    liegt es vielleicht an den saiten ?
     
  2. tiffi1989

    tiffi1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    59
    Ort:
    teising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #2
    ich glaub eher die gitarre is müll
     
  3. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 16.12.04   #3
    ist eine neue gitarre, grad ma ca. 3 monate alt
     
  4. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 16.12.04   #4
    kan ja trotzdem müll sein :D
    vielleicht leiern deine mechaniken aus. Oder du trägst sie ständig für 15 min draußen spazieren ;)
     
  5. Fishmac

    Fishmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    166
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 16.12.04   #5
    Was ist es denn für eine?
     
  6. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 16.12.04   #6
    Also entweder ist es wirklich eine miese Gitarre. Oder vielleicht setzt du sie (unbewusst) irgendwelchen Temperaturschwankungen aus (hast sie vielleicht neben dem Heizkörper stehen etc.).
    Kann natürlich auch an den Saiten liegen. Am Anfang verstimmen sich alle ein wenig. Aber nach 3 Mo sollte es schon längst vorbei sein!
    Sind halt meine Ideen.
     
  7. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 16.12.04   #7
    ich hab eine jackson warrior wrmg, also eigentlich ein sau gutes teil!!!
     
  8. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 16.12.04   #8
    und das beast schnarrt noch :mad:
     
  9. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.12.04   #9
    Schmeiß weg und kauf dir ne Gibson! :D

    avoir scherz (frz.: einen witz haben... :screwy: )

    Okay... also ich könnt mir da nur eigentlich auch nur vorstellen dass es an temperaturunteschieden liegt... acht mal drauf...
    und des mit dem schnarren, lass se dir am besten im musikladen oder von deim lehrer einstelle!
     
  10. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 16.12.04   #10
    ich hab kein musik lehrer,und bei uns in der stadt ist ein kleienr musik laden aber der hat einen sehr schlechten ruf,man was soll ich jetzt machen,? es hat mich eigentlich nie gestört dachte ich gewöhn mich dran aber jetz stört mich das, würden sie die gitarre noch nach 3 monaten annehmen ?
     
  11. KingsofLeon

    KingsofLeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 16.12.04   #11
    vl sind die saiten nicht richtig raufmontiert... oder du hast sie in einem raum der mal warm mal kalt ist dann verstimmen sich gitarren auch gern.
     
  12. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 16.12.04   #12

    kann glaub ich nicht,ich hab zwei gitarren sogar meine anfänger gitarre damals ist im selben raum und verstimmt sich nicht, boah was soll ich jetz tun ich steck in der zweckmühle =/
     
  13. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 16.12.04   #13
    mist wat soll ich machen :confused: nehmen die die gitarre überhaupt noch an was meint ihr ? so ist die gitarre ja ganz gut! nur bevor mir weiter die zeit wegrennt wil ich was dagegen tun am besten gld zurück und fertig :D
     
  14. derbower

    derbower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 16.12.04   #14
    wenn du sie liebst, fahr sie zum nächsten größeren musikladen (mit gutem ruf ) und lass die mal durchchecken.
    du könntest vieleicht auch wegen garantie oder sowas in der art nachsehen.
    ich weiß nicht, wie es da bei jackson aussieht.
    such auf jeden fall alles zusammen wie rechnung .....
     
  15. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 16.12.04   #15
    Das mit dem Schnarren kannst du selber beheben. Geh mal bei planet-guitar.de auf die KnowHow-Zone.
    Das mit dem Verstimmen ist wirklich seltsam, überprüfe mal ob bei dem Klemmsattel oben die 3 Schrauben richtig fest reingemacht sind.
    Wenn sich dann immernoch was verstimmt, sind vielleicht die Saiten zu alt ( war bei mir früher, nach ner bestimmten Zeit haben die sich ständig verstimmt) oder deine Federn vom Tremolo sind "ausgeleiert"
     
  16. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 16.12.04   #16

    hmm also wenn ich die gitarre stimme und dann die schrauben fest drehe dann verstimmt sie sich wieder,was soll das?!!?! hmm und federn vom tremolo sind "ausgeleiert" ? was tun in so einem fall ?! ich guck mal wegen dem schnarren. danke erstmal
     
  17. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 16.12.04   #17
    Hm, wo stimmst du?
    Mache oben die 3 Schrauben auf und stimme mit deinen normalen Mechaniken. Wobei du nicht E A D G B E stimmen solltest, sondern immer abwechselnd sprich E E A B D G. Wenn es dann einigermaßen stimmt, klemmst du die Saiten ab und stimmst unten mit den Feintunern nochmal genau nach.
     
  18. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 16.12.04   #18

    also könnt ich im prinzip auch A A A A A A stimmen ? hauptsache ist gut gestimmt? und dann unten feinstimmen oder wie darf ich das verstehen?


    ... und wieder ein problem mehr,koffer für meine gitarre hab ich auch nicht der kostet irgendwas mit 200€ :rolleyes: und so im auto oder so könnte sie verkratzen.
     
  19. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 16.12.04   #19
    Nein, da müsstest du die Spannung der Federn verändern.

    Wenn du oben den Klemmsattel abgeklemmt hast, sind unten am Tremolo 6 kleine Schräubchen, mit denen Stimmst du dann wie mit den Mechaniken oben nochmal.
     
  20. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 16.12.04   #20
    dauert ja ewig bis man das gestimmt hat *g* nun gut... hat sich aber nichts verändert es verstimtm sich immer noch,ich glaube ich sollte mal die gitarre durchchecken lassen aber wo ? und wegen dem schnarren,da mus ich wohl mal einfahc die saiten wechseln vielleicht verstimmt sie sich dann auch nicht mehr ?!?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping