Gitarren Wireless um 500€

von maryslittlelamp, 28.04.07.

  1. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Gitarren Wireless um 500€

    Hallo, ich habe schon des Öfteren mit dem Gedanken gespielt mir eine Wirelessanlage für meine Gitarre zu kaufen, und da ich jetzt bald Geburtstag habe und auch noch mit meinem Abi fertig werde bietet sich das jetzt an. Ich hatte dabei an die Preisklasse um 500€ gedacht.

    Habt ihr Erfahrung mit diesen Teilen und was könnt ihr mir dazu sagen bzw. zu welchem System würdet ihr raten und warum.

    SENNHEISER EW 172 G2
    SHURE PGX14E
    AKG WMS 450 PT
    AKG WMS 400 PT

    Was sind die Unterschiede zwischen den beiden AKG’s. Das 450er ist wahrscheinlich eine Weiterentwicklung oder? Hab mal geguckt und das AKG 400 bekommt man schon für etwa 400€ als Auslaufmodel und 100€ weniger sind ja auch schon ein bisschen Geld.
    Hab schon mal ein bisschen im Board geguckt und da sind die Meinungen zu AKG ja eher schlecht woran liegts? Das Review zum AKG 400 klingt ja sehr vielversprechend.
    Ein Vorteil wäre es wenn die Antennen auf der Rückseite angebracht sind. (soll aufs Board)
    Gibt es sonst noch nennenswerte Alternativen zu den oben genannten Geräten?

    Mfg Paul
     
  2. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 29.04.07   #2
    bin ich hier im falschen unterforum oder kennt sich keiner damit aus?
     
  3. D4rrelL

    D4rrelL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 02.05.07   #3
  4. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 09.05.07   #4
    Hab jetzt mal bei Akg angefragt bezüglich den unterschieden zwischen dem wms 400 und wms 450:

    Hallo, könntet ihr mir sagen inwiefern sich die Akg Wms 400 PT und Akg Wms 450 PT voneinander unterscheiden?
    Mfg Paul

    Hallo Herr ...,



    vielen Dank für Ihre Anfrage. Bei den Taschensendern PT 400 und PT 450 besteht kein Unterschied. Hier hat sich lediglich der Aufdruck mit der Modellbezeichnung geändert :-)

    Bei den Handsendern kommen andere Mikrofonkapseln zum Einsatz:

    Der HT 400 C hatte die Kapsel vom C 900,

    HT 400 D hatte die Kapsel vom D 880.

    Die neuen HT 450 C haben die Kapsel vom C 5,

    und der HT 450 D die Kapsel vom D 5.



    Bei den Empfängern SR 450 liegt der Unterschied im Inneren. So machte z.B. der Wechsel auf ein neues Display (eines anderen Herstellers) innere, mechanische Anpassungen nötig.

    In der Bedienung und im sonstigen Aussehen gibt es keinen Unterschied.



    Sollten Sie dazu noch Fragen haben, rufen Sie mich einfach mal an
    .





    Mit freundlichen Grüßen



    Wolfgang Döderlein

    Also kann man sich doch guten gewissens die 100€ preisunterschie sparen. ich neige somit immer mehr zum Wms 400. mal schaun, habs nur mal gepostet fals es noch jemanden interessiert
     
  5. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 09.05.07   #5
    Also ich hab' das SENNHEISER EW 172 G2 und bin rundrum zufrieden damit.
     
  6. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 09.05.07   #6
    Dito. Das Ew ist bisher das beste, was mir unter gekommen ist. Super Qualität, lange Batterielaufzeit, einfache Bedienung, super stabil.

    cu Direwolf
     
  7. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 10.05.07   #7
    sind das bei dem sennheiser eigentlich solche teleskopantennen wie an jedem kücheradio dran sind oder sind die antennen halbwegs stabil?
     
  8. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 10.05.07   #8
    Die sind abnehmbar. Und stabil deswegen schon, weil die viel kürzer sind, als bei nem Radio. Außerdem sind sie dicker.

    cu Direwolf
     
  9. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 17.05.07   #9
    ich habe mir gestern das AKG WMS 400 für 370€ bestellt. Ich denke mal der Preis ist ganz gut dafür das ein WMS 450 mit der gleichen Technik (bis auf den Display) 150 mehr kostet. Schreib dann nochmal was wenn es da ist.
     
  10. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 21.05.07   #10
    Beim Akg 400 sind die Antennen ja abnehmbar. ich will sie jeweils links und rechts auf meinem effektboard anbringen. dazu brauche ich etwa 60 bis 70 cm lange BNC Kabel und irgendwie einen 90° winkel. bei Thomann ist bei den BNC steckern und buchsen immer ein widerstand von 75 ohm angegeben. bei den originalen von akg ist der widerstand jedoch nur 50 ohm. hat das einen einfluss auf das signal oder kann ich die stecker trotzdem nehmen und das kabel selbst löten?


    https://www.thomann.de/de/akg_mkps.htm würde diese Kabel gehen? allerdings brücte ich dann auch noch einen Winkel und ein Verbindungsstück mit 50 ohm
     
  11. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 02.06.07   #11
    so hab heute ein akg 400 wireless von ebay gekriegt für 270 gebraucht. das andere war schon ausverkauft. werde es morgen mal antesten bei der probe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping