GP Lightstone Tube Bass Booster / Twister

  • Ersteller pitsieben
  • Erstellt am
pitsieben
pitsieben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.22
Registriert
25.09.07
Beiträge
3.707
Kekse
22.941
Ort
Dortmund
Moin,
sorry für's Crossposting, aber ich bin etwas in Eile und möglicherweise kann das hier ja auch ein User-Thread werden.

Folgendes habe ich in einem anderen Thread (Klick) geschrieben:

Moin,
ich habe einen Twister entdeckt, der im Vergleich zu dem in der "Gitarre und Bass" getesteten Version die angemahnten Verbesserungen enthält. Die Effektschleife hat getrennte Buchsen und der DI ist pre/post Master schaltbar.
Das waren die Updates, die mir auf den ersten Blick aufgefallen sind.
Lt. Verkäufer soll das Teil neu € 700,- gekostet haben.

Zwei Fragen:
Ist dieser Neupreis realistisch? Die GP-Website ist offline und ich kann das nicht prüfen. Der Vorgänger kostete "nur" € 525,-.
Ist die eigentliche Signalführung identisch mit dem hoch gelobten Einkanaler?

Ich scheue mich, mit diesen Fragen den Hersteller zu belästigen, weil ich am Ende ja nichts bei ihm kaufe, wenn ich das gebrauchte Teil nehme.
Würde mich freuen, wenn mir da jemand Anhaltspunkte liefern könnte...

Danke.

Ich weiß nicht, ob und wie viele User hier so ein Gerät benutzen und es ist sicher ungewöhnlich, wenn ein (noch) nicht - User einen User-Thread eröffnet, aber mir scheinen die Geräte sehr interessant und ich würde gerne mehr darüber erfahren, zumal die Website, wie im Zitat erwähnt, ja offline ist.
Vielleicht findet sich ja sogar Nähe Dortmund jemand, bei dem ich das Teil - oder eins davon - antesten könnte.

Danke schon mal, P.
 
Eigenschaft
 
uruz
uruz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.14
Registriert
20.12.04
Beiträge
1.011
Kekse
318
Ort
Erfurt
hey, user thread finde ich eine sehr gute idee, das gute stück findet imho zu wenig beachtung, wenn man mal bedenkt wie viele bassisten sich geräte mit röhrensimulation kaufen, die letztlich aber vieleicht sogar teurer sind..

zu deinen fragen:

pitsieben schrieb:
Die Effektschleife hat getrennte Buchsen und der DI ist pre/post Master schaltbar

diese insert buchse halte ich für eine absolut geniale idee. ich verstehe gar nicht, warum da so viele ein problem mit haben. das mit dem schaltbaren di ist hingegen sinnvoll.

pitsieben schrieb:
Ist dieser Neupreis realistisch? Die GP-Website ist offline und ich kann das nicht prüfen

wenn du mich fragst, nein. diese zwei "kleinen" modifikationen können niemals 175€ verschlingen. da gelangt man zu einem neupreis, für den man schon gebrauchte vollröhren amps bekommt. das wäre unsinnig. ich finde sogar 525€ für den twister schon sehr gewagt.

pitsieben schrieb:
Ist die eigentliche Signalführung identisch mit dem hoch gelobten Einkanaler?

laut dieser website über die gunnar offensichtlich im moment seine treterchen vertreibt, SCHEINT sich an der signalführung nichts geändert zu haben. ich denke es sind wenn überhaupt nuancen.

grüße,
uruz

EDIT// ich habe aber auch noch eine frage. wäre es möglich mit anderen röhren den sound etwas rotziger zu bekommen? habe jetzt zwei sovtek röhren drin - kann man da noch was machen? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
pitsieben
pitsieben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.22
Registriert
25.09.07
Beiträge
3.707
Kekse
22.941
Ort
Dortmund
wenn du mich fragst, nein. diese zwei "kleinen" modifikationen können niemals 175€ verschlingen. da gelangt man zu einem neupreis, für den man schon gebrauchte vollröhren amps bekommt. das wäre unsinnig. ich finde sogar 525€ für den twister schon sehr gewagt.

Hi,
der Link, den du gepostet hast, zeigt den Twister, der auch in dem G&B Test vorlag. (Scheife > Stereobuchse, DI unabhängig vom Master)
Das Angebot, von dem ich rede, hat eben die oben genannten Modifikationen. (Schleife 2xMono, DI Masterabhängig, EDIT: Einen zusätzlichen Kopfhörerausgang hat das Teil auch noch) Die Schleife ist mir wumpe, da sie sowieso nicht per Fußtaster zuschaltbar ist...aber den Ausgangspegel der beiden Kanäle per Mastervolume angleichen zu können, ist für mich unerlässlich.
Jetzt kann man sich fragen, ob der Kurs von 700,- zustande gekommen ist, weil das Teil nicht "von der Stange" ist, sondern eine Einzelanfertigung.

Hmmm...
 
Zuletzt bearbeitet:
pitsieben
pitsieben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.22
Registriert
25.09.07
Beiträge
3.707
Kekse
22.941
Ort
Dortmund
Menno...mistige GAS-Attacken.

Ich hab das Ding jetzt geschossen.
Hier mal Bilder aus dem Angebot...keine Ahnung, ob die Optionen so mittlerweile serienmäßig sind, aber das Teil hat genau das, was mir an dem "Original" aus dem G&B Test gefehlt hat und kostet "nur" € 356,- inc. Versand gebraucht.
Jetzt habe ich eine viertel Stunde auf diesen blöde Angebot gestarrt...wenn mir das durch die Lappen gegangen wäre, wäre ich stinkig geworden.

Wenn das Teil nur halbwegs hält, was es verspricht, geht mein lieber, alter PBDI in Rente.
 

Anhänge

  • Twister2.jpg
    Twister2.jpg
    137,1 KB · Aufrufe: 322
  • Twister1.jpg
    Twister1.jpg
    138,1 KB · Aufrufe: 310
uruz
uruz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.14
Registriert
20.12.04
Beiträge
1.011
Kekse
318
Ort
Erfurt
Hi,
der Link, den du gepostet hast, zeigt den Twister, der auch in dem G&B Test vorlag. (Scheife > Stereobuchse, DI unabhängig vom Master)
Das Angebot, von dem ich rede, hat eben die oben genannten Modifikationen.

äh ja das is mir schon klar, ich hab den link gepostet, da aus ihm hervorgeht, dass es sich bei dem twister generell um das gleiche gerät handelt, aber eben mit einigen modifikationen. du hattest nun das angebot zu einem wiederum modifizierten twister (2 monobuchsen, di pre/post) und wolltest wissen ob sich da am signalfluss was geändert hat. meine antwort: nein, wohl eher nicht. sry wenn ich mich umständlich ausgedrückt habe.

Jetzt kann man sich fragen, ob der Kurs von 700,- zustande gekommen ist, weil das Teil nicht "von der Stange" ist, sondern eine Einzelanfertigung.

da die geräte alle einzelanfertigungen sind (ich nehme an du weißt das), glaube ich das nicht. wie gesagt, eine buchse, ein schalter und ein kh ausgang - das sind keine teuren komponenten und die umsetzung der modifikation ist vergleichsweise simpel (das kann man alles fast selber machen). das kann den preis des gerätes nicht um 175€ steigern. da wollte der verkäufer wohl den preis in die höhe treiben wenn du mich fragst.

aber nun is ja alles gut, du hast das ding zu einem super kurs bekommen, glückwunsch :great: ich hab für meinen einkanaler 175 gezahlt, hatte also anscheinend auch glück. oder, die geräte gehen gebraucht einfach immer so günstig weg^^
 
pitsieben
pitsieben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.22
Registriert
25.09.07
Beiträge
3.707
Kekse
22.941
Ort
Dortmund
aber nun is ja alles gut, du hast das ding zu einem super kurs bekommen, glückwunsch

Danke schön...:)
Jetzt beginnt die nervige Zeit des Wartens...die Kiste kommt aus Catalunia, aber der Verkäufer hat sie umgehend als verschickt gemeldet.
Ich bin heiß wie ein Spiegelei.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben