gleichgewicht beim doublebass spielen

von schmuggla, 02.12.06.

  1. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 02.12.06   #1
    hallo leute :)

    nach intensiven üben mit dem linken fuss, musst ich heute bei der bandprobe feststellen, dass ich, obwohl meine geschwindigkeit mit dem linken fuss stark zunahm, keine höhere geschwindigkeit im doublebassspielen erreichen konnte!
    dies lag daran, dass ich durch mangelnder übung immer aus dem gleichgewicht kam!

    wenn ich jetzt drüber nachdenke, fällt mir auf, dass ich da immer schon ein wenig probleme hatte :D

    wie setzt ihr euch auf den hocker? was ist ausser einer vernünftigen fusstechnik noch zu beachten?!

    mein problem ist meistens, dass ich mich, wenn ich von singlebass abprupt auf doublebass umsteige mich nach hinten lehnen muss, damit ich nicht nach vorne wegkippe und somit mich mit den füßen auf den pedal abstützen muss -> kein doublebass spielen möglich...

    vorschläge? :p

    bitte kommt nicht mit "schnelle doublebass ist eh nichts für mich" oder änhlichem...

    danke

    mfg
     
  2. PrOx3

    PrOx3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.06   #2
    Natürlich richtig hinsetzten.. Aber warum lehnst du dich nach vorn?!:p

    Also ich würd mich einfach mit der Hacke abstützen.. dann musst du dich nicht nach hinten lehnen und du hast halt ohne nen Pedal zu treten...

    Grüße
     
  3. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 02.12.06   #3
    Ich kann mir das Problem gerade nicht wirklich vorstellen. Ich denke, dass der Hocker nicht soo wichtig ist. Es gibt viele Drummer, die sehr tief, viele die sehr hoch sitzen, einige sitzen komplett drauf, andere nur auf der vorderen Kante.
    Es könnte aber sein, dass dein Setaufbau insgesamt etwas unpraktisch ist. Meine Pedale stehen fast parallel zueinander, was wirklich sehr, sehr bequem ist.
     
  4. schmuggla

    schmuggla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 02.12.06   #4
    jetzt sag noch bitte wie du dich hinsetzt ;)

    ich sitze relativ weit vorne und der becken/oderkörper winkel ist >90° ...
    (dadurch auch das gewicht nach vorne)

    ich hab hier mal in einem satz aufgeshcnappt, dass es hocker gibt, die das gewicht automatisch zentrieren...oder sowas in der art:er_what:
    könnt ihr mir dazu genaueres sagen?
    (nicht, dass ich mir jetzt einen neuen hocker kaufen will, weil ich zu dumm zum sitzen bin, nein! ich möchte nur hinter das geheimnis kommen ;) )
     
  5. Chris____

    Chris____ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 02.12.06   #5
    Sitz höher stellen.
     
  6. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 02.12.06   #6
    jain... sie zentrieren deine körperhaltung, meine das sind diese Roc'n'soc teile oder so ...

    ich würde den setaufbau überdenken, haste en bild von deinerm set im thread ?

    greetz Flo
     
  7. schmuggla

    schmuggla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 02.12.06   #7
    nein hab ich nicht, aber mein set ist definitiv richtig bzw gut für mich aufgebaut :)

    ich bin ja jetzt nicht ganz so plöt wie es den anschein hat :D

    tatsache ist ja auch, dass ich das gleiche problem hab, wenn ich einfach nur doublebass spiele...
    aber auch irgendwie erst seit kurzem so richtig...ganz komisch die sache :(

    achso: diese sitze sind dann eher für ne aufrechte körperhaltung?
     
  8. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 02.12.06   #8
    jab, man sollte aber immer aufrecht sitzen...

    welche frau will denn so ne kautsch(ich weiß net besser wie mans schreibt^^) Potatoe hinten set sitzen sehn ...
    ^^

    also ich würde an deiner stelle mal versuchen sich auch die kante von stuhl zu setzen, dann ham die beine die bewegungsfreiheit, und der körper hat trotzdem noch genug stabilität...

    greetz Flo
     
  9. schmuggla

    schmuggla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 03.12.06   #9
    da sitz ich ja schon immer ;)

    wahrscheinlich liegt es daran, dass ich nicht ganz grade sitze...
    dadurch hab ich dann gewicht nach vorne....
    und daran gewöhnt lehn ich mich dann automatisch nach hinten, wenn ich doublebass spiele:er_what:

    klingt das logisch?
     
  10. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
  11. schmuggla

    schmuggla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 04.12.06   #11
    ich hasse dich limerick :D

    ps.: mein workshop wurde noch nicht in die workshopecke verschoben *mim finger wedel*

    ps2.: auf so komische threadtitel komm ich dann auch nicht, wenn ich die sufu benutze^^

    ps3.: hab meine fusspedale parallel zueinander gestellt und nun is kein prob :D

    dankeschön
     
  12. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 04.12.06   #12
    Mal so als Ergänzung: Das Problem kann auch sein, dass du beide Füße "in der Luft" hast und evtl. dann noch richtig ausholst in dem du die Füße hoch hebst um dann im richtigen Moment zu treten. Das führt natürlich zu Gleichgewichtsproblemen, du kippst nach hinten, versuchst dich nach vorne zu bewegen, um das auszugleichen, ...
    Das gleiche Problem, evtl. sogar noch stärker, kann kommen wenn du z.B. auf der HiHat 4tel oder so trittst und dazu Bassdrum-Figuren spielst.
    Hatte das Problem früher selber. Im Allgemeinen ist in der Luft hängen schwierig :) Setzt dich z.B. mal auf den Stuhl, und versuch gleichzeitig beide Füße vom Boden zu heben und in der Luft zu halten. Geht nur sehr schwierig, oder?

    Lösungen: Letztlich gibt es zwei:
    - Wenn du weiterhin vor dem Tritt ausholen willst, dann nicht Fuß hochheben und im richtigen Moment treten, sondern einen "Sprung" mit dem Fuß machen, d.h. hoch und sofort wieder runter. Musst natürlich schauen, dass das Timing stimmt :great:
    - So ein wenig wie Dom Famularo zum Thema Stick spielen auch beim Bassdrum spielen: "Think down", also "Denke nach unten". Füße in Position auf den Pedalen, und dann nur nach unten drücken (und Rebound ausnutzen um in Position zu kommen). Nicht ausholen, nicht vor dem Tritt nochmal hoch!
     
  13. schmuggla

    schmuggla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 04.12.06   #13
    ich spiel so wie du es als erstes beschrieben hast :)
    immer schön ausm fussgelenk wippen und beater am fell liegen lassen...
     
  14. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 09.12.06   #14
    Ich komme auch nicht auf solche Titel. Aber es geht einfacher: Erweiterte Suche, auf das Schlagzeugforum "Spieltechnik" beschränken und als Stichwort Haltung und Doublebass eingeben. Mensch Jungs, setzt euch mal etwas mit der SuFu auseinander, ist ja nicht auszuhalten :rolleyes: :D

    Um den Workshop werde ich mich kümmern.

    Alles Liebe, Limerick
     
  15. schmuggla

    schmuggla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 09.12.06   #15
    jo da muss ich dir sogar recht geben!
    aber ich wusste zB garnit, dass es noch den punkt "erweiterte suche" gibt...und, dass man da so "genau" finden kann, was man sucht *staun*
     
  16. trommljunkie266

    trommljunkie266 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    25.10.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #16
    Hi
    Ich habe auch genau dein Problem, ich "kippe" beim Doublefusspedal spielen nach vorne. Habe auch immer den Beater am Fell, und bekomme das nicht weg aber hier standen ja noch nen paar gute tipps die ich mal ausprobieren muss!!!:) Hoffe es bringt was! Und mein Hocker ist nun kaputt da ich immer recht weit vorne sitze ist die stange nun verbogen. Ich hoffe mit nem neuen Hocker und berücksichtigung eurer tipps wird es besser werde mich wieder melden!

    Stereojunkies - Alternative Rock
     
  17. LukSte

    LukSte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Garmisch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    286
    Erstellt: 14.01.07   #17
    Ich hab zwar letztens in nem anderen Forum Tommy Lang (und der wird wohl wissen, wovon er redet...) zitiert, der sagt, dass er immer so sitzt, dass die oberschenkel egal in welcher situation (also auch, wenn er heel-up spielt) immer leicht von der hüfte zum knie nach unten verlaufen. also sein hüftgelenk immer höher ist als das kniegelenk. Ich hab daraufhin meinen Hocker höhergestellt, da ich auch das problem mit dem kippen hatte (wobei ich mich nach hinten lehnen musste, um das gewicht der füße auszugleichen).
    jetzt ist alles super und entspannt, und darum geht es ja. es macht ja keinen sinn, wenn man einen zwei stunden gig nicht durchsteht, bloß weil man sich aufgrund seiner sitzposition bei der beinarbeit anstrengen muss, wenn es auch anders geht.
    also einfach mal höheren hocker ausprobieren...
     
  18. trommler_13

    trommler_13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 14.01.07   #18
    hi, jaja, die balance;). das, was LukSte sagt, ist genau richtig, ich hab seine neue dvd( thomas langs) creative coordination, man, man, was der da macht ist so.....eklig=). ja, und versuch dich doch auch einfach mal auf deinem hocker weiter nach hinten, zu setzen, dass mehr bein auf dem hocker draufliegt, als sonst.
     
  19. LukSte

    LukSte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Garmisch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    286
    Erstellt: 14.01.07   #19
    ne, nicht eklig... brauchst nur ungefähr zwei bis drei leben, um das alles zu beherrschen. angeblich isses ja wirklich nur üben üben üben üben und noch viel mehr üben (btw hab ich schon mal üben erwähnt:p)
     
  20. Shoto

    Shoto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    11
    Erstellt: 14.01.07   #20
    Ich hatte ein ähnliches Problem, da ich jahrelang auf so einem hölzernen Klavierstuhl gesessen bin mit relativ schmaler Sitzfläche, das hat sich aber alles danke des Tama 1st chairs und seiner monströsen Sitzfläche gebessert ;)

    Gruß Shoto

    P.S. Also wenn ich jetzt keinen Tamawerbevertrag bekomme weiss ich aber auch nicht :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping