Grifftabelle für Bb Trompete

von tanny276, 26.03.07.

  1. tanny276

    tanny276 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.07   #1
    Hallo!!
    Suche ganz dringend Grifftabelle für Bb Trompete.
    Wäre superfroh drüber, wenn mir jemand helfen könnte.

    Viele Grüße
    tanny276
     
  2. webchiller

    webchiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    14.09.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.07   #2
    c' - 0
    cis' / des' - 123
    d' - 13
    dis' / es' - 23
    e' - 12
    f' - 1
    fis' / ges' - 2
    g - 0
    gis' / as' - 23
    a' - 12
    ais' / b' - 1
    h' - 2
    c'' - 0

    Weiter oben kannst du die Griffe einfach wiederholen, sie sind identisch mit den Griffen der eingestrichenen Oktave! Alternativ gibt es noch andere:

    cis'' / des'' - 12
    d'' - 1
    dis'' / es'' - 2
    e'' - 0
    f'' - 1
    fis'' / ges'' - 2
    g'' - 0

    Das dürfte fürs Erste (in der Höhe) reichen!

    Unterhalb des c' :

    fis / ges - 123
    g - 13
    gis / as - 23
    a - 12
    ais / b - 1
    h - 2

    Unterhalb vom fis, werden alle Töne fast ausschließlich per Lippe geregelt, hier greift man (so weit ich weiß) 123 bis man an den Punkt gelangt, ab dem man mit 123 nicht mehr tiefer kommt und 0 greifen muss!

    Hoffe, dass du das gemeint hast :screwy:
    Falls ich jetzt einen (Leichtsinns-) Fehler gemacht haben sollte, einfach korrigieren! :o

    Kleine Frage am Rande: Hast du keinen Trompetenlehrer, bei dem du die Griffe lernst?

    Viel Glück ;)
     
  3. tanny276

    tanny276 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.07   #3
    Hallo!!

    Danke für die Hilfe.
    Um deine Frage zu beantworten. Wir spielen nicht nach Noten sondern nur nach Griffzahlen. Und um neue Lieder zu lernen, schreiben wir uns über die Noten halt die Zahlen.
    Aber trotzdem Danke
    Gruß tanny276
     
  4. Hyperion

    Hyperion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    247
    Erstellt: 27.03.07   #4

    nein nicht im Ernst oder??????????????????????:eek::screwy:
     
  5. webchiller

    webchiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    14.09.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.07   #5
    Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt :screwy:
    Naja ist dann wohl mit den TABS beim Gitarre spielen vergleichbar denke ich :D

    Auf jeden Fall viel Glück in deiner weiteren Trompetenkarriere :great:
     
  6. Hyperion

    Hyperion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    247
    Erstellt: 27.03.07   #6
    wie alt bst du denn?
    und in was für nem "verein" oder was auch immer spielst du denn, dass ihr so einen Stuss macht?
    Noten lernen ist wirklich sehr einfach und auf Dauer sicher leichter, als nach Zahlen zu spielen
     
  7. Wolle69

    Wolle69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 27.03.07   #7
    Also ich kann auch keine Noten lesen. Als ich Trompetenunterricht bekam, habe ich natürlich Violinschlüssel gelernt, konnte aber nie vom Blatt spielen, sondern nur das Blatt als Anhaltspunkt benutzen, wenn ich das Stück vorher langsam geübt habe und dann mehr oder minder auswendig konnte.

    Nach meinem Umstieg auf Posaune, werde ich es im Posaunenchor (wenn ich da wieder hingehen sollte) schön schwer haben, auf Bassschlüssel umzusteigen.

    Mein größtes Problem ist die "Lese- und Verstehgeschwindigkeit".

    In der Band notieren wir alles mit Buchstaben, denn eine Textdatei kann man immer und überall lesen.

    Wer braucht schon Noten? ;)
     
  8. webchiller

    webchiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    14.09.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.07   #8
    Bei mir wäre das gar nicht möglich. Ich spiele in 5 verschiedenen Zusammensetzungen Trompete und spiele alles vom Blatt, weil ich eigentlich nur für den Unterricht übe.
    Da ich aber auch viel Jazz spiele, muss ich das zwangsläufig gut können, denn zum Erlernen der Jazzrythmen z.B. bräuchte ich ja sonst ewig...

    Soll jetzt aber nicht heißen, dass jeder der das hier liest, gleich aufhört, irgendetwas zu üben, nur weil ich meine, so etwas vom Blatt spielen zu müssen - also schön weiterüben! :D
     
  9. Hyperion

    Hyperion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    247
    Erstellt: 27.03.07   #9
    wenn du ein Problem mit der "reaktionszeit" hast, soll Üben helfen^^
    also das ist nun wirklch nicht schwer!
    Kleinkinder von 4 Jahren bekommen das hin, dann dürfte das fast jeder schaffen...nach Zahlen zu spielen ist doch total albern.
    nimm dir einfach mal irgendein Stück und denk dir bei jeder Note den Namen. mit der Zeit wirst du da sicher immer schneller und nach kurzer Zeit ist es wie normales Lesen
     
  10. webchiller

    webchiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    14.09.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.07   #10
    Das kommt jetzt ganz drauf an, wie gut man lesen kann :D
     
  11. Hyperion

    Hyperion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    247
    Erstellt: 27.03.07   #11
    ich gebs auf...
     
  12. kloppi

    kloppi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 28.03.07   #12
    nach zahlen spielen raff ich nicht.
    also vllt bin ich einfach nur zu blöd dafür aber mal aus interesse:
    wie spielt ihr fanfaren und signale und alles wo nichts zu greifen is?
    ggg cc g c e g c in notennamen, als grifftabelle^^
    000 00 0 0 0 0 0 ^^
    bei gitarre kann man wenigstens eindeutig sagen "die saite - der bund - das tuning"
    aber bei trompete?!?!?!
    ausserdem...ich habe schon mehr als eine partitur gesehn und gelesen, selbst schlagzeuger haben 5 linien, und dann hat man die arbeit - ich sag nur jungle book - 6 seiten noten in zahlen umzuschreiben, mit 32tel läufen läppert sich das zusammen...also wenn ich faul wär würd ich notenlesen lernen
     
Die Seite wird geladen...

mapping