Gitarrensynthesizer ohne Spezial- Pickup?

von Froce, 03.02.06.

  1. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 03.02.06   #1
    Gibt es ein Gitarreneffektgerät (als Bodentreter?), das ohne einen Spezial- Pickup auskommt und eine Wirkung hat wie das Boss SYB-5 (bass-Synthesizer)?
     
  2. FlyingAndi

    FlyingAndi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 03.02.06   #2
    Ich hab ein Boss VF-1.
    Das ist ein älteres 9.5" Multieffektgerät. Da ist ein Guitar Synthesizer drin, der auch ohne Midi Pickup funktioniert.
    Das hat aber auch ein paar Nachteile:
    • Wenn du kein aufwendiges Routing betreibst, hast du das Teil wahrscheinlich einfach im Effektweg und der Synthetische Sound geht noch durch den Gitarren Amp. Eigentlich hätte man's ja lieber direkt in die PA. Bei Bass Synthies ist das nicht so schlimm, da ein Bass-Amp ja linearer ist als ein Gitarren Amp.
    • Das Tracking bei diesem Verfahren ist nicht so doll, soll heißen: Du darfst nicht zu schnell spielen (kein Problem! ;)), der Ton kommt mit leichter Verzögerung und es kann nur ein Ton auf einmal gespielt werden. Wenn ne andere Seite versehentlich mitschwingt, gibts ärger.
    • Die Soundauswahl ist gering. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sind es 2 Sounds. Wahnsinn! Und dann kann man ein paar Parameter (Attack, Decay...) einstellen.
    Das Ganze ist nicht völlig unbrauchbar, man kann z.B. schöne anschwellende Sounds damit machen, und es ist ein lustiges ungewohntes Gefühl beim Spielen. Ich konnte es aber bis jetzt noch nicht sinnvoll einsetzen.

    Als Bodentreter ist mir auf Anhieb kein solches Gerät bekannt, ich kann mir aber gut vorstellen, dass es sowas gibt. Vielleicht weiss da jemand anders was.

    Andi
     
  3. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 03.02.06   #3
  4. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 03.02.06   #4
  5. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 03.02.06   #5
    Ich kann dir den Filter Modeller von Line6 empfelen wie J.K schon ansprach. Sehr brauchbar, Q Filter und Seek Wah sind absolut abgedreht, Anschlagdynamische Filter gibts genug etc.

    Der Microsynth von E~H ist mir auch eins Auge gefallen, der wandert auch noch auf mein Board. Man kann auch gemeine Synth Sounds mit dem Fuzz Probe von Zvex machen, das ist allerdings sehr teuer (auch nicht mehr als der Line6 aber der hat mehr Zeug an board)
     
  6. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 04.02.06   #6
    abgedreht ist das richtige wort dafür...wem's gefällt...ich wollte mir den auch mal kaufen, dann hab ich ihn angespielt und war aber ziemlich enttäuscht... hätte mir mehr erwartet für das geld...
     
Die Seite wird geladen...

mapping