Ground Lift bauen

von Froce, 09.03.07.

  1. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 09.03.07   #1
    Hallo.
    Ich brauche einen Ground Lift für mein Stagepiano, hat schon XLR (symmetrische) Ausgänge, allerdings eben keinen GRoundlift dabei.
    Allerdings ergaben sich jetzt ein paar mal Brummprobleme, und da wäre ich ganz froh um eine Massentrennung gewesen, oder denke ich da falsch?

    Hier gibt es irgendeinen Bauplan für die DI Box, allerdsgins brauche ich nur die Massentrennung davon.
    Reicht es dann einfach einen Trenntrafo á la Reichelt Elektronik - Der Techniksortimenter - OnlineShop für Elektronik, PC-Komponenten, Kabel, Bauteile, Software & Bücher - ISO 9001:2000 Zertifiziert
    zu nehmen?
    Was geanu kommt jetzt da dran? Nur die Masse? Wo wird dann der Stromkreis weitergeführt? Masse von der Buchse an den Trafo, dann ans Gehäuse oder wie? Genauso auf der anderen Seite: Vom Anschluss an die Buchse, und die andere Seite?

    Oder ist da ein grundsätzlicher Denkfehler drin?


    €: Bei Wikipedia steht:

    Das hieße ja, dass ein Groundliftschalter unnütz ist und bei symmetrischer Signalführung die Brummschleife nicht zu bemerken ist.
    Ist also mein Unterfangen sinnlos, und ich muss woanders nach dme Fehler suchen?
    Warum hat dann das Kawai MP8 symmetrishe Signalübertragung und einen Ground Lift Schalter?

    Oder ist das was bei Wikipedia steht Quatsch?

    --

    Ich bin jetzt irgendwie verwirrt. Könnte mich da vielleicht einmal nochmla jemand darüber aufklären, auch wenn es bstimmt schon 10.000 mal im Fourm steht und die Sufu dazu bestimmt 100.000 Beiträge ausspuckt?
    Ich bin daraus nicht schlau geworden.
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 10.03.07   #2
    gibt meherere varianten, du kannst einfach 2 kurze XLR adapter basteln bei denen du "pin1" entweder ablötest oder abknippst!

    andererseits wäre ne DI-Box ne möglichkeit! dann haste nochmal ne komplette trafotrennung!
     
  3. Froce

    Froce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 10.03.07   #3
    Gibt es da irgendwelche Vor/ Ncahteile zwischen abknipsen und Trafotrennung?

    Und kann man, wenn man das mit Cinch machen will, auch da einfach die Masse abknipsen?
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 10.03.07   #4
    Von Cordial gibts genau für solche Probleme fertige Zwischenstecker mit Schalter drin. Da braucht man dann nix mehr basteln und hat eine vernünftige Lösung.
     
  5. Froce

    Froce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 11.03.07   #5
    ...aber nur für XLR.
    Wie sieht's jetzt uas mit Cinch? Geht das da auch eionfach so, also die Masse einfach nicht verbinden?
     
  6. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 11.03.07   #6
    Bei Chinch wird das nix, da Du ja immer zwei Pole brauchst.
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.03.07   #7
    in der tat, funktioniert eben nur bei symetrischer signalführung
     
  8. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 11.03.07   #8
    bei chinch ne di box dazwischen, um das signal erstmal zu symmetrieren.
    dann kann an der di bei bedarf wieder geliftet erden
     
  9. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
  10. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.620
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.931
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 12.03.07   #10
    Also verstehe ich das richtig, dass dein DP mit einem Kabel XLR-Cinch angeschlossen ist? Dann darfst du dich über Brummschleifen nicht wundern, denn das ist dann keine symmetrische Signalführung mehr. Und da reicht dann auch keine Massetrennung mehr, weil die bei unsymmetrischer Übertragung Teil des Signalweges ist. Da muss dann eine DI-Box bzw. die oben schon genannten Trennfilter/Übertrager her.
     
  11. Froce

    Froce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 12.03.07   #11
    @Jens: Nein, das hast du falsch verstanden. Das ergibt dohc überhaupt garkeinen Sinn den XLR-Ausgang mit Cinch irgendwo anschließen zu wollen, oder?
    Für mich war die Frage mit dem XLR abgehakt, und ich wollte das nochmal eben mit dem Cinch wissen.
    Aber das habe ich nun verstanden. Danekschön.
     
  12. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.620
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.931
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 12.03.07   #12
    Och, es gibt genug Leute, die irgendwelche Quellen, die NUR XLR-Outs bieten, an Geräte anschließen möchten, die NUR Cinch-Eingänge bieten... Manchmal geht das ja auch gut ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping