Grundsätzliche Fragen PSR-K1

von sommeralex, 16.08.06.

  1. sommeralex

    sommeralex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    16.08.06
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Vienna
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.06   #1
    Hallo Musik-Freunde ;-)

    Endlich hab ich mir ein Keyboard geleistet.. ein etwas älteres Model im Angebot. Das PSR-K1 von Yamaha. Ich habe diesbezüglich nur grundsätzliche Fragen, die leicht zu beantworten sein sollten - und nicht unbedingt mit dem Keyboard etwas zu tun haben (?)

    1.

    Das Keyboard verfügt über eine Aufnahmefunktion. (angeblich 16-stimmig) - was soll das heissen? Wenn ich nur "Grand Piano" spiele - ist das eine Stimme, oder? Wenn ich zb "splitte" (eine seite Piano, andere Saxo) hab ich zwei Stimmen. Wenn ich im Laufe meines Stückes die Musikinstrumente während der Aufnahme ändere, kann ich maximal 16 Musikinstrumente verwenden - richtig?

    2.

    Es gelingt mir nicht, das, was ich spiele, mit den Hintergrundstyles aufzunehmen. Ich kann nur aufnehmen, was ich spiele - ohne Begleitmusik.

    3.

    Angenommen, ich schließe das Keyboard am PC an, und nehme dann mein Stück auf, kann man dann die Begleitmusik "mitaufnehmen" (Leider konnte ich es noch nicht probieren, weil ich anscheinend dieses Problem noch habe (einen Midi-USB Bug unter WinXP) Forum: Probleme mit Yamaha USB Midi Treiber DM2000

    (kennt das Probem jemand? - mein USB-MIDI Treiber ist installiert, trotzdem streikt meine Yamah Software (USB-MIDI not connected..) [wobei aber, wenn ich es an-und ausschalte, WiNXP erkennt..)

    hm..

    4.

    Welche günstige MIDI-Sequenzer Software könnt ihr empfehlen? Sie soll leicht zu benutzen sein, bzw mein Lernen unterstützen.

    vielen, vielen dank für die Antworten.
     
  2. TiRe

    TiRe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    2.02.13
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.08.06   #2
    zu 1: ich finde leider keine technischen Daten für das K1, aber ich gehe davon aus, dass der Sequenzer 16-spurig und nicht 16-stimmig ist. 16-stimmig würde ja bedeuten, dass maximal 16 Töne gleichzeitig aufgenommen werden können.
    16-spurig heißt, dass auf jeder der 16 Spuren ein Instrument aufnehmen kannst. "Live" gespielt brauchst du ja maximal drei Spuren, aber mit Begleitautomatik wird es ja mehr.

    zu 2: keine Ahnung wie es im K1 ist. Aber versuche mal REC, dann SYNC START des Styles und anfangen zu spielen ... STYLE STOP und REC STOP.

    zu 3: müsste schon klappen. Midi-Problem: keine Ahnung :/
     
  3. sommeralex

    sommeralex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    16.08.06
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Vienna
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.06   #3
    ich meinte spurig ;-) 2.werde ich versuchen!

    danke..
     
Die Seite wird geladen...

mapping