Großmembranmikro bis 300 Euro

von Manu85, 01.03.07.

  1. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 01.03.07   #1
    Hallo!
    Ich möchte mir ein Großmembranmikro kaufen. Es wird hauptsächlich Gesang aufgenommen soll aber auch für Instrumente/Amps geeignet sein. Aufgenommen wird über ein Mackie Onyx 1620 mit Firewire Interface. Preisrahmen geht so bis 300 Euro. Was könnt ihr mir da empfehlen? Habe 3 Kandidaten schonmal ins Auge gefasst.
    MXL V69M : Damit hab ich auch schon gearbeitet.
    CAD E-100 : Wird hier des öfteres genannt weil gerade im Ausverkauf.
    Rode NT2A : Auch des öfteren genannt. Preislich schon ein wenig drüber, geht aber noch.
    Vielen Dank schonmal.
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 01.03.07   #2
    naja ob stimme oder instrument is da schon ein unterschied ;)

    ich würde jedoch mind schauen das man damit auch die richtcharakteristik ändern kann ..eben weil es für instrument und gesang sein soll ;)

    was für ne stimme gut klingen muss ... muss auch nicht vor dem amp ne gute figur machen ...ich kann jedoch sagen das ich mit dem rode nt1a sehr gute ergebnisse gemacht habe sowohl vor dem amp und auch im gesang!

    deine mics sind jedoch wie du schon erwähnt hast : die üblichen verdächtigen ;)

    auch wenn sich bei vielen vielleicht die nackenhaare aufstellen dies ist auch ein sehr gutes mic :
    https://www.thomann.de/de/the_tbone_sct2000.htm
    ne zeitlang hatten die SE Elctronics das gleiche design die gleichen specs..aber da meient einer von SE elctronics das wären nicht die gleiche :D ..na klar :screwy:
    bei einem vergleich bei mir haben beide mics gleich gut abgeschlossen ..aber irgendwie haben einfach das designe geändert und die welt schient wieder besser zu sein für SE electronics
    SE Electronics Z-5600A
    schau dir die specs mal genauer an ;) wie gesagt ne zeitlang hatten die sogar das gleiche design! ... aber geal bald kommt wieder eine von de se electronics und behaubtet das es nicht die gleichen mics sind ... böser jean hehe

    hehe :
    [​IMG]

    achja röhrenmics gefallen nicht allen ;)
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 01.03.07   #3
    also ich kenne persönlich nur das CAD und hab es auch seit ein paar Wochen nun.
    Ich finde das Teil echt Klasse für diesen Preisrahmen. Vorallem ist es sehr universell einsetzbar. Ich kann dir das e100 sehr ans herz legen, habe aber leider auch keinen direkten Vergleich zu den anderen.

    Mfg
    Wolle
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 01.03.07   #4
    Zur Zeit (wegen des Ausverkauf-Preises) ist das CAD mein Tipp!
     
  5. Manu85

    Manu85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 01.03.07   #5
    Ist das CAD denn auch gut für Gesang geeignet? Gesang wird hauptsächlich aufgenommen. Und bei MS steht nur was von Percussion, Overhead und Instrumenten. Ansonsten ist der Preis schon ein gutes Argument. Und wie ist der Lieferumpfang? Gehört zu dem CAD ein Koffer oder so?
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 02.03.07   #6
    Zum Lieferumfang kann ich Dir nichts sagen. Aber für das Geld kann man noch ein Köfferchen kaufen. Und ja, es ist für Vocals sehr gut geeignet.
     
  7. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 03.03.07   #7
    Also beim CAD e100 ist ein Köfferchen dabei mit Studiospinne und auch normaler Halterung, falls man die mal brauchen sollte.
    Zu der Frage, ob man damit Vocals aufnehmen kann: Klar :)
    Schau mal bei: CAD Professional Microphones - equitek e100 Supercardioid Condenser Microphone

    "Applications
    Studio Vocals, Choir, Acoustic Instrument, Guitar Cabinets, Bass Cabinets, Strings, Piano, Cymbals/Overheads." :great:

    Kanns dir echt empfehlen habs ja wie gesagt selbst.

    Mfg
    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping