Gitarren doubling, Tracks verlinken!

von hair_energizer, 14.01.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. hair_energizer

    hair_energizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    165
    Kekse:
    4.697
    Erstellt: 14.01.17   #1
    Ich benutze Cubase Elements, schaue mir aber auch gerne Reaper an, wenn folgende Option ermöglicht werden kann.

    Kann man die Tracks so verlinken, dass der eine L bleibt und der andere R und trotzdem alle Änderungen synchronisiert werden. Bei meinem derzeitigen Setup versuche ich mich an nem TSC 1.1, LeGion Amp und LeCab2 mit Catharsis IRs. Was mich halt nervt, dass ich einen Track halt immer muten muss und den anderen centern. Dann dreh ich an den Reglern rum, bis es für mich soundtechnisch passt und kopiere die Settings auf den anderen Track und panne dann wieder einen nach links, den anderen nach rechts, LOL. Ziemlich aufwendig, oder? Wie macht ihr das, damit es praktisch on the fly von Statten geht?
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    4.060
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    3.579
    Erstellt: 14.01.17   #2
    In Reaper kannst du eine Main Spur erstellen und die beiden Spuren mit den DIs darunter anordnen. Bei mir sieht das dann so aus:

    [​IMG]

    In "Guitars 1" Packst du jetzt deine Ganzen VSTs, also LeGion+LeCab und was du sonst noch brauchst, diese natürlich auf Stereo stellen. Auf die beiden Spuren darunter kommen die Gitarren DIs und schon hast du Gitarren von links und rechts, die gleich processed sind.
     
Die Seite wird geladen...

mapping