Gitarrist will Keyboard spielen :)

von myalex, 10.11.07.

  1. myalex

    myalex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    51
    Erstellt: 10.11.07   #1
    Also ich spiele jezt nun schon 1Jahr mit freude Gitarre, trozdem will ich jezt ma was neues Ausprobieren, und zwar die wahl viel aufs Keyboard.

    Ich habe hier zuhause so ein "mini" Keyboard von der Marke "Bontempi" mit 32 Tasten, kan schon "Eye of the Tiger" spielen *gg*


    Also ich suche ein Keyboard, dass keine Boxen integriert hat, sonder nur einen Klinken Ausgang (Will es am Verstärker anschließen).

    Musikrichtung sollte in Rockrichtung gehen, also so Eye of the tiger, van Halen, Guns´n´Roses, und will auch irgendwie in die Rock´n´roll richtung etwas machn,...

    Preisklasse hätte ich mir von 300-500€ vorgestellt.

    Hm, was is Begleitautomatik, btw. brauch ich dass und wozu ist es gut?!



    Zitat von Keys-Fragebogen
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    300 bis 500€
    [x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [x] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    Eher Zuhause, also gewicht spielt keine Rolle

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Eigentl. für Alleinunterhaltung:)

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Rock, Blues, (z.B Van Halen, G´n´r,...)

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Hm, so den Jump sound von Van Halen, oder den Narcotic sound wär cool,

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    Versteh ich ned, erklärt mir bitte

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [ ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [x] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [ ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    ????

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    NEIN

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    Will viel Covern


    Es sollte irgendwie schon Bandtauglich sein das Keyboard, den man weiß ja nie...
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 10.11.07   #2
    Begleitautomatik bedeutet, dass dich das Keyboard bei deinem Spiel automatisch begleitet.
    Das funktioniert i.A. so, dass du mit der linken Hand Akkorde greifst, die nicht erklingen, sondern die der Automatik mitteilen, welche Akkorde bzw. Läufe die Instrumente (z.B. Gitarre oder Bass) spielen sollten. Darüber kannst du dann in der rechten Hand was spielen.
    Auf die Art und Weise machen das auch die berühmten Alleinunterhalter, daher auch die Bezeichnung.
    Bandtauglichkeit dabei hält sich in Grenzen, geht zwar, ist aber nicht schön.

    Frage 9 bezog sich darauf, ob du ein Gerät mit Tasten, eins ohne Tasten zum Spielen über ein anderes Keyboard, ein solches "anderes Keyboard" zum anspielen von tastenlosen Geräten oder einfach nur eine Software haben möchtest. In deinem Fall wohl Nr. 1, ein Gerät mit Tasten.

    Achja und nochwas: An welchen Verstärker willst du dein Keyboard anschließen?
    Gitarrenamp kann man nämlich vergessen, das klingt einfach nur schäbig!
     
  3. myalex

    myalex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    51
    Erstellt: 10.11.07   #3
    Danke für die schnelle Antwort....



    Wegen den Gitarren AMP... wie soll ich den das Lösen? einfach n Keyboard mit Lautsprecher oder Boxen und Mischpult kaufen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping