Groove Agent Problem

C

chris_22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.19
Registriert
06.01.19
Beiträge
5
Kekse
0
Hey erstmal,

da ich ein Neuling im Producing bin, komme ich mit der Software noch nicht ganz zurecht.

Ich nutze seit langer Zeit Cubase AI und habe vor einigen Tagen die Testphase zu Cubase Elements aktiviert. Mein Problem ist aber, dass ich keine der versprochenen VST-Instruments habe.
Groove Agent SE und Halion fehlen in der Software gänzlich und Prologue ist als einziges Verfügbar.

Habe bereits in anderen Foren nachgelesen, aber habe dort leider keine Lösung für mein Problem gefunden. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Danke im Voraus!
LG Chris
 
lightsrout

lightsrout

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.21
Registriert
06.09.08
Beiträge
1.973
Kekse
1.958
Ort
Wien
da ich ein Neuling im Producing bin, komme ich mit der Software noch nicht ganz zurecht.

Verständlich! Das was ich jetzt schreiben werde ist vermutlich nicht was du hören möchtest aber evtl hilft es dir auf lange Sicht. Ich habe selbst mit Cubase begonnen aufzunehmen und Musik zu produzieren. Nach einigen Jahren habe ich mich sehr gut ausgekannt und schon einiges damit abgeliefert, wollte aber trotzdem noch etwas anderes Probieren. Über die letzten zwei Jahre habe ich mir einen Workflow in Reaper erarbeitet, einer DAW die ich gegenüber Cubase nur als "leicht" beschreiben kann. Letze Woche habe ich mir wieder mein Cubase Pro 7.5 installiert aus Interesse ob meine Erinnerungen daran zutreffen oder ob ich mir das nur einbilde. Jetzt habe ich Gewissheit: Cubase braucht viel mehr Speicher, lädt ca. 3x so lang am Stadt wie Reaper, benötigt immer den Licenser zum Start. Reaper hat eine sehr spärliche Austattung an Plugins und VST-Instrumenten, dafür sind die Plugins von Cubase (abgesehen von EQ, Compressor, Reverb und Delay) nicht wirklich toll und ich habe nie verstanden warum es bei anderen immer besser geklungen hat (direktes Beispiel: Distortion Plugin, VST AmpRack, die mitgelieferten Synthesizer und Rompler). Weiters ist das Editing in Cubase etwas umständlicher als in Reaper (und vermutlich auch anderen DAW's.

Mein Punkt ist: Bevor du Geld in ein All-Inclusive Paket wie Cubase installierst bist du vermutlich besser dran wenn du dir Reaper (oder Ableton wenn es wirklich nur ums produzieren geht) kaufst und dazu Instrumente und Plugins von Drittherstellern kaufst. Du musst sicher länger Recherchieren aber am Ende kommst du damit weiter.

Wenn du mit Cubase aufnehmen und mischen möchtest, ist es dafür natürlich super geeignet. Cubase ist keine schlechte Software aber recht teuer und einfach überholt.

Wenn du noch fragen hast, bitte stell sie nur!

LG lightsrout
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.567
Kekse
21.801
Oooh... DAW-Bashing, na dann mal los!
Ich widerspreche lightsrout in allen Punkten, die eine Wertung darstellen. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Trommler53842

Trommler53842

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.040
Kekse
18.659
Ort
Rheinland
Ich würde den Cubase-Installer jetzt einfach nochmal drüber laufen lassen. Fehlende Teile sollten damit eigentlich nachinstalliert werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.567
Kekse
21.801
Ja aber den seiner aktuellen Elements Version. nicht den der alten AI Version.

Das wird wahrscheinlich dazu führen, dass er seine AI-Variante nach Ablauf des Testzeitraums der Elements-Variante nicht mehr nutzen kann, da er für die aktuelle Version keine Lizenz besitzt.

Er schreibt ja, dass er "seit langer Zeit" die AI-Variante nutzt, deren Versionsnummer wird also nicht der aktuellen entsprechen.
 
Trommler53842

Trommler53842

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.040
Kekse
18.659
Ort
Rheinland
Genutzt wird doch die Trial von Elements, vorhanden ist eine Lizenz von AI.
Was soll passieren?

Früher zumindest war der Installer für LE/AI/Elements dieselbe Datei. Der Lizenzschlüssel entschied, welche der Funktionen zur Verfügung gestellt wurden.
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.567
Kekse
21.801
Bitte beachte, dass ich zwischen Variante und Version unterscheide und was ich in meinem vorherigen Post zitiert hatte.
 
Trommler53842

Trommler53842

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.040
Kekse
18.659
Ort
Rheinland
Sitze gerade nicht am Compi.
Gab es dafür nicht die Bereinigen- bzw. Aufräumen-Option im E-Licenser?
 
lightsrout

lightsrout

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.21
Registriert
06.09.08
Beiträge
1.973
Kekse
1.958
Ort
Wien
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.567
Kekse
21.801
Sitze gerade nicht am Compi.
Gab es dafür nicht die Bereinigen- bzw. Aufräumen-Option im E-Licenser?

Kann ich nicht sagen. Das wird wahrscheinlich auch nichts daran ändern, dass wenn er jetzt einen aktuellen Installer verwendet und folglich eine aktuelle Version aufspielt, also quasi ein Update macht, er keine Lizenz für deren AI-Variante besitzt. Wenn er dann nach Ablauf des Testzeitraums der Elements-Variante zurück zur AI-Variante will, wird er wohl die Installation komplett entfernen und mittels des alten Installers erneut installieren müssen.

@chris_22
Die Information, dass bei der Elements-Variante die von dir erwähnten Plugins vorhanden sind, hast Du doch sehr wahrscheinlich der Beschreibung der aktuellen Version entnommen, das heißt aber nicht zwangsweise, dass diese Information auch auf die von dir genutzte Version zutrifft. Es wäre sinnvoll, wenn Du die von dir benutzte Version benennen würdest.
 
C

chris_22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.19
Registriert
06.01.19
Beiträge
5
Kekse
0
Erstmal danke für die ganzen Antworten! :)

@Signalschwarz
Ich nutze gerade die aktuellste Version Cubase AI 10. Auch die Elements Version von meinem Trial ist die Version 10. Die Lizenz für AI besitze ich.

Ich würde dann mal ausprobieren den Installer nochmal rüberlaufen zu lassen, aber da er bereits beim installieren von Cubase AI 10 und Elements 10 kein Groove Agent SE installiert hat, habe ich keine rosigen Aussichten darauf, dass es mein Problem behebt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.060
Kekse
5.555
Ort
Kiel
...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben