Gripmaster heavy - RICHTIG HARTcorrrraaa

von ESP, 27.03.05.

  1. ESP

    ESP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.04.07
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zwickau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 27.03.05   #1
  2. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 27.03.05   #2
    wer braucht den sowas?
    ich glaub nich das die dinger unbedingt was hermachen,außer einem finanziellen rückstoß natürlich :D
     
  3. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 27.03.05   #3
    wozu den?
    es geht doch auch ohne gripmeister wie es uns jeder berühmte gitarrist zeigt...
    ok vielleicht gibt es den ein oder anderen top gitarrist der so ein teil benutzt aber die beste übung um gitarre zu lernen ist gitarre zu spielen.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 27.03.05   #4
    Ich glaub, das schreibt nur der Händler, da es insgesamt ja trotzdem nur die drei bisherigen Stärken gibt. (extra leicht, leicht, medium)

    In Wahrheit ist der heavy sicher nur der medium.

    Von den Farben her käme es auch hin.

    Ich bild mir sogar ein, auf dem unteren Bild "medium Tenison" zu lesen :-)
     
  5. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 28.03.05   #5
    Nein, der heavy ist wirklich heavy! Der ist aber schwarz und nicht rot.

    Den benutzt ein Kumpel von mir, der Freeclimbing als Hobby hat, um seine Fingermuskeln zu trainieren.
    Ich hatte den mal spaßeshalber zuhause, aber als Gitarrist braucht man das Ding nicht. Es sei denn man möchte irgendwann mal das Lemon-Oil wieder aus seinem Griffbrett herausquetschen ;) Deswegen gibt's den wohl auch nicht im Musikladen, sondern nur im Sportgeschäft.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.03.05   #6
    Der echte gripmaster? Oder nur son Sportartikel?

    Jau, dafür ist das echt brauchbar :-))

    Für Leute mit wenig Zeit ist das gut. Kann man halt im Zug o.ä. auch üben.

    Mir haben 15 Minuten Aufwärmen mit dem Medium-Gripmaster immer echt viel gebracht. Deutlich kürzere Einspielzeit später.
     
  7. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 28.03.05   #7
    Der echte, originale Gripmaster!
    Ich lass mir mal'n Foto schicken und stell's dann hier rein.

    Mach ich auch, aber die Heavy Version ist mir dafür zu... heavy :)
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.03.05   #8
    Ich glaubs auch so.

    Aber das heavy-Foto oben ist trotzdem nur der medium....*rausred*... :o

    Mir reicht die Medium schon dicke.
     
  9. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 28.03.05   #9
    Zu spät, habe ihn gerade im AIM getroffen und er hat mir prompt ein Bild geschickt. Jetzt poste ich es auch :D
    Übrigens sagt er gerade, dass man auf Anfrage auch ein "Extra Heavy" Modell bekommen kann - krass :D

    Klar, das auf dem Foto ist der Medium... bestimmt nur symbolisch gedacht...
     

    Anhänge:

    • gm.jpg
      Dateigröße:
      49,5 KB
      Aufrufe:
      181
  10. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 28.03.05   #10
    Sagtmal, ihr wollt doch nicht allen Ernstes behaupten, dass diese Dinger etwas bringen. Aber ich kann mich ja irren. Bitte mal genau beschreiben was man damit trainiert und warum mit so einem Teil und nicht auf einer Gitarre.
    Warum trainiert man Kraft nicht einfach auf einer alten akustischen Gitarre mit Megasaitenlage, wenn man unbedingt Kraft trainieren will ? Wofür ist Kraft notwendig beim Gitarre spielen ?
    Also bei Kontrabassisten könnte ich ein Krafttraining verstehen, aber ich habe noch nie einen mit einem Gripmasterdings gesehen.

    Ich finde, dass diese Teile für Gitarristen nicht notwendig sind. Vielleicht für Bergsteiger oder Kungfukämpfer (die Tigerkralle). :D
     
  11. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 28.03.05   #11
    @Stringgod:
    wie oben schon angesprochen, damit kann man dann in situation trainieren, wo man keine gitarre zur verfügung hat.

    ich persönlich hab auch einen gripmaster (medium). aber nicht für die gitarre.
    ich hab nen alten flügel, sehr alt, die tasten gehen da nich so leicht runter wie bei einem keyboard, da hilft der Gripmaster schon (auch so beim Freeclimbing)

    für gitarre ist das teil aber mehr oder weniger sinnlos. höchstens zum aufwärmen. aber ob man mit dem gripmaster seine finger schneller aufwärmt, als wenn man sich vor die klampfe setzt und 20 minuten aufwärmtrainig macht, das kann ich nicht bestätigen, hab ich noch nie versucht. ich mach ja die John Petrucci Dehnübungen zum aufwärmen ;-)
     
  12. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 28.03.05   #12
    Die Kraft trainiert man sich auch nicht an um Saiten fester drücken zu können (das wäre ja auch Blödsinn), sondern zur Koordination der Finger.

    Wenn Du mehr Kraft in den Fingern hast klappt das mit der Unabhängigkeit gleich viel besser. Außerdem kannst Du mit mehr Kraft in den Fingern diese ohne Anstregung viel dichter über den Saiten positionieren, was sich letztendlich in Geschwindigkeit auswirkt.

    Wer Probleme mit der Unabhängigkeit der Finger hat, oder über eine bestimmte Geschwindigkeit nicht hinauskommt, sollte mal den Gripmaster probieren, alle anderen benutzen ihn nur zum Aufwärmen ;)
     
  13. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 28.03.05   #13
    Du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass man mit so einem Ding die Koordination der Finger trainiert. Das ist was für Bodybuilder, aber das trainiert nicht die Feinmotorik eines Gitarristen. Die trainierst du an der Gitarre mit den entsprechenden Übungen. Leute, lasst doch die Finger von dem Shit. Mal ganz abgesehen davon, dass man sich mit so einem Teil auch sehr schnell ne Sehnenscheidenentzündung einfängt, wenn man nicht aufpasst.

    Und die Zeit, in der man keine Gitarre zur Verfügung hat, kann man auch getrost mit nicht Üben verbringen. Das bringt wahrscheinlich mehr, als mit dem Gripmaster zu üben. Oder man übt im Kopf, singt Melodien, tanzt, lernt Akkordfolgen auswendig, liest ein Theoriebuch oder hört Musik, was immernoch eine der besten Übungen ist.
     
  14. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 28.03.05   #14
    Ich habe so ein Ding in Rot, müsste der stärkste Widerstand sein. Und ich für mich bin zum Schluss gekommen, dass ich lieber ein leichteres hätte! :D

    In der Widerborstigkeit ist es für mich kein brauchbares Training, zumal ich gerne Geschwindigkeit aus bin, aber mit meinem trainiert man eher Bankdrücken denn 100-m-Sprint. Schneller wird man dadurch nicht, kräftiger ja. Muskel ist eben doch ungleich Geschwindigkeit!
     
  15. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 28.03.05   #15
    Doch das will ich.
    Ein Beispiel: Um schnell und präzise spielen zu können, muss man nicht nur den Finger schnell in den gewünschten Bund kriegen (das kleinerer Problem), sondern diesen auch genauso schnell wieder wegnehmen. Und gerade der Muskel der für letzteres zuständig ist, ist in der Regel unterentwickelt. Mit dem Gripmaster kann man ihn trainieren und schon klappts besser mit der Geschwindigkeit :)
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.03.05   #16
    und wie...

    V.a. den Ringfinger. Das ist nämlich, von den Sehnen her, der schwächste. Wenn man ihn alleine bewegen will.

    Und da bringt der Gripmaster ne Menge. schnelle Triller mit dem Ringfinger, währned der Mittelfinger fest aufsitzt, gehen dann viel besser.

    Sagt wer?

    Wenn mans übertreibt. Aber das kann einem auch beim normalen Gitarrenspiel passieren.

    Bei mir definitv nein. Das Teil hat mir einiges gebracht. Und das ist keine Frage der Meinung, sondern rein empirisch.
     
  17. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 28.03.05   #17
    Nö, eben nicht! Muskel ist nicht gleich Muskel. Ich habe eine sehr kräftige Hand von dem Ding, aber keine schnellen Finger. Für einen Bassisten schon, aber es ginge noch weitaus schneller.
     
  18. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 28.03.05   #18
    :D :D
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.03.05   #19
    Wos? Phallsch?

    Ist doch ne rein messbare Sache. Vorher nachhehr. Und das war bei mir dermassen evident beim Ringfinger....10 Minuten Gripmaster drücken waren da einfach besser als 2 Stunden spielen.
     
  20. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 28.03.05   #20
    Du bist ein Shredder, ich merk das schon. :D

    Mmmmhhh, naja, mach was du willst. Mir doch egal. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping