Gitarren Preamp für Bass?

von Duff987, 08.06.05.

  1. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 08.06.05   #1
    Hi,
    ich hab die Möglichkeit günstig an nen JMP-1 ranzukommen.
    Die Frage ist jetzt: Kann ich den JMP-1 an meinen Warwick Quad IV anschließen um damit Bass zu spielen und ist der Sound dann auch ok?

    Danke im Vorraus
     
  2. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 08.06.05   #2
    Na klar kannst Du. Ob der Sound ok ist ist aber wie immer Geschmackssache. allerdings musst Du auch bedenken, dass der EQ auf eine Gitarre abgestimmt ist und Du wenn Du an den Bassreglern drehst an den Bässen eigendlich nichts veränderst, eher an den Mitten.
     
  3. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 09.06.05   #3
    also ich hab ne ganze Zeit lang über einen tubeman I gespielt, klang richtig geil! Wie der JMP1 klingt weiss ich nicht, wenn Du ihn vorher zum testen bekommen kannst, probiers aus. Kaputt geht nix, kann nur sehr höhenlastig klingen. Dreh auf jedenfall die Höhen raus und ordentlich Bass rein, evtl. sogar bis zum Anschlag.
     
  4. Duff987

    Duff987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 09.06.05   #4
    danke für die Tipps, ich werde das Teil dann mal antesten.
     
  5. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 09.06.05   #5
    Ich habe vor laaaanger langer Zeit mit einem Peavey-Röhrengitarrenpreamp ein bißchen Bass zu seinen Liedern aufgenommen und daran war nichts auszusetzen. Hat den Sound brauchbar angewärmt und die ekligen Höhen herausgenommen, die ich beim direkt ins Pult stöpseln gehabt hätte. Für's Homerocording völlig ausreichend.
     
Die Seite wird geladen...

mapping