Gitarren Recording I Zweite Spur: Was Spielen?

V
Vinz.Patch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
29.11.21
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo Leute, ich hoffe ich bin hier richtig! Meine Band und ich sind aktuell im Aufnahmeprozess für ein neues Projekt und demnächst sind die Gitarren dran. Bis dato haben wir immer zwei Gitarrenspuren aufgenommen eine Links und eine Rechts. Jeweils ein neuer Take also nicht einfach dupliziert. Bis jetzt hab ich die Songs immer einmal mit offenen Akkorden und einmal mit Powerchords aufgenommen. Ich bin auf der Suche ein wenig Variation in die zweite Spur zu bekommen, wie macht ihr das? Musikalisch soll das ganze schon Punkig bleiben darf aber gerne auch paar Harmonien haben. Aufmerksam geworden bin ich z.B. auf Songs wie "Linoleum" von NOFX wo im Intro eine Gitarre die Powerchords spielt und die andere eine Höhere Variation mit Akkorden wo jeweils die D Saite ausgelassen wurde. Wie nennt man denn diese Art von Akkorden?

Danke schon mal für Anregungen und eure Vorschläge :)
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.633
Kekse
60.439
Linoleum Finale = Oktaven. Melodieton auf der G-Saite, Oktave drunter auf A-Saite. Übrige Saiten sauber abdämpfen und (für Punk) dann erbarmungslos (aber rhythmisch exakt!!) reindreschen o_O

Powerchords doppeln, z.B. folgende einfache Möglichkeiten:

- Genau eine Oktave höher
- Powerchords mit Terz statt Quinte
- Grundtöne mit Oktaven (siehe oben) doppeln
- Powerchord-Quinte mit Okaven doppeln
- Powerchord-Terz mit Oktaven doppeln

aber halt nicht alles auf einmal ;.)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
V
Vinz.Patch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
29.11.21
Beiträge
7
Kekse
0
*edit*
Hey super! Danke für die ausführliche Antwort :)
 
Grund: edit by C_Lenny -> Vollzitat Vorpost
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
gregoriw
gregoriw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.23
Registriert
30.05.22
Beiträge
49
Kekse
838
Ort
Hamburg
Ich würde mir mal das CAGED-System aneignen. Dann kannst du jeden Akkord in verschiedensten Varianten spielen. Generell macht es auch Sinn, bei der zweiten Gitarre dann auch nur zwei Töne gleichzeitig zu spielen. Das habe ich mal als Tipp gehört.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben