PA für Proberraum Gesang/Keyboard

von mK^^, 08.10.06.

  1. mK^^

    mK^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.09.12
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #1
    Hallo zusammen! :)

    Wir sind eine 5-köpfige Band mit Drums, Bass, 2 Gitarren, Keyboard.
    Wir spielen seit 2 Jahren zusammen. Leider wurden wir nun aus unserem Proberraum geschmissen indem wir eine PA- Anlage zur Verfügung hatten.

    Wir haben uns mit PA Systemen noch nicht auseinander gesetzt(brauchten wir bis jetzt auch nicht :(), so hat keiner von uns Ahnung davon.


    Nun sind wir in einen neuen Proberraum gezogen der kleiner als 50m² ist und können uns noch nicht Beschallen.
    Über die PA sollen 2-3 Mic's und ein Keyboard laufen.

    Gut wären auch noch 1-2 Monitore.

    Die Anlage soll für den Proberraum und für kleiner Auftritte bis 100 Leuten sein.

    Natürlich soll alles möglich günstig sein, jedoch nicht qualitativ grottig. Ein Mixer ist erstmal nicht erforderlich.

    Könnt ihr uns helfen?
    Vorschläge für eine nötige PA-Anlage sind erwünscht!

    Vielen Dank im Vorraus. :great:

    Sorry das hatte ich vergessen...
    Also wir spielen Alternative Rock.
    Wir würden 1000€ max. ausgeben (der Proberraumausbau ist leider auch sehr teuer)
    Wobei wenn nicht nötig das Budget nicht ausgeschöpft werden soll!
     
  2. Mooiii

    Mooiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 08.10.06   #2
    Die erste Frage die kommen wird ist die nach dem Budget also schreib doch mal was dazu....
    Unter so Sachen wie möglichst günstig kann man nämlich ziemlich viel verstehn, und ich glaub du bist glücklicher, wenn Vorschläge in einem Preisrahmen kommen, den ihr packen könnt....
     
  3. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 09.10.06   #3
  4. mK^^

    mK^^ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.09.12
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #4
    Das hört sich ja net alzu zufrieden an. Frage mal andersrum was müsste man den blechen um was geeignetes gutes zu bekommen ?
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 09.10.06   #5

    Mit Gebrauchtgeräten wäre für den Tausender was drin.
    Ein Beispiel:

    Yamaha EMX5000/12 oder Soundcraft Spirit Powerstation 600: 400.- Euro
    ein Paar Zeck/EV/Dynacord 15/3er: ca. 400.- Euro
    Kabellage, Stative: 200.- Euro

    Um die tieferen Register des Keyboards bedienen zu können, würde ich zu einer 15/3er tendieren, weil 15/2er in der Preisregion im Mittenbereich nix taugen und der Etat eine Lösung mit Tops und Subwoofer(n) nicht zuläßt.


    der onk
     
  6. mK^^

    mK^^ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.09.12
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #6
    das hört sich ja schon mal gut an danke:great:

    Und diese Anlagen egal in welcher kombination würden gut laufen ? Also wenn ich jetzt das Yamaha EMX-5014 C kaufe aber nur die günstigen Boxen Samson Resound RS-12 PA Speaker , wären die Boxen dann unterdimensioniert ?
     
  7. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 13.10.06   #7
    Passt schon!
     
Die Seite wird geladen...

mapping