Gitarrenbestellung bei Thomann - Saiten mit dabei?

von HaJo, 17.06.07.

  1. HaJo

    HaJo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Hallo, ich möchte gerne "Jetzt" eine Gitarre bei einem Online-Händler bestellen....

    Yamaha Pacifica 812v... (danke @Eintopfman für die Beratung!)

    Kann mir einer spontan aus Erfahrung sagen, ob ein Online-Gitarren-Shop ein Satz Standardsaiten bei liegt? Oder sollte ich mir zusaätzlich ein .10er Satz bestellen?

    Gruß und Dank H.J.
     
  2. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 17.06.07   #2
    Normalerweise sind Saiten drauf, die kannse aber vergessen, das ist meist Schrott, weil keiner weiss wie lange die schon drauf sind, bestell dir einfach einen Satz dabei, soviel solltes du deiner Gitarre gönnen, oder am besten 2, einen für sofort, einen Ersatz, ich empfehle die guten Ernie Strings;)
     
  3. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 17.06.07   #3
    Ist das nicht irgendwie ziemlich dreist sowas im Musiker-Board (dessen Host ein Konkurrent von Thomann ist - Musik-Service - ist) zu posten ?;)
     
  4. HaJo

    HaJo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #4
    @Musik-Service: Sorry, so weit bin ich noch nicht in die Organisation des Forums vorgedrungen...:screwy:

    Diese Gitarrenkauf Aktion ist eine typische meiner Spontanaktionen, und ich fand eben hier bei euch diverse Leute, die sich kompetent angehört haben... Deshalb die Fragen hier...

    Falls ich gegen Forenregeln verstoßen haben sollte: Sorry...

    Ich ändere die Frage hiermit ab: Angenommen, ich bestelle die Gitarre bei Musik- Service, ... sind dann Saiten da mit dabei?
    :rolleyes:
     
  5. m0z

    m0z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Österreich (Bgld)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.551
    Erstellt: 17.06.07   #5
    saitn sind für gewöhnlich immer auf den klampfen drauf, wenn du eine bestellst. aber bestell dir lieber noch nen satz ersatzsaiten - man weiß ja nie...(jetz auf die qualität bezogen)
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 17.06.07   #6
    Gegen die Forenregeln ist es nicht, doch dreist ist es schon ;)
    Zig User lassen sich hier - in dem von Musik Service finanzierten Forum - beraten und stellen Fragen zu Produkten bei Thomann oder andere Instrumente, um letztendlich bei Thomann zu kaufen, weil ein Produkt dort 3 oder 4 Euro billiger ist.
    Den Fakt, dass Musik-Service verdammt viel Geld reinsteckt, um das Forum hier laufen zu lassen, sollte man jedoch nicht ausser acht lassen. Demzufolge ist es schön, wenn es mal ein paar mehr User gäbe, die sagen: "Egal, dass Produkt XYZ bei Musik-Service 5 Euro mehr kostet als bei Thomann. Da kaufe ich trotzdem bei Musik-Service, einfach, um "Danke" für das Forum zu sagen".

    Doch sowas ist in den heutigen Zeit von "Geiz ist geil" nicht mehr "modern"

    Zur Ausgangsfrage: Saiten sind auf der Gitarre drauf, doch einen Extra-Satz musst du dir schon kaufen.
     
  7. HaJo

    HaJo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #7
    Hab mir gerade mal ein paar rausgesucht, bin leider bei meiner alten Gitarre 5 Jahre lang mit insgesamt 2 Saitensätzen ausgekommen... (ja ich weiß nicht so toll... aber bei der Qualität der Gitarre war das egal)
    Deswegen habe ich keine Ahnung bzgl. sinnvoller Saitenauswahl...


    Gilt für alle .1-er Sätze folgende Saitenstärke ( E...e)
    10-13-17-26-36-46
    bzw. 0.09
    09-11-16-26-36-46


    Ist der Standardsatz bei einer neuen E-Gitarre eher ein 0.09 oder eher ein 0.1 Satz?

    wie gesagt: meine neue Gitarre: Yamaha Pacifica 812...

    stimmen die Gedanken zur Saitenstärke :
    .10er Satz, da
    *besserer (vollerer) Klang
    *meine Hände kräftig sind
    * längere Lebensdauer als .9er Satz?


    Ist folgende Auswahl ok?:

    http://www.musik-service.de/Ernie-Ball-E-Gitarrensaiten-10-46-3er-Set-prx395739960de.aspx

    alternativ (da ja yamaha -Gitarre...)

    http://www.musik-service.de/yamaha-electric-guitar-strings-10-46-en-prx395756283de.aspx

    Vielen Dank für das Verständnis, dass ich gerade mehrere Fragen auf einmal habe,

    aber wenn ich die Gitarre jetzt nicht kaufe, werde ich mir wieder Wochen lang Gedanken machen, ob es überhaupt sinnvoll ist und... bla :)

    PS: Ich kann ja meine Gitarre +Saiten auch bei Musik-Service kaufen, da der Preis offensichtlich gleich ist und wie gesagt: ich habe es nicht realisiert, dass ich auf der Plattform eines Verkäufers bin, dachte, dass hier wäre ein unabhängiges Forum, wie z.B. das Gitarrenlinks.de-Forum. Ansonsten hätte ich mich natürlich zurückgehalten mit Fragen nach speziellem Verkäufer...
     
  8. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 17.06.07   #8
    1) Musik-Service versendet verdammt schnell - bin da echt begeistert, wogegen ich bei Thomann schon ziemlich warten durfte
    2) Preise unterscheiden sich eigentlich auch nicht.
    ---> Im Zweifel bestelle ich also deutlich lieber bei Musik-Service; war auch schon dort; sehr nette Leute, tolles Forum und Thomann hat sowieso schon genügend Kunden von überall ;)




    Ansonsten: Ein Ersatz-Pack Saiten ist normalerweise nicht dabei, muss man sich mitbestellen ;) Die sind aber net so teuer.
     
  9. HaJo

    HaJo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #9
    stimmen meine Überlegungen zur Saitenwahl?
     
  10. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 17.06.07   #10
    Es gibt verschiedene 9er Sätze, da ist teils die tiefe E-Saite dicker. Aber 010 bis 046 ist eigentlich ein Standardsatz. Kann ich auch nur empfehlen.

    Der verwendete Saitensatz bei Gitarren ist nicht ganz sicher: Wenn das Instrument längere Zeit im Laden stand kann es sein, dass vielleicht andere Saiten aufgezogen wurde (beispielsweise da Saite gerissen). Ibanez hat beispielsie 009er drauf, Epis aber auch schon mal 010er. Im Zweifelsfalle würde ich sagen, dass bei Yamaha auch 009er drauf sind.

    Und ja, 10er Saiten klingen voller und können besser runtergestimmt werden. Nachteil ist halt, dass man mehr Kraft aufwänden muss, beispielsweise bei Bendings. 010er Saiten halten aber nicht zwangsläufig länger als 009er Saiten.

    Wegen deiner Saitenwahl: Yamaha-Saiten habe ich noch nie in der Hand gehabt, von Ernie Ball bin ich persönlich nicht so begeistert gewesen. Zum einen waren sie recht schnell angelaufen und klangen nicht mehr wirklich toll, hinzu waren sie mir vom Spielgefühl etwas zu "gummiartig" von ihrer Oberfläche. Nach zwei Sätzen bin ich wieder zu D'Addarion zurückgewechselt. Die kann ich nur empfehlen, auch wenn es mehrere User gibt, die von den Ernie Ball Saiten begeistert sind. Ich würde aber - wenn es denn ein 010er Satz sein soll - zu denen greifen. http://www.musik-service.de/DAddario-Guitar-Strings-EXL-110-prx17973de.aspx
    Die sind auch billiger.

    Zum Laden: Wie gesagt, es ist nicht verboten und auch kein Beinbruch, wenn du bei Thomann kaufst. Aber zumindest wir "alteingessenen" User sagen doch öfters: Wenn wir schon igendwo online bestellen, dann bei MS wegen des Forums.
     
  11. HaJo

    HaJo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #11
    Danke für die Antwort und Tipps bzgl. Saiten... Ich sehe schon: Da muss ich mich einfach mal ein paar Monate durchprobieren!
     
  12. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 17.06.07   #12
    Jup, durchprobieren. ;)

    Mit Saitenstärke ist das auch immer so eine Sache - die einen mögen 09er-Saiten, weil sie so einfach zu spielen sind, die anderen haben was gegen die, weil sie finden, dass die zu viel rumschlappern.

    Ich verwende 10er und bin sehr zufrieden damit.
     
  13. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 18.06.07   #13
    Threadsteller ..dafür machst du extra ein neuen Thread auf :rolleyes:
     
  14. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 18.06.07   #14
    Hab auch mal ein paar Saitenmarken durchprobiert und muss sagen, dass Ernie Ball in meinen Fingern die schlechtesten Saiten waren. Dean Markley Blue Steel haben mir am besten gefallen.
     
  15. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 18.06.07   #15
    zu 2):
    Selbst wenn sich die Preise unterscheiden, hat man bei Musik-Service noch die Möglichkeit den Wunschpreis anzugeben. Allerdings braucht man dafür auch einen Grund;).
    Z.B. : Anbieter XY verkauft den Artikel günstiger als ihr (dann ma besten noch mit entsprechendem Link).;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping