Günstiger Aktiv Subwoofer zu Yamaha HS50

von XLR, 04.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. XLR

    XLR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.09
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    51
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.10   #1
    Hallo Zusammen.

    Hab die Sufu benutzt aber nicht wirklich was passendes gefunden.
    Ich suche einen günstigen Aktiv Subwoofer, mit dem ich meine Yamaha HS50 erweitern kann.
    Der Preis sollte so um die 100 bis max. 150 Euro liegen, da ich noch auf anderes Equiptment spare. Ich hätte nie gedacht, dass ich sowas in der Art mal sage, aber beim Subwoofer is mir der Sound nicht so wichtig. Er soll dem Sound halt Eier geben aber nicht dröhnen.

    Ich hab mir schon einiges angesehen, aber ich dachte mir, ich frag euch mal welcher zu den HS50 gut passen könnte.

    Ich hab da auch noch eine andere Frage..
    Die Monitore laufen bei mir über ein Motu 8 Pre. Das hat leider nicht sehr viele Möglichkeiten.
    Neben dem Main Out gibt es nur einen Headphone Out - Problem ist, dass ich da keine Frequenzweiche einstellen kann, die nur die Tiefen rausschickt.
    Habt ihr ne idee wie und ob ich das irgendwie lösen kann?

    Ich spare zZ auf ein Focusrite Liquid Saffire 56, da ist das kein Problem, aber solange ich das nicht habe würde ich gerne den Subwoofer irgendwie ans Motu hängen.


    LG XLR
     
  2. XLR

    XLR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.09
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    51
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.10   #2
    Kenn niemand irgendwelche netten Subwoofer, die nicht allzu teuer sind?!
     
  3. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.727
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 07.07.10   #3
    für 150 euro hab ich noch keine subwoofer gesehen, die auswahl hält sich also in grenzen.
    dann ist es in dem preisbereich sowieso egal was du nimmst, das ist alles billigzeug. auf den klang kommt es dir ja eh nicht an.
    und du wirst daran wahrscheinlich wenig freude haben, denn einfach nur mehr undifferenzierten schall erzeugen macht mehr kaputt als dass es nützt.

    die meisten subwoofer haben eine frequenzweiche eingebaut und man hängt sie einfach zwischen audioquelle und lautsprecher
     
  4. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    8.963
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Kekse:
    12.101
    Erstellt: 07.07.10   #4
  5. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.179
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 07.07.10   #5
    Für 150 Euro sauberen, zum Mischen tauglichen Bass... da fällt mir an käuflichen Lösungen auch wenig ein.

    Wenn man es denn sportlich sieht: Einen möglichst billiges, aber dafür großes Chassis suchen das in der offenen Schallwand betreibbar ist. Qualität egal, Hauptsache viel Membranfläche, passendes Qts und niedrige Resonanzfrequenz.
    Dann ab in den Baumarkt oder zum Tischler und ein wenig Spannplatte zurecht sägen lassen und ab damit in einen Ripol. Auf dem Dachboden liegt sicher noch ein alter Verstärker rum, sonst mal bei Papas ausrangierter Hifi Anlage schauen. ;) Viel. Leistung ist nicht nötig, begrenzend ist eh der Maximalhub des Speakers.
    Frequenzweiche und Entzerrung über die Soundkarte realisieren oder aber für ein paar Euro eine billige PA-Weiche von großen B abgreifen.
    Genau so etwas hatte ich letztens mal spaßeshalber gemacht weil mir ein altes Chassis in die Hand viel und ich an dem Nachmittag eh Langeweile hatte. Hat im Endeffekt kaum eine Stunde gedauert.

    Das klingt nicht mal schlecht, vor allem wenn der Raum nicht wirklich optimiert ist besser als die allermeisten richtig guten herkömmlichen Subwoofer, vor allem wird es noch tiefer gehen. Andererseits kommt da nur wenig Pegel raus und wenn man da wirklich die Arbeit rein steckt kann man genau so gut ein paar Stunden mehr arbeiten und sich einen vernünftigen Sub kaufen.
     
mapping