Günstige PA für 3-Mann Band

von musicman08, 21.09.05.

  1. musicman08

    musicman08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.05   #1
    Hallo

    Ich brauche eine günstige PA für meine Band!
    Sie besteht aus nem getriggertem schlagzeug, 2 Synthies und einer Trompete!
    Die PA soll bei unseren kleineren Auftritten (80-100 Personen) zum Einsatz kommen!
    Preislich sollte sie nicht 900 € übersteigen!

    Ich freue mich über jede Antwort!

    musicman
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 21.09.05   #2
    sag noch mal bitte die g e n a u e Anzahl der benötigten Eingänge im Mischpult

    kein Gesang?
     
  3. musicman08

    musicman08 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.05   #3
    mindestens
    4 xlr
    3 6,3 Klinke!

    und nur so ne Funk band brauchen kein Gesang! :cool:
    :)
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 21.09.05   #4
    ist mir ja völlig wurscht, ob ihr singt oder nicht
    die Frage zielt nur danach ab, ob ihr dann auch z.B. einen eingebauten Effekt im Pult braucht und das wirkt sich dann wieder auf die Gesamtsumme aus.

    Standardempfehlung:

    2 Stk. von diesen Boxen hier:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-SM-12-V--Club-Series-Monitor-prx395740190de.aspx

    1 Stk. von diesem Amp hier:
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx

    1 Stk. von diesem Mischpult hier:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-12-4-prx395719413de.aspx

    + Kabel u. evtl. Ständer für die Boxen. Damit machen wir budgetmäßig eine ziemliche Punktlandung. Die Boxen sind allerdings etwas schwach im Bass. Für eure Anwendung wäre üblicherweise eine 15/2 Box die deutlich bessere Wahl. Also z.B. 2 von denen hier:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-SM-15-V--Club-Series-Monitor-prx395740191de.aspx

    da kommen wir aber budgetmäßig nicht ganz hin, da ihr dann auch wenigstens die nächstgrößere Variante des DAP Palladium-Amps benötigen würdet. Unter diesen 15er Yamaha-Boxen hab ich kaum eine Empfehlung. Da wird die Luft dann schon dünn, wenn auch noch der Sound stimmen soll (wovon ich mal stark ausgehe)

    Mikro für die Trompete habt ihr ja schon? Oder kommt das auch noch dazu?
    Dann wirds wirklich dünn.

    Falls ihr pultmäßig noch etwas Reserven in den Eingängen braucht, dann hilft noch der Griff zu sowas hier:
    http://www.musik-service.de/Recordi...r-EURORACK-UB-1222-FX-PRO-prx395740494de.aspx
     
  5. musicman08

    musicman08 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.05   #5
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 21.09.05   #6
    zu diesem Thema gibt es hier im Board regelrechte Grabenkämpfe. Objektiv betrachtet ist Yamaha die bessere Wahl - was nicht heißt, dass Behringer schlecht ist. Wir arbeiten selber mit mehreren Behringer-Pulten.
     
  7. musicman08

    musicman08 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.05   #7
    Danke Harry!
    Ich werde's mir überlegen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping