Günstiges Effektgerät für Banggebrauch

von Ryanman0602, 10.09.04.

  1. Ryanman0602

    Ryanman0602 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    7.09.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.04   #1
    Ich habe mich umgesehen, ich brauche ein Effektgerät für Bandgebrauch, aber leider bin ich im moment nicht so flüssig...

    so 250 Euro hätte ich gleich mal so...

    kann mir da jemand weiterhelfen?!!


    Cheers
    adi
     
  2. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 10.09.04   #2
  3. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
  4. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 10.09.04   #4
    Was ist denn bei dir Effektgerät??
    Brauchst du mehrere Effekte in schrottiger Qualität, schlechte undynamische Distortionsounds?? Dann hol dir bitte ein Multi alla Ax1500g. Wenn du was solides braucht, was du auch noch in paar Jahren nutzen willst, dann schau dich bei Boss um.
     
  5. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 10.09.04   #5
    Das ist doch dummes Gerede! :rolleyes:
    Ich geb dir bei den undynamischen Distortions Recht, d.h. nicht das sie nicht zu gebrauchen wären! Aber die Effekte haben eine sehr gute Qualität!
     
  6. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 10.09.04   #6
    Sorry, aber Bandgebrauch bedeutet für mich vernünftiges Equipment.
    Und dazu zählt ein Multi für 200€ nicht.

    Meist hat man Umschaltzeiten, wenn man die Ampdistortion verwenden will, gibts Steptanz... usw. Das ist alles sehr sehr unprofessionell und oft nutzen die Leute doch nur 2-3 Effekte aus dem Multi und die kann man sich in eBay für den Preis auch so holen und hat dann ne weitaus bessere Qualität.

    Sorry, aber Multieffekte sind zum üben, für Anfänger zum auszuprobieren...
    Es sei denn, man holt sich was wirklich hochwertiges alla Rocktron Xpression oder Gmajor.
     
  7. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #7
    Ja, vielleicht braucht er es ja auch erstmal zum kennenlernen.
    Als ich meinen ersten Zoom in der Hand hielt war ich total begeistert von der Vielfalt der Effekte. Aber später stellte ich dann fest, dass ich nur zwei brauche... der normale Werdegang. Aber ich denke, man sollte ihn durchgemacht haben, denn sonst weiß man gute Effekte einfach nicht zu schätzen und auch nicht, welche man wirklich braucht ;)
    Mein Tip: Gib nicht dein ganzes Geld dafür aus und kauf dir erstmal ein billiges bei eBay. :great:
     
  8. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 11.09.04   #8
    @ lilylazer: du schienst ja überhaupt ncih anspruchsvollzu sein --- :rolleyes:

    tztztz

    also das korg kannste echt gebrauchen. wird dir auch jeder (gut bis auf einige ausnahmen .. ) sagen!

    und wenn man gescheite einstellungen speichert, matsch da nix.
    ausserdem kann ja nich jeder professionelles equipment haben ...

    ich spiel das korg übrigens auch - SOGAR INNER BAND .. nebst anderen boss bzw electro harmonix und eigenbau effekten ...

    also man sollte da nich zu stolz sein was multieffekte angeht ...
     
  9. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 11.09.04   #9

    Naja, mag sein das es für dich ne vernünftige Lösung ist, aber ich denke die meisten sind halt besser mit 2-3 Einzeltretern viel besser bedient...
    Gerade Leute die halt denken, oh mein Amp für 500€ gefällt mir vom SOund nicht mehr. Die holen sich dann so ein Teil und sind total enttäuscht, weil der Amp eben doch mehr drückt und dynamik hat, also so nen Fußleisten (von den Distortionsounds her).
    Aber ist alles Geschmacksache. Meine Erfahrung ist eben, daß man wenn man sich geschickt anstellt, sehr gutes Equipment für wenig Geld bekommt und du mußt zugeben, daß jemand der z.b. Metal machen will, evtl mit nem Mt-2, nem Crybaby und wegen mir noch mit nem Digidelay für Soli besser bedient ist, als mit nem Ax1500g wo er dann noch Phaser, Flanger, Tremolo usw hätte, die er nicht braucht.... :o

    Naja, whatever... Schönen Tach noch! :)
     
  10. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #10
    Was wollt ihr denn überhaupt für mukke machen???

