[Growlen] Mir geht die Luft aus

von sfd, 02.10.07.

  1. sfd

    sfd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    13.02.13
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 02.10.07   #1
    Hey...

    Ich spiel in einer Band Gitarre und shoute gleichzeitig... vom Stil her etwa wie Max Cavalera noch bei Sepultura. Aber mir geht relativ schnell die Luft aus... Was kann ich tun, damit ich nach einem Lied bereits ausser Atem bin.

    Desweiteren: Beim shouten gibt es immer einen bestimmten Zeitpunkt nach dem einsingen, da is die Stimme am besten und klingt gut...irgendwann fängt sie an schwächer zu werden. Wie kann ich dem vorbeugen? Mehr trinken? Fühlt sich meist relativ trocken an, aber nicht schmerzhaft, wie manche in diesem Forum berichten...Meine Technik scheint einigermaßen ok zu sein, nach meinem empfinden..hab keine Schmerzen oder sowas..
     
  2. reiserso

    reiserso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 03.10.07   #2
    Hi, kenne mich mit shouten garnicht aus, kenne aber das generelle Problem bei mir, dass mir die Puste zu schnell wegblieb,was nicht an zu geringer Lungenkapazität lag. Lungen sind beim Singen meines Wissens nur Atemhilfsorgane. Also, schön tief in den Bauch atmen und die Luft einteilen,sie ähnlich wie beim einem zugehaltenen Luftballon langsam entweichen lassen, nicht gleich, gerade bei lauten und kraftvollen Stücken gleich bei den ersten 2 Tönen raushauen, hört sich einfacher an, als es ist.
     
  3. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 03.10.07   #3
    Mit shouten kenn ich mich nicht so gut aus, da muesstest mal im Unterforum nachfragen:
    https://www.musiker-board.de/vb/f384-gutturaler-gesang/

    Wenn Dir beim Singen die Luft ausgeht (und die Phrasen nicht uebermaessig lange sind), stuetzt Du vielleicht nicht richtig und verpulverst die Luft. Dadurch koennte auch das schwaecher werden der Stimme kommen. Gesangsunterricht kann helfen, notfalls bei einem Klassiker, es gibt aber auch Pop/Rock-Lehrer. Die Grundlagen sind erstmal die gleichen.
     
  4. sfd

    sfd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    13.02.13
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 03.10.07   #4
    naja..gesangsunterricht kann ich mir erstens nicht leisten und werde auch zweitens nicht die zeit dafür finden. Noch jmd der regelmäßig shoutet?
     
  5. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 03.10.07   #5
    <grummel> Sag mal, mit Lesen hastes ned so?
    https://www.musiker-board.de/vb/f384-gutturaler-gesang/
    (die klickbare Version steht schon im Thread)
    Da wirste eher jemanden finden, der shoutet...
     
  6. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 03.10.07   #6
    Hallo !
    Dir geht die Puste aus ? Stütze heisst das Zauberwort ;)
    Ich staune immer wieder, wie viele Leute es doch gibt, die falsch atmen bzw. ungestützt singen, oder sich die Ausatemluft nicht einteilen können. Vermutlich ist das auch Dein Probem.
    Schau doch mal nach, was die SuFU zu Zwerchfell/Flankenatmung, Stütze, Atmung, Atemtechnik ausspuckt. Ansonsten würde ich Dir zu regelmäßigen Atemübungen raten. Die grundlegenden haben wir hier schon mehrfach beschrieben, Du müsstest also über die SuFu fündig werden.
    Wenn nicht... einfach nochmal melden.
    schöne Grüße
    Bell
     
  7. sfd

    sfd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    13.02.13
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 04.10.07   #7
    Okay danke... klingt gut.

    Ich hab noch das Problem, dass ich beim shouten die halsmuskulatur am kehlkopf etwa sehr anspanne, sodass es schon fast weh tut...normal is das nicht..aber woher kommt das?
     
  8. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 04.10.07   #8
    Das kommt daher, dass Du viel zuviel Druck ausübst, weil Du aus dem Hals schreist und die Töne nicht stützt. Leider ist das für die Stimme so ziemlich das Schädlichste, was es gibt. Ich würde mich an Deiner Stelle mit den Basics der Atem- und Gesangstechnik vertraut machen, wenn Du sie Dir erhalten willst. Shouten ist nun einmal anstrengend für den Stimmapparat und braucht deshalb unbedingt eine gute Gesangstechnik.... sonst hat es sich vielleicht bald ausgeshoutet.
    schöne Grüße
    Bell
     
