Grifftabelle für Trompete

von Motzkuh, 07.07.05.

  1. Motzkuh

    Motzkuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    20.07.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.05   #1
    Hi erstma!
    Ich such 'ne Grifftabelle für Trompete für D- und B-Dur! Könnt mir da wer helfen? Ich hab leider keine Ahnung, was ich für 'ne Trompete hab...:rolleyes:
     
  2. Paladin

    Paladin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    19.10.13
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Ellefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 11.07.05   #2
    Also ich hab die Grifftabelle für 'ne Standard-B-Trompete
    (sind eigentlich die geläufigsten).
    Die Tonarten Dur und Moll ergeben sich aus den Vorzeichen.
    Wenn du willst, schick ich's dir.
     
  3. Motzkuh

    Motzkuh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    20.07.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.05   #3
    Auja, des mach bitte ma! Hier noch kurz meine E-Mail, falls die sonst niergends steht....*such*:
    julia at weber-informationstechnik.de
    Danke schon ma! :great:
     
  4. Watcher Of The Skies

    Watcher Of The Skies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    397
    Erstellt: 20.07.05   #4
    Eine Grifftabelle als pdf (Englisch) findet sich hier (Yamaha).
     
  5. schawne

    schawne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5
    Erstellt: 25.12.05   #5
    B Trompete
    Grifftabelle


    C=0
    CIS=123
    D=13
    DIS=23
    E=12
    F=1
    FIS=2
    G=0
    GIS=23
    A=12
    AIS=1
    H=2
    C=0

    EDIT: Na, wer wird denn gleich andere Beiträge kopieren?
     
  6. schawne

    schawne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5
    Erstellt: 26.12.05   #6
    o sorry ich wusste nicht dass das nicht erlaubt ist!!!
     
  7. karo68

    karo68 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.01.09   #7
  8. jilse

    jilse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.08
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.01.09   #8
    Du hast versaeumt, dazu zu schreiben, dass das dort fuer "Noten in B"
    gilt (was allerdings bei so ziemlich allen Orchstern ueblich ist).
    In Posaunenchoeren ist es dagegen ueblich, die Trompete klingend zu
    notieren, und dann ist "der tiefe Ton ,der 0 gegriffen wird" kein C sondern
    ein B (und eben auch alle anderen Toene in deiner Tabelle einen Ganzton
    nach unten zu schieben, wenn die Griffe stimmen sollen ...).
     
  9. Windy

    Windy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.08
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.09   #9
    Jilse, ich glaube du liegst falsch. Ich spiele zwar in B, meine aber zu wissen, das man einen Ton höher muß für die sog. Kuhlogriffe (c=d,d=e,...)
    c1=13
    cis=23
    d=12
    es=1
    e=2
    f=0
    fis=23
    g=12
    gis=1
    a=2
    b=0
    h=12
    c2=1
    cis=2
    d=0
    usw.

    Sollte ich falsch liegen, meldet euch bitte.
    Gruß
    Windy
     
  10. jilse

    jilse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.08
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.02.09   #10
     
  11. Norbert65

    Norbert65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.12
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.12   #11
    wie wird eigentlich bei einer B-Trompete das eis gegriffen?
     
  12. Claus

    Claus MOD Brass HCA Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    2.130
    Kekse:
    31.496
    Erstellt: 01.02.12   #12
    Hallo Norbert,

    willkommen im Forum und besonders in unserer Blechbläser-Ecke. :)

    Da die Ventile der Trompete die chromatische Spielweise ermöglichen, können die Töne je nach Bedarf auch "enharmonisch verwechselt" werden.

    Ein "E#" erhält man als einen um einen Halbton erhöhten Ton E. Es wird deshalb genauso wie ein "F" gegriffen, bei transponierter Notation für Bb-Trompete mit dem
    gedrückten ersten Ventil: _ T T
    Zum Vergleich "E": _ _ T

    Das Thema Griffe kommt immer wieder auf, Du findest daher auch aus dem letzten Jahr Diskussionen zum Thema und Grifftabellen zum Nachschlagen.
    http://educators.conn-selmer.com/pdf/YE15_Cornet_trmptFingeringChart.pdf
     
Die Seite wird geladen...

mapping