Gitarren-antesten im Musikladen?

von Kneipenterrorist, 23.05.04.

  1. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #1
    Servus! Hab mal ne Frage: Ich war vor ca. 2 Tagen in nem Musikladen gitarren antesten, weil ich mir bald ne neue holen will.Die hatten da auch meinen Verstärker, nen JCm900, und da hab ich alle Gitarren die ich getestet hab über den Verstärker laufen lassen! Hab sowohl ne 300 Euro ibanez als auch ne 600 Euro jackson und ne 2400 Euro gibson angetestet.Nun, von der Bespielbarkeit gabs deutliche unterschiede, aber da man in nem Musikladen nicht laut spielen kann und den Röhrenverstärker nicht weit aufdrehen kann, war der sound eher dürftig und ich konnte nicht wirklich einen UNterschied, soundmäßig zwischen den 3 Gitarren ausmachen. Hab die gitarren auch übern Engl Halfstack laufen lassen! Selbes Problem! Was soll ich machen? Konnt jetzt auch nicht den UNterschied zwischen emgs und passiven pus testen!!

    Gebt mir bitte tips wie ihr im Musikladen die gitarren testet, wäre sehr nett! Danke schön!
     
  2. MDS

    MDS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 23.05.04   #2
    Nun, bei welchen Gitarren konntest du keinen Unterschied ausmachen??? Und der Unterschied zwischen Aktiven und Passiven PU's sollte eigentlich auch bei geringerer Lautstärke hörbar sein, natürlich solltest du beim wechseln von Gitarren nicht deinen Sound am Amp total verändern oder gar zu einem anderen Amp wechseln.
    In welchen Laden warst du denn?
     
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 23.05.04   #3
    einfach trotzdem aufdrehen !!! :D
    also wenn ich mir vielleicht ne gitarre für 2400 € hole,
    dann kann man doch auch erwarten das man einigermaßen aufrehen kann zum testen, oder ? muss ja nicht die ganze zeit volle lautstärke sein, aber die 2 min. die du da aufdrehst werden den verkäufer auch nicht gleich umbringen.
    ausserem willer ja viel geld von dir.
    also mein musikladen hat sich noch nie beschwert, obwohl ich da ziemlich oft spiele aber trotzdem nichts kaufe. :D

    mfg
     
  4. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #4
    Ich hab soundmäßig keinen großen unterschied zwischen der Jackson und der Ibanez ausmachen können, vielleicht bin ich da einfach zu doof für, aber sooo umgehauen hat mich die Gibson auch nicht, abgesehen von der Bespielbarkeit in den oberen Bünden! War bei nem Kumpel in nem Musikladen in Soest, NRW.
    Ich hab ja nicht die gitarren an verschiedenen Amps getestet, sondern alle an einem! und dann alle an nem naderen!
    Naja also die gibson werd ich mir allein wegen dem Preis schonmal net holen können,aber hat mich trotzdem mal interessiert! Naja der eine Verkäufer ist nach 2 min. gekommen und hat gesagt, dass ich bitte n bisl leiser spielen soll!
    Naja ich mein wir sahen auch alle aus wie sau an dem Tag, weil wir bei dem Kumpel aufm Bauernhof unseren erset "gig" vor 20 Betrunkenen Bauern hatten :D
     
  5. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 23.05.04   #5
    Jo, hau einfach rein.
    Der verkäufer hat bei mir das letzte ma schon aus eigenem antrieb recht weit aufgedreht :D
    Da hab ich nen Dual Recti angespielt (musste einfach sein *g*) und da hat die bude schon gewackelt. Ich glaub aber die meisten leute fandens cool :D
     
  6. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #6
    Also soll ich dann des nächste mal den kerl überreden das ich schön aufdrehen darf oder wie`? :D
     
  7. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 23.05.04   #7
    Machs einfach bzw sag, dass wenn du sie nicht mal laut hören kannst, dich natürlich auch nicht für eine bestimmmte gitarre entscheiden kannst... ;)
     
  8. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 24.05.04   #8
    Überreden ?
    Ne, einfach sagen :

    Entweder ich spiel jetz mal kurz so laut wie ich will, oder
    ich gehe in einen anderen Gitarrenladen und geb dem mein vieles Geld !

    Dann darfst du bestimmt spielen ! :D

    MFG
     
  9. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.05.04   #9
    Oder du schnappst dir nen kleineren Amp.
    Ausserdem gibts da verschiedene Kriterien zu beachten. Wenn du weisst, "wie" der amp klingt, musst du raushören, welchen Unterschied die Gitarren reinbringen. Lautstärke und Zerre sind immer cool, aber wenn du dein Gehör ein paar Minuten dran gewöhnt hast, merkst schon irgendwelche Probleme.
     
  10. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.04   #10
    Ich war beim thomann, da darf man einfach so voll aufdrehen, natürlich nicht zu lange...
     
  11. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.05.04   #11
    ab einer gewissen Lautstärke und dem richtigen Amp (evt noch Effekte) klingt jede Gitarre geil..

    Um wirklich die Eigenarten einer Gitarre kennen zu lernen reicht auch eine sehr moderate Lautstärke aus.

    Einen "lauten" Test sollt mann aber auch machen um die Reaktion der Gitarre unter den Bedingungen zu erleben.

    Für die Bespielbarkeit und Klangverhalten der Gitarre ist das aber nicht nötig!

    Es sei denn für die Poser die stundenlang in Musikgeschäft rumdudeln und sichergehen wollen das es auch jeder mitbekommt... :rolleyes:

    RAGMAN
     
  12. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.04   #12
    des stimmt jetzt allerdings auch wieder.
    @ragman: cool, dein neues design;-)
     
  13. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 24.05.04   #13
    Also
    Stell dir mal vor es steht ein Peavy Blazer 158 mit 15 Watt im Laden.
    Der Lautstärkeregler geht bis 10.
    Wie spielst du also. 10 ganz klar.
    Steht da ein Fender De Ville 4x10 mit 180 Watt und dem sein Regler Spielt man bis 12. Dann spielt man auf 12.
    Und wenn du die Gits anne 30000000000000000000000000Watt PA anschließen willst dann mach das.
    Die wollen Geld von dir also können se froh sein wenn du auch den Amp richtig testest. Kann ja sein das du den auch mal kaufen wirst.
     
  14. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 24.05.04   #14
    auch wieder war! werd meine Shcüchternheit das nächste mal ablegen!
     
  15. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.05.04   #15
    schon wieder 2 Poser mehr... :p
     
  16. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 24.05.04   #16
    in einem seriösen gitarrenladen wird dir das niemand übel nehmen wenn du einen röhrenamp laut aufreißt. die wissen nämlich, daß das nur laut passabel klingt. und wenn, dann gehste halt zu nem anderen laden!!
     
  17. BoyBlue

    BoyBlue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #17
    Na da würde ich mir auch keine Sorgen machen mal kurz aufzudrehen. Ich bin ja Drummer und habe mir mal bei Beyers in Bochum ein neues China Becken kaufen wollen ... also hat der Verkäufer das Set mit den verschiedensten Marken voll gehängt und dann halt immer schön drauf :cool:
    Nachher kam noch einer und meinte das habe man bis zur Bassabteilung gehört. Aber stören tuts trotzdem keinen :)

    Gruss
    Benni
     
Die Seite wird geladen...

mapping