  9. Zanic

    Zanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Duisburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 04.10.07   #9
    da kann ich bell nur zustimmen! wenn du weiter so deine stimme beim shouten (ich sag jetzt mal) 'vergewaltigst' ^^" dann wirst du nicht mehr sehr lange freude daran haben... naja, aber ich kann mich nur auf moniaqua beziehen, lies dich hier im board ein bisschen durch, irgendwo gibt es schon nen ganzen workshop zu deinem problem ;)

    und um gesangstechniken zu lernen, muss es nicht gerade gesangsunterricht sein. schau dich auch dazu mal hier im board um, einige dinge stehen auch hier schon sehr gut, wie ich finde, beschrieben. ansonsten kannst du dich über internet oder ggf bücher aus büchereien weiterbilden. ein gesangslehrer kann dir die übungen zwar besser vermitteln, aber meist sind solche sachen auch sonst gut erklärt.
    ich hab zb ein paar gesangsbücher von meinem lehrer bekommen, wenn du willst, kann ich dir mal ausschnitte schicken.

    greez'n groove,
    zan
     
  10. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 04.10.07   #10
    Hallo,

    zu der Technik (Stütze....) wurde ja schon viel gesagt. Bewust und richtig Atmen ist das A&O. ich trainiere meine Atmung (u.A) gerne indem ich schwimme. Dabei wird:
    1. Das Lungenvolumen vergrössert
    2. Man kann spitzenmässig beim Schwimmen "bewust" Atmen.

    gruss

    Fish
     
  11. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.10.07   #11
    also ich hab auch das problem, dass die tiefen growls bei mir unmengen an luft verbrauchen, und ich es unter günstigen umständen nur ca 5 seks aushalte...mit screams isses besser das geht dann schon auf die 15 seks zu...ich atme natürlich schön ausm bauch heraus und stütze immer eifrig..allerdings fällt meine stütze bei den tiefen growls unweigerlich zusammen, weil der luft verbrauch einfach zu extrem ist..sicher kann ich das noch verbessern aber nicht allzusehr, da man mit bestimmten growltechniken eben deutlich mehr luft verbraucht, soweit ich das verstanden hab ist das "death", was ich auch mch, was ebn soviel luft verbraucht
     
  12. noir91m

    noir91m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.07
    Zuletzt hier:
    14.08.15
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    214
    Erstellt: 04.10.07   #12
    Ich sag nur Melissa Cross Aufwärmprogramm.... dadurch das ich das jeden Tag gemacht habe, hat sich meine Ausdauer in der Stimme ordentlich gesteigert..! auch durch Frys steigt die Ausdauer!

    alles braucht seine Zeit! :great:
     
  13. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.10.07   #13
    ist das aufwärm programm auf der ersten oder 2 ?
    aqußerdem hab ich leider kA, wie fry zu erzeugen ist..:o
     
  14. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.466
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    189
    Erstellt: 04.10.07   #14
    @flaschendeckel:die sind auf der ersten dvd =)
     
  15. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.10.07   #15
    schön ich hab auch nur die erste und das schon einw eiclehn her un ich bin mal eingenickt weils so sät am abend war :rolleyes: danach hab ichs mir nimmer angeschaut..
     
  16. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.466
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    189
    Erstellt: 05.10.07   #16
    ansich nicht wirklich gutes timing gewesen xD naja aber die warm ups bringen echt ne menge also wenn ich die gemacht läufts den ganzen tag wie am schnürchen ^^
     
  17. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.10.07   #17
    ja mir is auch aufgefallen wenn ich vorher 10 mins iwelche sachen bissrel summe, klappts viel besser..
     
  18. Brigada

    Brigada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    10.06.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    st.ingbert,saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.07   #18
    frage:mein hals wird beim singen imerr so dick als würde er fast explodieren sobald ich aber aufhöre ist er sofort wieder wie vorher is das normal? ich mach mal ein bid rein da sieht man es richtig gut [​IMG]
     
  19. Gerousis

    Gerousis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    296
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 11.10.07   #19
    hihi, sieht lustig aus^^ naja ich pluster meinen Hals auch auf beim growlen, denk nicht das das ein Problem darstellt... nur die Adern.... vielleicht zu viel Druck?
    Aber was anders mach mir sorgen... an der Höhe deines Micro sieht man, dass du immer so nach oben singst. Hab hier gelesen, dass man das nicht machen soll wegen stimmbändern, bei zen of screaming 2 wird das auch gesagt.
     
  20. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 11.10.07   #20
    Definitiv nicht nach oben singen!
    Das ist nicht gut! (Hört euch Lemmy an von Motorhead)
    Ausserdem sollte man nach oben nicht die Power bringen (so gehts mir zumindest).
    Und am besten beim Shouten etwas am Mikro vorbei singen ;) Klingt meist besser. :D

    Gruß
    Dime!
     
Die Seite wird geladen...

mapping