Gitarren-Funksysteme ???

von Ricardando, 23.04.07.

  1. Ricardando

    Ricardando Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.07   #1
  2. Ricardando

    Ricardando Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.07   #2
    Hiiiillllffffeeeee
     
  3. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 25.04.07   #3
    die dB kannste knicken ist nen schöner rauschgenerator in verbindung mit zerrern

    die akg soll net schelcht sein, wobei ich die "Pro Flexx" nehmen würde, da die Diversity ist und dadurch mehr sicherheit bietet.
     
  4. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 25.04.07   #4
    Das kann ich empfehlen: Fame MSW 101G

    Ich habe das seit einiger Zeit und bin sehr zufrieden. Ich weiß aber nicht, ob sie seitdem was geändert haben. Jedenfalls kann ich das mit Humbuckern benutzen, auch mit aktiven EMGs. Bei mir ist auch Diversity statt True Diversity angegeben.
     
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 26.04.07   #5
    Das ist nicht unbedingt so. Für ausführliche User-Kommentare siehe: https://www.musiker-board.de/vb/tec...st-g-b-page-rankingaemie-halten-fame-w50.html

    Die dB-Anlage ist ebenfalls eine diversity Funkanlage.

    Ich schätze, es gibt qualitativ keinen Unterschied, der dBTechnologies- oder Fame-Anlage. Fakt ist, eine richtig gute Drahtlos-Anlage kostet 400€ aufwärts. Und selbst bei solchen Geräten hört man teilweise auch noch von Sound- und Dynamikeinbußen... da wird es bei den "kleinen" Geschwistern nicht besser sein (können).

    Greets. Ced
     
  6. Ricardando

    Ricardando Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #6
  7. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 02.05.07   #7
    Zu der db Anlage kann ich nich viel sagen...
    Spiel aber den Vorgänger von der AKG Anlage (WMS 40 Diversity) und bin eigentlich recht zufrieden damit. Muss aber dazusagen is sehr wankelmütig was Zerren angeht. Mit meinem kleinen H&K Edition Tube rauschts in der Zerre gewaltig, mit dem Mesa fast nix :confused: Folgepfeil: Ausprobieren :great:
    Nutz ihn aber auch nur noch auf größeren Bühnen, ansonstn zieh ich momentan Kabel vor...:cool:
     
  8. kiroy

    kiroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 02.05.07   #8
    Hi!

    Achte darauf, dass es wirklich True-Diversity ist und spare nicht am falschen Ende. Wenn Du ein billiges System nachher nicht nutzen kannst, weil es rauscht oder Aussetzer hat, war es im Endeffekt doch teurer! Es hat schon seinen Grund, warum andere Anlagen mindestens das Dreifache kosten. Besser Trennung, bessere Rauschunterdrückung, besserer Sender, besserer Empfänger usw. usw.

    Ich würde da eher zu einer (ursprünglich teureren) Gebrauchtanlage raten. Man darf auch nicht unterschätzen, wie wichtig es ist, wenn man zwischen mehreren Funk-Kanäle wählen kann. Nicht nur, wenn innerhalb der Band mehrere Leute Funk benutzen. Ich habe auch schon erlebt, dass in großen Veranstaltungszentren die Luft geradezu voll ist von unterschiedlichen Funksignalen und wir große Probleme hatten, ein paar freie Frequenzen für uns zu finden, die sich nicht auch noch gegenseitig beeinflusst haben!

    Fürs Mikro benutze ich seit Jahren ein AKG WMS 300-System (Vorgänger des WMS 400) und bin damit sehr zufrieden. Ein Kollege hatte ein Mikro aus der WMS-40-Serie und hatte große Probleme. Obwohl das WMS-40-System neuer ist, scheint die Übertragungsqualität doch nicht so toll zu sein. Das WMS 300 hat aber auch mal über 800 Euro gekostet, das hat sich eben dann doch bezahlt gemacht.

    Das ältere Sennheiser-System, die G1-Serie, ist auch ganz gut. Man kann die Funkfrequenz frei wählen (in einem Rahmen von 1400 Schritten, oder so). Das benütze ich selbst für die Gitarre und hatte noch nie Probleme.
     
  9. Ricardando

    Ricardando Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.07   #9
  10. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 04.05.07   #10
    :D:D:D
    sorry ich find des jez irgendwie luschtig.. ^^
    erst willst so ein Teil für 100-150€ und jez gleich eins für 650€ ?? :D
    Klasse .. xD
     
  11. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 07.05.07   #11
    Es is auf jeden Fall mal kein schlechtes System. Werde mir in (allerdings noch weiter) Zukunft auch ein neues System zulegen damit ich Frequenzüberschneidungen aus dem Weg gehn kann und hab dabei auch an Sennheiser oder Shure Systeme gedacht. Bei denen bekommt man für den Preis auf jeden Fall was angemessenes :cool: :great:

    Dein Preissprung is aber trotzdem gewaltig ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping