Gitarrenbox an Bugera 6260 Combo anschließen

von s.cript[0]r, 08.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. s.cript[0]r

    s.cript[0]r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.11.09   #1
    Hallo

    Ich habe eine Bugera 6260 Combo (2x12). In den Läden steht immer 120 Watt Röhren Combo. An diesen möchte ich die Orange ppc 112 anschließen (60 Watt) da der Klang dieser erheblich besser ist als die verbauten Bugera Gitarrenlautsprecher. Passt das zusammen? Muss ich außer dem Ohm Schalter noch etwas beachten? Ich weis jetzt eben nicht wie das mit den Leistungen ausschaut. Nicht dass mir der Amp die neue Orange Box direkt abfackelt.

    PS. Ich spiele Death Metal, Grindcore, Black etc ... würde der Klang der Orange PPC 112 oder besser gesagt der Klang der Celestion V30 passen? Und wie sieht es mit der geschlossenen Box aus; was bringt das und welchen Unterschied gibts zur offenen Box? Alternativ würde ich auch zum FRAMUS FR112CB tendieren, der auch billiger ist. Aber die 100 Watt die er hat sind mir wieder zu viel ^^. Offen währe dieser auch noch. Kennt einer einen Klangunterschied?

    Gruß
     
  2. mannibreaker

    mannibreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 08.11.09   #2
    offen hat mehr "räumlichkeit" ...also verteilt sich besser ...
    geschlossen hast du mehr druck ...

    der amp macht die leistung ...
    die hast also an der orange box wie an der framus die selbe leistung/lautstärke ...
    es gibt höchstens noch unterschiede weil speaker unterschiedlich laut sein können ...
     
  3. Absint

    Absint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    2.03.14
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.348
    Erstellt: 08.11.09   #3
    Ähm... ich glaube, du sitzt da einem Irrtum auf... Dein Amp hat 120 Watt Leistung. Das heißt, wenn du nicht möchtest, dass dir deine Speaker um die Ohren fliegen, sollten die die 120 Watt auch vertragen können. Die Watt-Angabe bei Speakern ist dafür da, zu wissen, ob die Speaker nicht zu wenig 'können', für den jeweiligen Amp.

    Also ist auch die Framus-Box im Grunde genommen noch zu 'schwach' für deinen Amp, die Orange-Box erst recht.

    Da muss wahrscheinlich eine 2x12er her...
     
  4. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 08.11.09   #4
    warum nimmest du nicht die HB 2*12 vintage??

    da reicht die leistung der box für die ganze leistung des tops, du hast 2 V30 speaker und die box ist geschlossen!

    oder muss es eine 1*12 sein?
     
  5. s.cript[0]r

    s.cript[0]r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.11.09   #5
    Also ob offen oder geschlossen ist reine Geschmacksache?

    Naja 112 weil ich dachte dass ein Lautsprecher weniger laut ist als wenn es zwei sind. Ist die Harley Benton auch gescheit? ich wollte eben was feines holen. Zur ner Framus 212 sind auch 100 Euro unterschied oder zahlt man da nur für den Namen.
    Wenn ich das jetzt richtig verstehe bin ich also gezwungen eine Gitarrenbox zu holen, die min 120 Watt auch verträgt?
     
  6. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 08.11.09   #6
    die Kombination rechts im Bild hatte ich schon probiert (mit HB Vintage Box) auf alle Fälle viel mehr Druck nach vorne und der Sound war auch erheblich besser.Ich finde die Original Bugera Speaker Grottenschlecht,das ist jetzt aber nur meine Meinung.Übrigens hab ich grad diese Woche meinen 6260 verkauft
     
  7. Absint

    Absint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    2.03.14
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.348
    Erstellt: 08.11.09   #7
    Richtig, wohl oder übel. Bzw. es funktioniert natürlich auch so, aber da hast du nicht wirklich viel Headroom. Theoretisch, wenn das Mastervolume ein linearer Poti ist, was ich nicht glaube, dürftest du dann maximal auf 1/2 regeln, bevor dir der Speaker durchgeht.

    Die Framus kann ich wärmstens empfehlen, spiele sie selber. Aber, da Boxen einen großen Einfluss auf den Klang haben, wirst du selbst eine Möglichkeit finden müssen, mal ein paar zu testen.
     
  8. paddlepunk

    paddlepunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Kuhardt
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.904
    Erstellt: 08.11.09   #8
    anderer vorschlag: wenn du da ne combo hast, dann hau die bugera speaker raus und bau dir bessere rein ;)
     
  9. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 08.11.09   #9
    also mMn steht die HB box der framus in nichts nach und hat ein dickeres gehäuse und schwingt bei high gain sounds nicht so schnell mit, was ein vorteil ist!

    aber teste sie an und vergleiche, was dir halt besser gefällt und bei der framus kannst du halt hinten die rückwand teilweise öffnen und hast eine halb offene box. aber für metal und so ist eine geschlossene box besser wegen den druck....
     
  10. s.cript[0]r

    s.cript[0]r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.11.09   #10
    @Mountainbikemike
    Ja genau so würde es bei mir auch aussehen. Deine Meinung zum Sound ist mir auch wichtig da du den direkten Vergleich zwischen den BugeraLautsprechern und Celestion v30 hast. Die andere Frage wäre ja nämlich "lohnt sich die Anschaffung überhaupt"? Was würdest du dazu sagen? 200 Euro (in diesem Fall) mehr für besseren Sound - stimmt das verhältnis?

    @Absint
    Das ist eben so eine Sache zwischen der HB und der Farmus sind 100 Euro unterschied und im Prinzip nur der Name anders...

    Edit:
    Is mir beinahe entgangen... falls es eine 212er sein muss dann ist der "umbau" wohl auch keine schlechte Idee. Wobei wenns ne HB 212V werden soll, kostet das gleich viel und ich mus nichts tüfteln und hätte im Prinzip 4 Boxen. Die Celestion v30 kosten ja 98 euro..
     
  11. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 08.11.09   #11
    genau,ich hab es mir auch gedacht nur ist der Druck nach vorne dann auch noch nicht da,und ist nicht ganz billig,2 Vintage 30 mindestens 180€ Neu
     
  12. Absint

    Absint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    2.03.14
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.348
    Erstellt: 08.11.09   #12
    Naja, die Framus ist 3 Kilo leichter, kleiner und trotzdem aus 1mm dickerem Holz und lässt sich auch halboffen betreiben...
     
  13. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 08.11.09   #13
    naja, da kann man sich aber auch die HB box kaufen und die speaker ausbauen :)

    und das bringt auch nix, daher ist die HB box schon nicht schlecht...
     
  14. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 08.11.09   #14
    ich würde sagen ja,denn du hast mit der HB Box einen besseren Punch und mit den Originalen mehr "räumlichkeit"
     
  15. s.cript[0]r

    s.cript[0]r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.11.09   #15
    Dann wird es wohl auf die HB hinauslaufen da der Preis auch eine Rolle spielt. Leider werde ich nich lauter aufdrehen dürfen als bisher, da die Leistung gleich bleibt ^^
    Und der (unheimlich tolle) Druck wird auch den Nachbarn auffallen (Wände knallen mehr)?
     
  16. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    25.04.18
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    3.681
    Erstellt: 08.11.09   #16
    wenn du deinen sound verbessern willst würde ich mir das mit der HB nochmal überlegen. die speaker alleine machen nämlich nicht den klang. das gehäuse ist genau so wichtig. ich hatte jetzt insgesamt 4 2x12 boxen und 2 combos mit v30 speakern und alle klangen unterschiedlich. die framus und die HB konnte ich auch testen und mit anderen vergleichen. vom druck waren sie ok aber es fehlt meiner meinung beiden an durchsetzungsvermögen. außerdem klangen sie in meinen ohren etwas dosig.

    an deiner stelle würde ich einfach nur die speaker in deinem combo tauschen. wenn es günstiger sein soll dann schau dich mal bei eminence um. von der qualität hervorragende speaker.
     
  17. s.cript[0]r

    s.cript[0]r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.11.09   #17
    @x-man
    Welche 212er würdest du mir so ans Herz legen... immerhin hattest du ja einige :) Nur 300 Euro ist eben die Obergrenze
     
  18. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 09.11.09   #18
    dann würde ich keine zusätzliche Box kaufen,ist sinnlos aber Eminence baut auch vergleichbare Speaker,ich denke da kommst du mit knapp über 100€ hin
     
  19. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    25.04.18
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    3.681
    Erstellt: 09.11.09   #19
    was ich dir empfehlen könnte ist die engl 212 VH und die orange 212. beiden liegen jedoch weit über 300 euro. auch gebraucht wird das sehr schwer eine davon für deisen preis zu bekommen.

    was in deiner preislage liegt wäre ne fame 212. leider auch nur noch gebraucht zu bekommen. find ich persönlich viel was klang und verarbeitung angeht besser als die hb und die framus.

    wie schon in meinem ersten post geschrieben würde ich an deiner stelle einfach nur die speaker in deinem combo tauschen. wenn dir sonst der klang deines bugeras zusagt wäre es wohl die einfachste und vor allem günstigste variante. gib mal in die suchfunktion eminence ein, da solltest du ein paar interessante infos finden.
     
  20. s.cript[0]r

    s.cript[0]r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.11.09   #20
    ... darauf läuft es wohl gerade aus. Obwohl ich schon auf den Sound einer geschlossenen Box neugierig geworden bin (der legendäre Druck... )

    Bleibt nur noch die Frage, ob es sinnvoll ist einen Lautsprecher mit ~120Watt zu nehmen oder zwei, die insgesamt ~120 Watt ergeben. Kann man dazu etwas pauschal sagen? Klingen zwei "fetter"/wuchtiger als eine? Klingt eine insgesamt leiser als zwei?
     
Die Seite wird geladen...

mapping