Gitarrenlehrer werden!=?

von Styleven, 10.04.06.

  1. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 10.04.06   #1
    Hallo

    Mir ist die Idee gekommen das ich mein hobby eigentlich zum Beruf machen könnte.Im moment hab ich noch eine Lehre und werde die vorrausichtlich nächstes Jahr erfolgreich beenden.Ich habe somit kein Abitur.Leider.Ich hätts ja machen können hab mich aber den doch für ne Lehre entschieden.Ich würde gerne spätert einmal Gitarren Unterricht geben und mich damit selbständig machen.Mir stellen sich da viele Fragen besonders wegen den fehlenden Abitur.Ist es möglich trotsdem sowas zu werden?UND vorralledingen wo?Wo lernt man sowas?Muss man dazu Musik studieren?Wenn ja muss ich Abitur nachholen?Es wär mal interresant wenn sich mal Gitarrenlehrer selbst zu wort melden würden und ihrern werdegang schildern würden:great: :D .Das ist übrigenz keine überhastete Schnapsidee....

    Also brauche Hilfe:D :)
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 10.04.06   #2
    Also fürn Musik-Studium brauchst du eigentlich kein abitur.Da gibts dann einen Vorspieltermin bzw. Eignungstest.
    Um Gitarrenlehrer zu werden,brauchst du ausserdem wohl nicht unbedingt studieren.Ausser du arbeitest an einer Musikschule oder so.
    Reich wirst du mit den ganzen allerdings nie werden.Eher im Gegenteil.
     
  3. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 10.04.06   #3
    Eigentlich kannste es ja einfach mal auf eigene Faust ausprobieren. Biete per Anzeige Gitarrenunterricht an und guck ob es funktioniert. Ansonsten gibts z.B. noch die Möglichkeit, sog. Profi-Kurse an Musikschulen zu absolvieren ( kostet aber en Haufen Geld ) , so rekrutieren sich die Musikschulen teilweise ihren Nachwuchs.
     
  4. Styleven

    Styleven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 10.04.06   #4
    So ein Profikurz über einen jahr (woche a 35 Stunden) hab ich auch schon gedacht.Bloss wo?Ich habe irgentwas vom GIT gehört was wohl totall gut sein soll,aber find nirgents ne internet Adresse.Schaut aus als wenn ich mit ca 5000€ für so ein Jahr rechnen müsste.Denke das geld kriege ich zusammen wenn ich noch n bisschen Arbeiten gehe nach der Lehre(hab die möglichkeit)

    Kennt jemand solche "Schulen"?Hat vll auch einer eigene Erfarhungsberichte?
     
  5. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 10.04.06   #5
    Die "Modern Music School" bietet sowas an.

    http://www.modernmusicschool.com/mms/index.php

    Mein Gitarrenlehrer mach da zur Zeit sowas als Dozent. Im Privatunterricht mache ich ab und zu Sachen mit ihm, die er auch im Profikurs lehrt. Da werde z.B. Grundlagen aus verschiedenen Musikrichtungen durchgenommen, Rhythmus und Solospiel geübt, Notation usw.. Eigentlich wird so ziemlich alles durchgenommen, was man so an Grundlagen vermitteln kann, allerdings wie ich finde aufgrund der Vielzahl der Themen wohl etwas oberflächlich, soweit ich das mitbekomme. Aber schon ganz brauchbar.
     
  6. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 10.04.06   #6
  7. Bellini

    Bellini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 10.04.06   #7
    ...nirgendwo
     
  8. Styleven

    Styleven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.04.06   #8
    Hat sonst noch jemand links zu Gitarrenschulen wo man Gitarre studieren kann?
     
  9. Bellini

    Bellini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 16.04.06   #9
    Du kannst an jeder Musikschule einen Studiengang mit dem Hauptfach Gitarre belegen.
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 17.04.06   #10
    aber meist nur klassische gitarre. sonst kann man nur jazz lernen.
     
  11. brushfire

    brushfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 17.04.06   #11
    Hey Styler!
    Ein befreundeter Gitarrero wollte auf diese Schule
    in Krumbach gehen...
    Er hat sich ca. 1Jahr mit der Hauptkonzentration auf Jazz vorbereitet und dann den Eignungstest absolviert.
    Ich kenne mich in der lokalen Scene recht gut aus,und ich weiss,wann man von einem verdammt gute Gitarristen sprechen kann.....und er war einer:great:
    Nur dumm,dass er's nicht gepackt hat:eek: .Er hat gemeint,dass sich dort auf seine Stelle mind.15 Profimusiker beworben haben und die dort auch vorgespielt haben...die kamen dann aus ganz D. und zum Teil auch aus dem Ausland...
    Die Schule scheint recht gehobene Klasse zu sein,und wenn du dort ne gute Figur machst,hast du einen aussagekräftigen Abschluss in der Tasche...
    Ansonsten gibts noch das GIT(Guitar Institute of technology) in Hollywood,was ja auch schon genannt wurde.
    Der Kostenaufwand ist von Studiengang zu Studiengang verschieden...ich habe aber was von 10.000$ für 2 Semester gehört...kranke Scheisse...wenn du da hingehst,wirst du jedenfalls deinen Blues verlieren:D
     
  12. Bellini

    Bellini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 17.04.06   #12
    Richtig, erwähnte er denn einen speziellen Stil?
     
  13. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 17.04.06   #13
    ne, aber das heißt ja auch nicht das er unbeding jazz studieren will.
     
Die Seite wird geladen...

mapping