    Das ist erstmal die wichtigere Frage, da geht ja ne menge von aus, da ein multiFX für den Preis meines erachtens nicht sinnvoll ist, und nicht umbedingt das hat was man braucht...

    Hat der Amp denn schon einen eingebauten Hall oder/und eine gute Distortion?
     
  11. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 11.09.04   #11

    Meine Meinung
     
  12. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 11.09.04   #12
    @ lili und nigs: naja fein fein ihr habt ja schon in gewisser weise recht.

    aber er scheint ja wahrlich noch anfänger zu sein... und ich denke dafür tuts das tiel das erste jahr auch shconmal ... vor allem um flexibel zu sien. war bei mir auch so.

    ich bin 100%iger vertreter von einzelnen bodentretern!!! nur is halt für mich erstmal der gescheiteste weg, einen son multi fx teil ausprobieren zu lassen

    kla. für ne nur metal zerre is son boss tiel schon besser ... aber es gibt ja auch andere effekte die der mensch mal entdecken soltle ...

    bis dann tschau ; )
     
  13. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 12.09.04   #13
    Moinsen, ich hab da auch nochmal sofort ne Frage zu:
    Ich habe das Zoom Gfx 4, und in meinen Augen is das Ding einfach nur scheisse :)
    Ich brauche demnächst aba was besseres...Will mir nich unbedingt nen Multi kaufen...
    Hab einen Bodentreter von Ibanez, das SM7. (für Metal, Corssover geiler Sound)
    Sollte ich mir dann, lieber für 500, 600 € Nen Rack holen, also nur für modulations, und dann Bodentreter für die Zerren? Oder gibts andere Möglichkeiten? Das muss absolut Band - und Bühnenfähig sein...Also auch öhmm..so richtig Bühnen fähig :)
     
  14. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 12.09.04   #14
    Hm, da deine Axt ja schon mehr als brauchbar ist,
    verscheuer deinen Amp, dein Sm7 und dein Zoom und hol dir nen ordentlichen Amp in eBay. Du dürftest ja dann knapp 1000€ haben. Ich sag dir, gegen nen wirklich fätten Röhrensound von nem Engl Fireball oder so, kann dein Setup was du jetzt hast mit den dollsten Modulationseffekten gnadenlos einpacken.
     
  15. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #15
    Es ist einfach schlimm...einerseits braucht man gewisse dinge vor sich auf dem Boden (z.b. tuner, switch für amp), andererseits gibt es richtig professionelle effekte im grunde nur fürs rack, das heißt also ein Rack+Top(die machen ja die fette Zerre)+Effektkoffer, ergo ne menge zu schleppen... grrrrrrrrrrr

    mußte ich jettz mal loswerden, fiel mir gerade so ein...
     
  16. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 12.09.04   #16
    Ja nen kleines Board brauchts immer. Wenn du alles per Midischalten kannst, haste halt echt nen Luxus, aber die devise sollte eigentlich sein, KEEP IT SIMPLE. Gibt viele Profis die´s auch so machen.
    z.b. Paul Gilbert. Box, Top, Gitarre und wirklich nur 3-4 Pedale.
     
  17. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 12.09.04   #17
    Oo das is doch nich dein ernst?
    Ausserdem will ich den MArshall nich verkaufen...den würde ich dann als 2 amp nehmen, (kann ich halt einen im Proberaum lassen und den anderen für zu Hause)
    Ich find den Amp aber eigl ganz cool...hmmm klar meine Äxte sind scho super :)

    Aber wie meintest du das ... Die Zerren nur über den Engl zb oda was ?
     
  18. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 12.09.04   #18

    Doch das ist mein voller Ernst. Der Marshall ist der letzte Schrott. Da würde ich lieber Akustikgitarre spielen :evil:
    Nee, aber schau dich echt mal bei bezahlbaren Vollröhrenamps um, gerade bei höheren Lautstärken (BAND) führt kein weg daran vorbei.
     
  19. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 12.09.04   #19
    Engl Stack und dann ne MArshall Box oda wie?
     
  20. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 13.09.04   #20

    Ja ka was du damit machen willst. Aber es ist davon auszugehen, daß wenn du mit deinem Valvestate zufrieden bist, von so nem Teil alla Engl Fireball einfach nur geflasht sein wirst und nie wieder was anderes spielen willst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping