gitarrensuche, brauche einfach infos und vorschläge bitte

  • Ersteller portomatic
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P
portomatic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.16
Registriert
29.04.11
Beiträge
80
Kekse
57
Bräuchte einfach mal Tipps, was überhaupt bei meinen Vorstellungen in Frage kommen könnte an Gitarrenarten, ungeachtet der vorherigen threads bitte

musikstilmäßg würde ich gerne was in richtung rockabilly, blues, bluesrock, jazz, country und folk machen.
ich mag resonator-, jazz-, wie auch western gitarren. nur jazz gitarren kann man nicht so gut rein akustisch draußen spielen und resonatorgitarren klingen oft zu metallisch

(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
bis sagen wir 500 €


(2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein? Also eher Anfänger, Fortgeschrittener, erfahrener Gitarrist oder sogar Profi (Berufsmusiker)?

Anfänger


(3) Suchst Du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ? (z.B. Fingerpicking, Schlagbegleitung (Strumming), überwiegend Plektrum)

wenn dann Fingerpicking und ein wenig strumming (wobei das wenn dann für lagerfeuerabende und sowas)


(4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)

am liebsten draußen mit kumpels, aber natürlich auch zuhause


(5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein?

Auf jeden Fall eine Western, 12 Saiter find ich okay, wobei die mir zu...voll klingt, wenn möglich eine mischung aus beidem? 6 saiten sind auf jedenfall immer gut


(6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen? (42-43mm entsprechen am ehesten einem E-Gitarrengriffbrett, 43-45mm sind die Standardbreiten bei Stahlsaitengitarren, 46mm ist ein nicht so häufiges breites Stahlsaitengriffbrett. ab 48-52mm beginnen Griffbretter von klassischen Gitarren.)

hab mit konzert gitarre angefangen und will endlich mal barre akkorde greifen können. also wohl so 42-43mm


(7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken? (hier geht es nicht um die Breite sondern das Volumen des Halses)

was halt für fingerpickung und barre gut geeignet wäre

(8) Hast Du schon eine Vorstellung, wie Deine Gitarre klingen soll? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)

definierte bässe, eher holzig-erdig-sumpfig, warm und dunkel (wie ne resonator gitarre ohne soviel metallischen klang?)


(9) Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage?

keine jumbo

(10) Welche Features sind dir besonders wichtig?
mindestens [x] Massive Decke
[ ] Massiver Boden
[ ] Massive Zarge
[x] hochwertige Mechaniken
[ ] Cut-Away (um bei Soli die Lagen jenseits des 15.(!) Bundes greifen zu können. Beispiel ohne / Beispiel mit)
[ ] Pickup/Preamp System (also ein Tonabnehmersystem für das optionale Spielen über einen Verstärker)
[ ] sonstiges: ______________________________ __________

(11) Hast Du Wünsche bezüglich der Holzsorten??

Decke: was robustes
Boden&Zargen: was robustes


(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik?

am besten naturfarben oder schwarz oder dunkle sunbursts in richtung violin farbe.

(13) Sonst noch was? Extrawünsche?

nein

Danke für vorschläge und tipps.

---------- Post hinzugefügt um 20:14:54 ---------- Letzter Beitrag war um 20:08:38 ----------

wenn eine resonator gitarre, dann halt ohne viel metallischen klang, also eher ne holzreso, ich liebe bottleneck sliden.
aber ich denke, der pure resonatorgitarrenklang schneidet sich mit den anderen stilen wie rockabilly und jazz

---------- Post hinzugefügt um 20:54:28 ---------- Letzter Beitrag war um 20:14:54 ----------

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Stylemap_2.png&filetimestamp=20060118180655

ich mag eigentlich alle diese stile, mischt ja auch alle stile zusammen, die ich schon vorher mag.
vll ist das auch hilfreich?
 
Eigenschaft
 
G
Gast75843
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.15
Registriert
24.10.07
Beiträge
1.597
Kekse
6.566
Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Archtop für dich keine so schlechte Idee war....jetzt bist du halt davon abgekommen. Hmmhmn
Bei der Resonator Gitarre scheinst du nur die Lautstärke zu suchen, den Klang selbst scheinst du nicht zu mögen. Kannst du wahrscheinlich vergessen, bringt dir nichts.

Wahrscheinlich brauchst du eine Dreadnought, aber halt eine Besondere, nämlich definierte bässe, eher holzig-erdig-sumpfig, warm und dunkel
Hab' gerade keine Idee. Vielleicht solltest du mal zu einem großen Shop fahren. Bei dem verfügbaren Budget sollte sich dort etwas finden lassen.
 
Disgracer
Disgracer
A-Gitarren-Mod
Moderator
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
18.10.06
Beiträge
5.519
Kekse
62.051
Ort
Bochum
Leicht skurril deine Anforderungen.. ;-)

Für Rockabilly, Jazz und Bluesrock, würd ich eher in der E-Gitarren-Abteilung gucken.
Rockabilly und Fingerpicking sind mMn auch nicht so die dicksten Freunde.

Auch Aussagen wie "Resonator gitarre ohne soviel metallischen klang?" sind mehr als seltsam. DAS Merkmal einer Reso ist schließlich der metallische Klang.
Ebenso "hab mit konzert gitarre angefangen und will endlich mal barre akkorde greifen können".. wo ist das Problem auf ner Konzertgitarre Barrè-Akkorde zu spielen? Die Technik ist die gleiche.. auf allen Gitarren.

Ich hab letztlich zwei Tipps für dich:
1. Überleg dir etwas genauer was du willst. 6 oder 12 Saiten. Naturfarben oder schwarz oder Sunburst. Reso oder Western. Nicht "xyz könnte mir aber auch vllt und unter Umständen.."
2. Geh in einen Musikladen. Nimm Minimum 30 Gitarren in die Hand und spiel drauf.
 
B
BenChnobli
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
27.09.06
Beiträge
13.296
Kekse
73.105
Mein lieber schwan, das ist jetzt dein fünfter ~kaufberatungsthread in ebensovielen wochen. Jeder mit neuen, völlig unterschiedlichen vorgaben. Wir helfen ja gern, gerade anfängern, aber die geduld der ratgebenden hier hat grenzen. Bitte beschwere dich dann nicht, falls du irgendwann keine antworten mehr bekommst.

Versuche doch bitte so langsam zu einer entscheidung zu kommen, was du denn eigentlich wirklich willst, es ist ja nicht für die ewigkeit. Dann geht das mit dem helfen auch viel besser.

Und schicke bitte einem moderator einen aussagekräftigen threadtitel zu.

Ende der gardinenpredigt :)

Gruss, Ben
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
P
portomatic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.16
Registriert
29.04.11
Beiträge
80
Kekse
57
frage zwischen 6 saitiger und 12 saitiger: es gibt die 8 saitige bariton gitarre von taylor, welche dann diesen tiefen klang hat, und durch die 8 saiten eine gewisse vollheit erlangt. kostenpunkt: 3000 €
(auf so sachen wie nashville tuning oder so will ich gar net eingehen)

zu frage resonator oder nicht resonator: es gibt die holz tricone gitarre national M 1 von National resophonic, welche scheinbar weniger nach "metallischer dobro" klingt, aber immernoch schönen sustain hat. auch bob brozman sagt dies, er merkt an, dass diese gitarre für leute geeignet ist, die einen resonator klang mit weniger metallischen klängen erwünschen. kostenpunkt: 2700 Dollar.

das problem ist nicht, dass es nichts gäbe, sondern eher, dass die instrumente in einer preislage sind, die für mich eher unbezahlbar sind.

ich würde halt gerne wissen, ob es so instrumente auch in der "günstigeren" preislage gibt, so bis 500.
 
current
  • Gelöscht von BenChnobli
  • Grund: erledigt.
P
  • Gelöscht von BenChnobli
  • Grund: Folgepost
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
12.10.07
Beiträge
18.162
Kekse
59.504
Bitten um brauchbaren Titel wie die vom Mod Kollegen Ben sind ernst gemeint.

Weil da immer noch nichts kam bleibt hier erstmal zu. :zu:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben