Gitarren Beurteilung

H
Hahh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.08
Registriert
02.07.06
Beiträge
24
Kekse
0
Hallo @alle,
Ich spiele seit einem Jahr mittlerweile A-Gitarre, weil ich damit angefangen habe, da es günstiger war und ich erst testen wollte, wie viel Spaß mir das Gitarrespielen macht. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass ich weitermachen möchte und deshalb möchte ich mir eine E-Gitarre zulegen. Allerdings kenne ich mich da natürlich nicht so aus und frage mich deshalb ob die beiden Gitarren, die in meiner engeren Auswahl stehen gut sind von der Preis/Leistung.
1.
2.

mfg Hahh
 
Eigenschaft
 
The_Horseman
The_Horseman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.15
Registriert
01.12.05
Beiträge
843
Kekse
561
Ort
Berlin
Naja, so berauschend sind beide nicht, aber wenns nur um diese 2 geht, würd ich sagen dass du mit der LTD besser dran bist.
Wieviel Geld willste denn ausgeben, was für Musik machst du, und was für nen Amp hast du (oder hast du noch keinen?)?
Wenn du noch keinen Amp hast kann ich dir sagen mit welchem du Jahrelang Spass haben wirst, auch mit aufnehmen etc. pp. Allerdings ist er nicht Bandtauglich, aber ich denke dass macht nichts aus. Und zwar der Roland Micro Cube!
https://www.thomann.de/de/roland_micro_cube.htm
 
Warnickel
Warnickel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.11
Registriert
10.06.06
Beiträge
73
Kekse
33
Also wenn du die möglichkeit hast, beide Gitarren mal anzuspielen, kannst du gucken welche dir besser in der Hand liegt (also der Abstand zwischen Bund und saite, bespielbarkeit, gewichtsverteilung, klirren der saiten, vielseitigkeit und und und).
Du hast ja schon nen Jahr unterricht genommen, dann würde ich die Zeit investieren und mal so ein paar übungen aus dem Unterricht, mal auszuprobieren.
Zu den Gitarren kann ich so nicht viel sagen, aber ESP ist eigentlich ne gute Marke, Harley Benton, kann ich dir leider nix dazu sagen.


Gruß, Warnickel
 
H
Hahh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.08
Registriert
02.07.06
Beiträge
24
Kekse
0
Danke für die bisherigen Antworten.
@The_horseman einen Amp habe ich bisher noch nicht. Danke für den Tip, ich werde ihn in die engere Auswahl nehmen.

Darüber hinaus müssen diese beiden Gitarren nicht meine endgültige Wahl sein. Jedoch haben mir diese beiden bisher von der Form und Farbe am besten gefallen. Falls aber jemand Gitarren in ähnlicher Farbe und Form (ich favorisiere les paul Kopien, stratocaster sind nicht ganz mein Geschmack) kennt, wäre ich immer offen dafür. Meine Preisschmerzgrenze liegt dabei ungefähr bei 300€ für die Gitarre.

Danke im Voraus

P.S. Musikrichtung ist Rock bis Hard Rock
 
Goldfinger
Goldfinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.12
Registriert
10.04.06
Beiträge
19
Kekse
0
hallöle @hahh,:)

also zuerstmal wärs hilfreich folgendes zu wissen:

1) Preisklasse
2)welche muskikrichtung
3)irgendwelche Korpuswünsche?

das ganze kammer noch eeewif weiterführen, da gabs auch mal nen Thread dazu, find ihn aber grad net...:confused:

Allgemein folgender Ratschag:

Grad bei Käufen von Musikinstrumenten im Internet kannst du (vor allem in dieser Preisklasse) richtig tief ins Klo greifen. Und nichts ist ärgerlicher als Fehlkäufe, über die man sich dann noch lange ärgert. Vor allem beim ersten Instrument!!!
Im Gegensatz zu deinem Musikladen hast du beim Internetkauf null Chance die Gitarre vorher in die hand zu nehmen... wer weiß vielleicht ist sie ja in Orndnung, aber liegt einfach schlecht in deiner Hand;)
Geh lieber in ein großes Musikgeschäft in deiner Nähe (vielleicht wo du deine A- Klampfe herhast) und lass dir welche vorführen (= selber spielen:D).
Wichtig ist, dass du das Gefühl hast, ernst genommen zu werden. Wenn du also den Laden betrittst und dich niemand beachtet, geschweige denn mal anspricht was du willst, bist du defintiv an der falschen Adresse:great:
In der Regel ist ein gutes Musikgeschäft ja darauf bedacht, dich langfristig als Kunden zu gewinnen, und nicht dich durch einen Fehlkauf abzuschrecken!

fürn Anfang würd ich dir auch auf jeden fall den Micro Cube von Roland empfehlen!
 
Harlequin
Harlequin
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.09.19
Registriert
07.10.03
Beiträge
6.188
Kekse
5.932
Hahh schrieb:
Danke für die bisherigen Antworten.
@The_horseman einen Amp habe ich bisher noch nicht. Danke für den Tip, ich werde ihn in die engere Auswahl nehmen.

Darüber hinaus müssen diese beiden Gitarren nicht meine endgültige Wahl sein. Jedoch haben mir diese beiden bisher von der Form und Farbe am besten gefallen. Falls aber jemand Gitarren in ähnlicher Farbe und Form (ich favorisiere les paul Kopien, stratocaster sind nicht ganz mein Geschmack) kennt, wäre ich immer offen dafür. Meine Preisschmerzgrenze liegt dabei ungefähr bei 300€ für die Gitarre.

Danke im Voraus

P.S. Musikrichtung ist Rock bis Hard Rock
LP und 300 Euro? Warum nicht eine Epiphone Les Paul studio?
 
The_Horseman
The_Horseman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.15
Registriert
01.12.05
Beiträge
843
Kekse
561
Ort
Berlin
So bis 300€, naja is ja schomal was. klarer Favorit: Ibanez RG 321
https://www.thomann.de/de/ibanez_rg321mhwk.htm

In dieser Preisklasse bist du bei Ibanez perfekt aufgehoben!
LTD würd ich persönlich erst ab 700€ empfehlen, Harley Benton is auch nich des wahre. Also HB is halt ne ''billig'' marke, die eigtl. bloß totalen Anfängern zu empfehlen ist. Natürlich haben sie ein super Preis/Leistungsverhältnis aber ich würde da erst ab 500-600 € eine kaufen. BC Rich wird dir warscheinlich nicht so gefallen, obwohl die günstigen (ab 200€ ) auch nich sooo schlecht sind. Epiphone mag ich persönlich überhaupt nicht, aber vllt findest du da ne Les Paul die dir gefällt. Beachte aber dass du nicht die Special II nimmst. Die ist in den meisten Fällen fürn Arsch.
Ich sags nochmal deutlich: In der Preisklasse so um die 300€ findest du schwer was besseres als Ibanez.
 
H
Hahh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.08
Registriert
02.07.06
Beiträge
24
Kekse
0
Harlequin
LP und 300 Euro? Warum nicht eine Epiphone Les Paul studio?

Es geht nur um diese Form, da ich Stratocaster nicht mag....
Deine anderen Fragen müssten in einem oberen Post beantwortet werden.
Leider kann ich die Gitarren nicht in einem Laden anspielen...(gibt keinen in der Nähe^^) deshalb wollte ich sie bestellen und bei Bedarf zurückschicken. Doch ich möchte natürlich auch keine schlechten Gitarren bestellen und erhoffe mir deshalb Erfahrungsberichte
 
klabautermann
klabautermann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.09
Registriert
17.10.05
Beiträge
1.037
Kekse
1.201
Ort
Berlin
Für 300€ könntest du auch eine gebrauchte Epiphone Les Paul Standard bekommen.
 
H
Hahh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.08
Registriert
02.07.06
Beiträge
24
Kekse
0
The_Horseman
So bis 300€, naja is ja schomal was. klarer Favorit: Ibanez RG 321
https://www.thomann.de/de/ibanez_rg321mhwk.htm

danke für deinen Vorschlag, jedoch erinnert mich die Form doch stark an eine Strat (kann mich auch täuschen :D) Aber ich würde eine les paul ähnliche Form favorisieren. Kommt aber auf jeden Fall in die engere Auswahl.
 
The_Horseman
The_Horseman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.15
Registriert
01.12.05
Beiträge
843
Kekse
561
Ort
Berlin
Epiphone hat halt starke Qualitätsschwankungen. d.h. wenn du pech hast erwischt n *sry für den ausdruck* scheiß-modell.
Bei Epiphone musst du immer anspielen, und wennse gefällt die nehmen die du angetestet hast.

EDIT: Wie schauts mit der aus? https://www.thomann.de/de/ibanez_arc_100_bk.htm
 
H
Hahh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.08
Registriert
02.07.06
Beiträge
24
Kekse
0
Also noch mal: Die Bauart sollte so sein wie die Gitarre im Avatar von Goldfinger und natürlich ordentliche Qualität aufweisen...

und: ich spiele zwar ein jahr gitarre, ABER ich habe keien Unterricht genommen, sodass ich wohl nur Lieder anspielen kann die ich auswendig kann und keien übungen aus dem Unterricht
höchsten welche die ich in meinem gitarre für anfänger buch finde^^


EDIT: nur um nochmal die andere Seite zu sehen...hat jemand Vorschläge für gute Stratkopien, die in mein Raster passen würden?
 
klabautermann
klabautermann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.09
Registriert
17.10.05
Beiträge
1.037
Kekse
1.201
Ort
Berlin
H
Hahh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.08
Registriert
02.07.06
Beiträge
24
Kekse
0
klabautermann
Diese Gitarre ist die 42, wenn es um billige Stratkopien geht. Vielleicht könntest du für 300€ auch eine gebrauchte Fender Mexico Strat bekommen, aber ansonsten würd ich klar Pacifica 112 sagen.

Danke für deinen Vorschlag. Ich denke mit diesem Aussehen kann ich mich sicher anfreunden, solange sie das hält was du versprichst :D. Hat noch jemand anderes Erfahrung mit dieser Gitarre gemacht? Damit meine ich selbst angespielt und nicht nur Hören-Sagen

Danke für eure Hilfe
 
klabautermann
klabautermann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.09
Registriert
17.10.05
Beiträge
1.037
Kekse
1.201
Ort
Berlin
Hahh schrieb:
Danke für deinen Vorschlag. Ich denke mit diesem Aussehen kann ich mich sicher anfreunden, solange sie das hält was du versprichst :D. Hat noch jemand anderes Erfahrung mit dieser Gitarre gemacht? Damit meine ich selbst angespielt und nicht nur Hören-Sagen


Ich habe sie selbst nur kurz angespielt, und sie war meiner (billigeren) Gitarre hoch überlegen. Du wirst in dem Forum bestimmt nur Gutes über sie hören.
 
The_Horseman
The_Horseman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.15
Registriert
01.12.05
Beiträge
843
Kekse
561
Ort
Berlin
Bei Stratkopien solltest du die RG 321 antesten, wie ich schon erwähnt hab ;)
Ich find die Pacifica scheiße, aber dass sollte jeder für sich entscheiden...
Gruß, Horseman
 
klabautermann
klabautermann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.09
Registriert
17.10.05
Beiträge
1.037
Kekse
1.201
Ort
Berlin

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben