Günstiges Multieffektpedal

von Dieter5858, 13.03.06.

  1. Dieter5858

    Dieter5858 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.06   #1
    Moin Moin

    Also ich suche ein günstiges Multieffektpedal mit dem man die verschiedenen Effekte
    "kennen lernen" kann da ich bisher garkeine Erfahrung habe mit Effektgeräten wäre es für mich halbwegs doof ein Verzerrer für 100€ zu kaufen um dann festzustellen das ich Chorus viel lieber mag.

    Hab mal das hier rausgesucht:
    http://www.amptown-music.com/item/e-gitarren-baesse-effektgeraete-bass-effektpedale-bp-80-1-4-270-10271.html

    das hat sogar einen Drumcomputer, find ich echt praktisch so zum üben für zu Hause.

    Also hat einer Erfahrung damit oder eine andere Idee.
    Achso und ich glaub so ein Wah Wah Pedaltreter find ich auch ganz schön.
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 14.03.06   #2
  3. SheeP

    SheeP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.06   #3
    ich hab mir bei ebay fuer 30 euro nen ZOOM II 506 multieffektgeraet gekauft!
     
  4. Lainix

    Lainix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    43
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #4
    Ich hab mir eine Box selber gebaut :great: und betreibe diese mit einer 500 Watt Endstufe und einer Behringer Vorstufe

    Die Box klingt leider noch sehr hart, hab auch noch keine richtiges Dämmungsmaterial gefunden momentan liegt ne alte Decke in der Box :D

    Da ich leider kein Equlizer besitze und sowieso gerade nach Effektgeräten ausschau halte habe ich ein zwei Augen auf das ZOOM B2.1U BASS FX PEDAL geworfen :D
    Ich spiel seit einem Jahr Bass in einer Ska? Rock? Band .

    Würdet ihr mir das Effektgerät empfehlen?

    Wie sind die Klangoptionen und die Klangqualität?
    (nicht umbedingt Effekte auch die qualität vom Equilizer)

    Taugt das USB Interface etwas ?
     
  5. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 15.03.06   #5
    Ich persönlich bin kein Freund mehr von Multi-Effekt-Boards...

    meine beiden Gitarristen haben solche Dinger, da sind 100 ganz tolle und lustige Effekte bei, die klingen aber total schlecht... da klingen die Standart-normalen verzerrten Sounds von den Verstärkern (direkt eingebaut) von denen sogar besser!

    Ich bin Basser, und was für Effekte braucht man als Bassist?
    überhaupt nicht viele, leih dir ein Multi von jemand anders aus und kauf dir dann die drei Effekte, die du toll findest und brauchst, das bringt viel mehr als 100 verschiedene, von denen du nur 3 benutzen würdest, und die dazu auch noch schlecht klingen.

    Das ist jetzt meine Meinung, ich würde es an deiner Stelle so machen

    ---
    ich persönlich habe mir zur Zeit auch ein Effektgerät von jemand anders ausgeliehen und gemerkt, dass ich es eigentlich gar nicht brauche, nur einen Kompressor werde ich mir kaufen, wenn ich mal wieder Geld habe ;)
     
  6. Lainix

    Lainix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    43
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #6
    [​IMG]

    Hier is noch mal ein Bild fals sich wer für das Boxenbauen interesiert nur melden :)

    Also doch lieber ein zB. ein Equilizer fuer 100€ kaufen ?
     

    Anhänge:

  7. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 19.03.06   #7
    Ich hab das Digitech BP50 und ich benutze es bei jeder Probe, der Equalizer, Chorus, Flanger, Tuner und das Amp Modeling sind ganz gut. Die Zerrsounds hören sich auch ok an, allerdings mag ich allgemein keinen gezerrten Bass.
     
  8. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 27.03.06   #8
    naja ich finde eher das du dich vielleicht fragen solltest ob ein kleines gerät mit tausenden effekten für unter 100 euro wirklich wat taugt...denn hat immer seine gründe warum einzeltreter schon 80-100 euro kosten. ich kenn in dem falle auch nur eines was mir nach langer suche zu sagte und das is das Boss ME50B was aber auch direkt 280 euro kostet.
     
  9. BaSs-P. 182

    BaSs-P. 182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    25.03.07
    Beiträge:
    31
    Ort:
    bei Ulm...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.06   #9
    wenn so einzelne welche bräuchte man denn für punk-rock??
     
  10. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 27.03.06   #10
    Effekte? Keine.
     
  11. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 28.03.06   #11
    Ist vielleicht jetzt eine doofe Frage, aber wozu braucht der Bass üverhaupt sonderliche Effekte? Ich habe noch nie (wissentlich) gehört, dass man für irgendeinen Musikstil unbedingt einen Bassoverdrive (z.b.) bräuchte...:confused:
     
  12. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 28.03.06   #12
    Keine Musikrichtung setzt irgendein Effekt vorraus.
     
  13. shuuz

    shuuz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    149
    Erstellt: 28.03.06   #13
    Mal ne andere Frage:
    Bringt es was, wenn ich ein Multieffektpedal für um die 100 € an nem 15 Watt-Verstärker betreibe? Ich meine, klar klingt das Ding für sich nicht wirklich Klasse, aber ich wollte halt nur mal so Zuhause ein paar Effekte ausprobieren ohne damit gleich den Sound im Proberaum zu versauen:rolleyes:.
     
  14. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 28.03.06   #14
    Klar, das geht..

    Du kannst damit dann ganz gut zuhause die verschiedenen Effekte testen und schaun was dir gefällt - evt. kannst du dir dann einzelne Effekte als (bessere) Bodentreter zulegen irgendwann
     
  15. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 28.03.06   #15
    Nein, so meinte ich das auch gar nicht ;)

    Ich meinte, bei welchen Musikstilen es vielleicht üblich ist, nicht wo es zwingend nötig ist...:rolleyes:
     
  16. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 28.03.06   #16
    Typisch wären (zumindest was mir so als erstes einfällt...):

    Envelopefilter/Autowah - Funk
    Overdrive/Distortion - Alles härtere" (Ausnahmen siehe z.B. RHCP)
    Chorus - alles "weniger harte" ;) Da dann aber auch dezent und vereinzelt..
     
  17. shuuz

    shuuz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    149
    Erstellt: 29.03.06   #17
    :great::D Mir ist schon klar das das geht, ich meinte halt nur ob das überhaupt Sinn macht wegen der etwas ...mangelhaften Qualität eines 15 Watt-Verstärkers.
     
  18. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 29.03.06   #18
    Bald halbens Jahr wenn die Ausbildung los geht will ich mir auch erstma vom ersten Gehalt das dicke effektgerät von Boss holen...dieses rote extrem multieffektgerät... http://www.musik-service.de/Boss-GT-6-B-prx395523176de.aspx

    wär geil wenn mal jemand seine erfahrungen zu dem Teil schreiben kann
    ansonsten würd ich nämlich 4 - 5 Boss Einzeminen kaufen, die allerdings zusammen auch in etwa das selbe kosten....daher eher das multiteil
     
  19. Bassistenimitat

    Bassistenimitat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.07
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.03.06   #19
    also ich hab das https://www.thomann.de/zoom_b2-1u_bas..._prodinfo.html zoom b2.1 u und kann das nur empfehlen bietet all das was man erwartet und auch qualitativ gut. bis jetzt bin ich voll zufrieden, auch mit der mitgeliefertten recordingsoftware fürn pc(sollte mna net vergessen.)
     
  20. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 30.03.06   #20
    Aber zum beispiel im Metalbereich wird der Bass doch fast bei keiner Band verzerrt (Ich kenne jedenfalls kein)
     
Die Seite wird geladen...

mapping