Griffbrettorientierung - Programm

von MarkusKl, 09.08.06.

  1. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 09.08.06   #1
    Hallo,

    der eine oder andere kennt schon mein kleines Programm names MKGitarre.
    Für diejenigen welche es noch nicht kennen:
    Es ist ein kleines Tool, welches verschiedenste Tonleitern, Akkordtöne,... auf einem
    virtuellem Griffbrett anzeigt. Verschiedene Stimmungen sind auch auswählbar.
    Schauts euch mal an, kostet ja nix :rolleyes:

    Mittlerweile gibt es eine neue Version.
    - Kirchentonleitern wurde implementiert
    - Deutsches H und internationales B sind umschaltbar
    - Neue Stimmungen
    - Einige Fehler wurden behoben

    Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderem.

    Zu finden ist es auf meiner Homepage (Navigation-Gitarre-MKGitarre)

    Klimetzki.de

    Einen Screenshot gibt es hier: http://www.klimetzki.de/gfx/mkgitarre.jpg

    Schaut mal rein, ist natürlich Freeware und eine Anmeldung oder so wird auch nicht benötigt.

    Über Feedback, Gästebucheintrag oder Bewertung würde ich mich natürlich freuen :)

    LG
    Markus
     
  2. ewigerStudent

    ewigerStudent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #2
    Daumen hoch! :great: ...find ich super!
     
  3. IntoEternity

    IntoEternity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 15.08.06   #3
    sehr toll
    schade dass man nicht ein auf D gestimmte auswählen kann
     
  4. MarkusKl

    MarkusKl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 15.08.06   #4
    Danke!
    Oben in der Menuleiste ist ein Dropdown Menu, dort kann man verschiedene Stimmungen auswählen.
    Da kannst Du Drop D, Doppel Drop D, Open D und Open D-Moll auswählen.

    Oder meinst Du was anderes?

    LG
    Markus
     
  5. eierkopf

    eierkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    28.07.15
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.08.06   #5
    Hallo!

    Echt super Programm :great: :great:

    Kleiner Verbesserungsvorschlag: Die Punkte am Griffbrett zB beim 3., 5. 7. 9. 12. Bund würden die Übersicht verbessern, finde ich. :rolleyes:

    mfg
     
  6. MarkusKl

    MarkusKl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 15.08.06   #6
    @eierkopf:
    Danke für das Lob :)

    Die Punkte (oder ähnliches) habe ich bereits auf meiner Todoliste.
    Wird also bald vorhanden sein, sowie einige andere Neuerungen.

    Wer Ideen zur Verbesserung/Erweiterung von MKGitarre hat, immer her damit.

    LG
    Markus
     
  7. whiplash

    whiplash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.08.06   #7
    Cooles programm, danke für's bereitstellen :great:

    Wenn du die ersten bünde etwas schmaler machen würdest, wären die letzten bünde in der darstellung nicht so gedrängt.
    Vielleicht die bünde auch etwas höher machen damit man die schrift einen punkt größer machen kann um's von weiterem beim üben immer noch gut zu sehen (gerade die schwarze schrift auf dem braunen ist mit etwas abstand schwer leserlich).
     
  8. Samba_de_Amigo

    Samba_de_Amigo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.08.06   #8
    Finds auch toll bis jetzt.
    Könnte man da noch irgendwie nen Quintenzirkel mit einbaun?
    Das wäre erste Sahne:great:
     
  9. MarkusKl

    MarkusKl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 19.08.06   #9
    Die Abständer der Bünde entsprechen dem einer Les Paul. Allerdings ist mir auch aufgefallen das die hohen Bünde schlecht zu lesen sind. Werde mir da etwas einfallen lassen ;)
    Die Farben der Schrift werden im nächten Update selbst konfigurierbar sein. Dann kann jeder sich das so einstellen wie er es am liebsten mag.

    Du bist nicht der erste der sich das wünscht. Ich habe auch schon drüber nachgedacht.
    Mal schauen, vielleicht im nächsten Update ;)


    Allgemein muss ich sagen, ich bin überwältigt über das positive Feedback von euch.
    Auch in meinem Gästebuch sind durchweg positive Einträge. Sowas motiviert mich
    natürlich, das Projekt fortzuführen.

    Vielen Dank für die lieben Kommentare und Anregungen! :great:

    LG Markus
     
  10. Superunknown

    Superunknown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 19.08.06   #10
    Hallo,
    bei mir läuft das nicht (Win2k), es wird folgende Medlung ausgegeben:
    Die Dll gdiplus.dll wurde nicht im angegebenen Pfad [7 versch. Pfade] gefunden.
     
  11. MarkusKl

    MarkusKl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 19.08.06   #11
    Gib mir bitte Deine EMail Adresse dann maile ich sie Dir zu.
    Oder Du schaust bei google. Die DLL ist frei downloadbar.

    Der Fehler existiert nur bei <WinXP soweit mir bekannt.
    Im nächsten Update werde ich die Datei mit ausliefern

    LG
    Markus
     
  12. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 03.09.06   #12
    Geiles Programm :great::great::great:

    nur was mich EXTREM nervt bzw. was man verbessern könnte ist wenn ich z.B. C als Grundton auswähle, dass unten nicht alle C-Modes (dorisch, lokrisch) in C angezeigt werden. Wenn ich also z.B. C-Mixolydisch brauch muss ich entweder stark nachdenken oder oder jeden einzelnen Grundton nach der Reihe auswählen und suchen gehen. vll. kann man da ja was machen :)
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.09.06   #13
    Hat noch niemandem geschadet :D ZUmal: Wenn Du das wirklich spielen willst, geht das eh nur, wenn du es auswendig kennst. Was wiederum ohne nachdenken net geht. Mach Dir 'ne Eselsbrücke - es ist wirklich einfach:

    Vorhandener Akkord (bzw. Grundton)
    + Quarte aufwärts
    ---------------------------------------------
    = Tonmaterial mixolydisch

    also praktisch

    C
    + Quarte
    ------------------------------------------
    = F = Tonmaterial der F-Dur-Leiter (unterscheidet sich von C-Dur durch die kl. Septime)
     
  14. gizzeplayer

    gizzeplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    66
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #14
    fettes programm
     
  15. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 22.10.06   #15
    Echt super Programm!! :)
     
  16. Herzrhythmus

    Herzrhythmus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.06   #16
    Hey wie geil, gesucht und gleich gefunden. Super Teil das Proggi.

    Womit ist das programmiert? Ist der Source frei verfügbar?
    Werden die jeweiligen Anzeigen berechnet oder liegen sie als Datenbank vor?
     
  17. MarkusKl

    MarkusKl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 28.10.06   #17

    Danke für die netten Kommentare und auch Bewertungen.

    Das Prog ist in Delphi programmiert. Die Anzeige wird on-the-fly berechnet anhand
    des eingestellten Grundtons und dem Intervall das der jeweiligen Tonart zugrunde liegt.

    Der Source ist auf Anfrage zu haben, ich muß nur erst die Lizenzvereinbarungen (GPL)
    anpassen.

    Gruß, Markus
     
  18. MarcoRDG

    MarcoRDG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Ribnitz-Damgarten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.06   #18
    Hey Markus,
    super Programm!!

    aber ne kleine Frage zu meinen Verständniss, wenn wir zb. G-Ionisch nehmen ist doch A-Dorisch genau das gleiche Tonmaterial wie G-Dur nur dass der Anfangston auf A liegt von der G-Dur Tonleiter oder?

    Danke :)
     
  19. Herzrhythmus

    Herzrhythmus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.06   #19
    Richtig :great: - das gleiche Tonmaterial, und dennoch ist die "Konstruktionsformel" eine andere. Und das Ohr nimmt die unterschiedlichen Positionen der Halbtonschritte sehr genau wahr, deshalb klingen die Modi anders.
    Vergleiche mal C-Ionisch (Klangbild: Dur) mit A-Aeolisch (Klangbild: Moll).
    Tonmaterial-identisch aber Klangbild-unterschiedlich.


    @Markus:
    Schön das du das Proggi per Source bereitstellst. Ich werde mich reinarbeiten und versuchen ein paar exotische Intervalmuster aufzunehmen.
     
  20. object-of-value

    object-of-value Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.11.06   #20
    Kannst du da nicht auch ne Option für Linkshänder einbringen, damit das ganze auf Wunsch auch spiegelverkehrt gezeigt wird?
     
Die Seite wird geladen...

mapping