Wireless-System: Fame vs. AKG

von ArcticMonkey, 16.03.06.

  1. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 16.03.06   #1
    N'Abend,
    Ich habe die Qual der Wahl zwischen zwei Low-Budget
    Wireless-Systemen für meinen E-Bass: Zum einen das

    Fame MSW-101G Guitar System
    http://www.musicstore.de/de/Gitarren/6_74_PWIREGIT_0_PAH0002826-000/0/0/0/detail/musicstore.html

    sowie das AKG WMS 40 GB Set
    http://www.musicstore.de/de/Gitarren/6_74_PWIREGIT_0_PAH0001549-000/0/0/0/detail/musicstore.html

    Fame ist ja die Hausmarke von Musicstore, AKG die schon eher
    bekanntere Marke mit dem größeren Namen. Das Fame-Set hat
    Uhf-True-Diversity, beim AKG finde ich die Sender-Form jedoch genial.

    Würdet ihr mir aufgrund womöglich seltener auftretenden Übertragungs-
    problemen zum Fame raten, oder soll ich den (bislang nur) positiven
    Bewertungen des AKG Glauben schenken und in dieses investieren?
    Mir ist klar, dass man für diese Preise Kompromisse bezüglich Signal-
    verschlechterung eingehen muss, daher möchte ich nach Möglichkeit
    das Set mit dem besseren Übertragungseigenschaften wählen.

    Vielen Dank für eure Einschätzung! :great:
     
  2. rockbass

    rockbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Sandbostel, Norddeutschland Nähe Bremen, Bremerhav
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Gut finde ich am System von Fame, das dort anscheinend normale XLR + Klinkenanschlüsse existieren( Auftritt Sonnabend Abend und das Spezial Kabel eines anderen Systems defekt...).
    Mein Gitarrist hat das AKG System, und da gab es schon 2x Probleme(Ausfall) des kleinen Steckersenders, der wurde zwar auf Garantie jeweils behoben, aber ich finde das System dadurch zweifelhaft.
     
  3. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 16.03.06   #3
    Danke schonmal, das spielt dann natürlich auch eine Rolle.
    Nur habe ich bisher mehrere (positive) Erfahrungen für das AKG
    gefunden, das Fame scheint nicht wirklich jemand schon in der
    Praxis ausprobiert zu haben.

    Ist das AKG eigentlich Non-Diversity? Ja, da nur eine Antenne, oder?
     
  4. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 16.03.06   #4
    Für was brauchst du denn den? Sind die Bühnen so groß bei euch?
    Und wenn ihr so große Bühnen habt warum dann so miese Sender? Bei so großen Bühnen kommt doch sicher ein bisschen Geld dabei rüber.
    Falls die Bühnen nicht so groß sind blieb lieber beim Kabel. Gute Sendetechnik ist teuer. Ein Sender komprimiert immer mehr oder weniger Stark. Schau erstmal ob dir der Klang dann noch gefällt
     
  5. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 17.03.06   #5
    Wie oben schon erwähnt, ich bin mir bewusst dass die ganze Sache
    Nachteile hat und dass man in der Preisklasse keine Wunder erwarten
    darf. Wir spielen nicht auf großen Bühnen, aber tut auch eigentlich gar
    nichts zur Sache, Geld ist nicht wirklich vorhanden und wenn doch mal
    mehr da ist, wird erstmal in etwas anderes investiert.

    Es geht mir also eher darum, welches der beiden Sets für die Praxis
    am ehesten zu empfehlen ist. Trotzdem danke!
     
  6. Eradicator666

    Eradicator666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    28.07.07
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.03.06   #6
    Also nur mal so, kann man ein funksystem welches für Gitarre ausgelegt ist, wie diese vom Treadsteller vorgestellten, oder muss man extra eines für Bass kaufen, wegen den frequenzen und so?
     
  7. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 17.03.06   #7
    Muss nicht. Aber wenn es extra für Bass ausgelegt ist, dann
    werden vor allem die tiefen Frequenzen (ganz wichtig: < 50 Hz)
    besser oder überhaupt übertragen, was vor allem beim Bass
    zu weniger Druckabfall und mehr Definition führt.

    Überhaupt würde ich den ganzen Bezeichnungen nicht wirklich
    trauen, bei Musicstore glaube ich, steht sogar ganz oben pauschal
    für alle Systeme "auch für bass geeignet". Was so natürlich nicht
    ganz stimmt, klar, benutzen kann mans, ob man mit dem Ergebnis
    zufrieden ist, ist die andere Frage.

    Bei ausreichend Budget würde ich also auf den expliziten Vermerk
    "für den E-Bass entwickelt/geeignet" nicht verzichten wollen.
     
  8. schorsch.

    schorsch. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.06   #8
    Ich hab mir auch schon überlegt, ein System von Fame zu kaufen, jedoch das teurere (301).
    Als ich angefragt habe, wie tief es überträgt, wurde mir ehrlicherweise auch gesagt, dass es für aktive Bässe nicht geeignet ist, da es dann wegen des hohen Pegels verzerrt.
    Habs mir dann also doch nicht gekauft.
     
  9. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 17.03.06   #9
    Ich hab auch im Store angerufen und wegen der Fame Sets gefragt...da hat man mir doch ehrlicherweise gesagt, die Dinger wären für Gitarre schon nicht der Hit und für Bässe gleich gar nicht..

    Hab mir jetzt zum probieren eins von db Technologies bestellt. Das PU 150 G, das geht zumindest bis 40 Hz runter und soll auch nur für einen 4Saiter im Standard Tuning reichen. Wenns nicht funzt, schick ich das Teil dank Fernabsatzgesetz wieder zurück.

    Allerdings halte ich es ebenso für übertrieben nun ein System haben zu müssen, welches bis 20Hz runter überträgt. Das nutzt nämlich gar nüscht wenn die angeschlossenen Bassboxen eine Übertragung ab 35-45 Hz haben, so wie eben die meisten Bassboxen...
     
  10. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 18.03.06   #10
    ok das hört sich jetzt nicht wirklich gut an, aber sowas in der
    Richtung hab ich erwartet. Wobei die Rezensionen des AKG bisher
    nur gut waren (zumindest das, was ich gefunden habe)
     
  11. L?nne

    L?nne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #11
    Hi!
    Ich schaue mich ebenfalls nach einer günstigen aber guten lösung um.
    Schau mal (nach möglichkeit) in die Gitarre & Bass 10/05, dort wurden die fame systeme 101 g und 301 g getestet, und das nicht allzuschlecht.
     
  12. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 03.04.06   #12
    Interessant, die Ausgabe habe ich leider nicht, kann den Text zufällig jemand einscannen o.ä.? Würde mich sehr interessieren :o
     
  13. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 03.04.06   #13
    Wäre ein Verstoß gegen das Urhebergesetz (Ja ich weiss der doofe Mod nervt, aber ich muß darauf hinweisen). Beiträge von älteren G&B Ausgaben kann man sich aber bequem gegen ein geringes Entgelt downloaden.:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping