Gitarrenständer/Weichmacher

von jens, 12.02.08.

  1. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 12.02.08   #1
    hallo,

    ich habe seit geraumer zeit einen gitarrenständer für insgesamt 7 gitarren.
    der mehrfachständer ist mit diesen gummi-schaumstoff an den auflageflächen versehen.
    ich habe nun gehört man soll die gitarren dort nicht länger aufbewahren, da in dem schaumstoff-gummi ein weichmacher drin ist, der die gitarren angreifen soll.
    hat jemand da erfahrung und stimmt das ?? weitere tips?

    ich bewahre mit dem ständer meine gitarren in meinem klimatisierten musikzimmer auf.
     
  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 12.02.08   #2
    das stimmt, aber nur für gitarren die mit nitro-lack lackiert sind.

    solange du keine gitarren hast, bei denen das der fall ist, kannst du die unbesorgt da reinstellen.
    (es wäre ja auch irgendwo hirnrissig einen gitarrenständer zu entwerfen in den man keine gitarren stellen darf..)
     
  3. de long

    de long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.064
    Erstellt: 12.02.08   #3
    Hab über das Thema vor Kurzem noch mit meinem Musiklehrer geredet...

    Er meinte, dass das auch bei Gitarren mit Nitrolack nix ausmachen würde wenn man sie mal nen Tag in so nen Ständer reinstellt, aber auf Dauer sollte man's halt nicht tun.

    Und falls du sonst keine Unterbringungsmöglichkeiten für ne nitrolackierte Gitarre hast, dann machste's wie ich und legst einfach ein Baumwolltuch oder so über die Auflagefläche vom Ständer und gut iss! ;)
     
  4. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 13.02.08   #4
    Auch 2-3 Tage *sollten* nichts ausmachen. Manche haben sie auch eine Ewigkeit drin stehen, ohne dass was passiert. Es *kann* eben sein, dass die Weichmacher mit der Zeit den Nitrolack angreifen und damit man nicht in irgendwelche rechtlichen Schwierigkeiten kommt, falls was passieren sollte, schreibt man eben lieber dazu, dass die nicht geeignet sein. Angeblich sollen die Weichmacher weniger aggressiv sein, als Handschweiß :rolleyes:
    Naja - ich habe zwischen meinen Ständer und die Nitrogitarren trotzdem ein Tuch gelegt, um sicherzugehen.
     
  5. Babsbara

    Babsbara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    425
    Erstellt: 14.02.08   #5
    Hallo,

    ich hab als Anfänger und Foren-Neuling auch ne Frage dazu: Würde das denn explizit bei der Beschreibung der Gitarre dabeistehen, wenn sie mit Nitrolack lackiert wäre? Ich hab das noch bei keinem Modell gelesen und bin daher unsicher, ob jetzt entweder alle grundsätzlich oder nur einige verschwindend wenige Exemplare Nitrolack drauf haben.

    Gruß,
    Babs
     
  6. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.575
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 14.02.08   #6
    Willkommen im Forum!
    Du meinst jetzt die Beschreibungen bei den Händlern?
    Hmm, da stehen meist andere Dinge, der Lack ist meine Eigenschaft, die selten in den Vordergrund gestellt wird. Höchstens ein Instreument ist gar nicht lakiert sondern nur natur laciert, das ist eher erwähnenswert.
    Auf der Homepage mancher Hersteller gibt es eher genauere Beschreibungen zu Details. Bei Unsischerheit würde ich einfach per E-Mail dort nachfragen.
     
  7. Babsbara

    Babsbara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    425
    Erstellt: 14.02.08   #7
    Danke fürs Willkommen und die Antwort :)

    Da werd ich mal bei Crafter nachschauen - sicher ist sicher. Möchte ja nicht, dass mein neuer Schatz gleich Schaden nimmt...
     
  8. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.575
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 14.02.08   #8
    Ich muss hier zustimmen, dass es sich um ein Problem handelt, dass man zu Hause mit einem einfachen Tuch in den Griff bekommt und auf dem Konzert wegen der kurzen Zeit kein Problem ist. ;)

    Für alle, die zu Hause genug Platz haben bzw. nicht gleich massenhaft Gitarren besitzen gebe ich gerne die Empfehlung eines Musiklehrers weiter:
    Das Instrument gehört, sobald es nicht gespielt wird, zur Sicherheit in einen festen Koffer! :great:
     
  9. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 14.02.08   #9
    die empfehlung des lehrers in allen ehren, aber was nützt mir der sichere koffer, wenn ich meine liebsten nicht sehen kann? sicherheit ist was feines, aber ich mag keine meiner gitarren in koffern lagern.

    bei mir hängen die gitarren an der wand. da sind sie sicher, sehen schön aus und man greift zwischendurch deutlich leichter "mal eben" zur gitarre, als wenn man sie erst aus dem koffer holen muss.

    groetjes
     
  10. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 14.02.08   #10
    Jou, da ist was dran !!

    Ich benutze den hier:
    https://www.thomann.de/de/hercules_gs515b.htm

    Allerdings die starre Version GS505B. Wird aber wohl (leider) nicht mehr angeboten.
    Obwohl sie mir besser gefällt.

    Ist auch für Nitrolack geeignet.
    Die Aussage "nicht geeignet für Gitarren mit Nitrolack" ist laut Auskunft von Thomann rein um sich abzusichern.
    Zumal ja weiter oben "weichmacherfrei" steht.

    Ich konnte bisher keine Schäden bei meinen Nitrolackgitarren feststellen.
     
  11. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.575
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 14.02.08   #11
    Ansichtssache ... :)
    Ich geb zu, dass ich meistens auch ein Instrument in einem Ständer stehen habe - eben wegen dem "mal eben Instrument in die Hand nehmen".
    An die Wand kommen aber Bilder und keine Instrumente. Das hat für mich etwas von ausgemustert und aufgehängt als Demostück wie in einer Kneipe.
    Außerdem möchte ich auch nicht, dass irgend welcher Besuch mit seinen Fettgriffeln an den Instrumenten rum fingert - was passiert, wenn die Instrumente an der Wand hängen.
     
  12. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 14.02.08   #12
    bei mir nicht, da ist ein treppengitter und der treppenaufgang dazwischen :D

    aber du hast recht: ansichtssache: mal wieder ;)

    groetjes
     
Die Seite wird geladen...

mapping