günstig mixen und mastern lassen

von churchi, 28.02.08.

  1. churchi

    churchi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 28.02.08   #1
    War mit meiner Band grad im Privatstudio und wir haben für eine CD mal ordentlich eingespielt. Naja jetzt stellt sich für uns allerdings die Frage wo wir das ganze am besten Mixen bzw mastern lassen sollen.
    Was habt ihr da an Erfahrungen? Wo soll man das am Besten machen und was kostet es dort?
    Ist es besser das Mixen und mastern bei verschiedenen Tonstudios machen zu lassen, oder bei dem Selben?
     
  2. Visionscope

    Visionscope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    18.07.12
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 28.02.08   #2
    Hi,
    kann dir zwar nicht sagen, wo ihr da am besten hin sollt, aber ich würde das ganze in nem Studio machen lassen, die auch ordentliche Möglichkeiten zum Mastern haben.
    Wenn das alles in einem Studio macht sind die Leute aufeinander eingespielt und arbeiten dementsprechend einander zu.
    gruß
    Andi
     
  3. churchi

    churchi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 28.02.08   #3
    Thx! Soweit waren wir eh auch schon ;-) Wir wollen das auf jeden Fall im Studio machen lassen, nur gibts die ja wie Sand am Meer, und deswegen is da die Frage ob da jemand schon Erfahrungen damit hat wo man das am Besten und um was für Preise machen kann?
     
  4. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.732
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    883
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 28.02.08   #4
    das mastern auf jeden fall nicht den mischer machen lassen, es ist wichtig nochmals unverbrauchte ohren ranzulassen. als mischer ist man oft ziemlich fest gefahren in seinen vorstellungen vom sound. so schleichen sich schnell wirklich grobe fehler ein, da man nicht mit dem nötigen abstand an die sachen rangehen kann.
     
  5. churchi

    churchi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 29.02.08   #5
    Ok aber was zahlt man da so in etwa fürs Mixen und was fürs Mastern, bzw wer kann das gut? Was hatb ihr da für Erfahrungen?
     
  6. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 05.03.08   #6
    Hi,

    hattest du meine PM bekommen?
     
  7. churchi

    churchi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 05.03.08   #7
    Hi!
    Ich suche nach professionellen Leuten die das Mischen und Mastern übernehmen. Selber kann ich es auch irgendwie machen. Ich suche hier nicht nach jeamandem, der mir das Mischen und Mastern anbietet, sondern nach jemanden der sowas schon mal wo machen hat lassen, und mir deswegen sagen kann wo das gut geworden ist und was es dort gekostet hat.

    Ich hoffe ihr versteht, wenn ich nicht jedem mein Material schicken will um es mal damit zu versuchen. Ich will einen professionellen Mix und Master haben. Nicht umsonst haben wir bis zu 60 Spuren eingespielt ;-) Das ganze gib ich sicher nciht einfach so an irgendwen, der das eh ganz gerne macht und hier mal auch ein bissal was damit verdienen möchte. Wenn dann hätt ich gern jemanden, der mir auch irgend welche Referenzen vorweisen kann. Ich denke das is eh verständlich, oder?
     
  8. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 05.03.08   #8
    Ja gut, Referenzen haben wir ja, aber wie du willst.:)

    Wer sehr gute Sachen macht ist THE PRIVAT ROOM http://www.myspace.com/mixingattheprivateroom ist aber nicht günstig, allerdings professioneller als wir. Ob 1800 Euro günstig sind, entscheidet ihr!
     
  9. APX

    APX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.08
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.08   #9
    Naja, angesichts der Tatsache, dass bei einer durchschnittlichen Anzahl von 10 Titeln pro
    Album der Song dann 180 Euro kostet, sind 1800 Euro für ein Album allerdings günstig!

    Die 250 Euro für den Einzeltitel sind für einen professionellen Mixdown absolut
    angemessen und marktüblich. Schließlich setzen die meisten für einen Titel einen Tag an,
    und einen Tagespreis von 250 Euro für ein professionelles Tonstudio wird ja auch niemand
    als Wucher bezeichnen. Einen Engineer/Produzenten mit 'großem Namen' bekommt man
    dafür jedenfalls nicht ;-)

    Ich würde mir allerdings bei der Suche nach einem Mixing Studio vor allem die Ergebnisse
    anhören, und weniger auf die Referenzen schauen... schließlich geht es primär darum, die
    Sachen gut klingen zu lassen, und es gibt sehr viele 'Frischlinge' auf dem Markt, die halt
    (noch) keine großen Namen in der Kundenliste haben, dafür aber verdammt viel drauf
    haben.

    Beste Grüße,
    APX

    Edit: Nein, ich bin nicht von "The Private Room" :)
     
  10. churchi

    churchi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 06.03.08   #10
    Danke so far mal ;-)
    Eben wegen diesen Frischlingen hab ich auch hier gefragt. Weil ich halt auch nciht meine ganzen Aufahmen an weiß ich wie viele verschiedene schicken will um mir dann mal proberergebnisse an zu hören. Deswegen bin ich ja in erster Line auf der Suche nach euren Erfahrungen ;-)
     
  11. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.030
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    3.924
    Erstellt: 07.03.08   #11
  12. APX

    APX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.08
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.08   #12
    Aber irgendwie ohne Hörproben oder Referenzen (die man sich anhören könnte).. Naja,
    müsste man halt eben nen Testmix machen....

    Wenn ich bei Google "Mixing STudio" eingeb, kommen ja schonmal zwei ganz gute
    Ergebnisse: Der "Mixbox"-Typ scheint halt vor allem so Pop-/Rock-Sachen zu machen und
    der "It Rocks"-Typ eher so die härtere Schiene (zumindest den Hörproben nach), wobei
    der keine Preise da stehen hat. Gut klingen tun beide, kommt dann halt drauf, wonach Du
    suchst.
    Eigene Erfahrungenen mit Mixen lassen hab ich aba leider auch nicht :)

    Gruß
    APX
     
Die Seite wird geladen...

mapping