Günstigste Harley-Benton Westerngitarre mit massiver Decke

von Gyro, 20.10.20.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gyro

    Gyro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.18
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    38
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.10.20   #1
    Welches ist die günstigste Harley Benton Westerngitarre mit massiver Decke, bitteschön?
     
  2. Atomfried

    Atomfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.17
    Zuletzt hier:
    25.11.20
    Beiträge:
    784
    Kekse:
    1.863
    Erstellt: 20.10.20   #2
    Wieso muss man für sowas einen Thread aufmachen? Guck doch nach oder ruf bei Thomann an und frag.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Gyro

    Gyro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.18
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    38
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.10.20   #3
    Wieso überhaupt internet? Steht doch alles irgendwo in einem Buch.
     
  4. 1rr

    1rr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.13
    Beiträge:
    211
    Kekse:
    1.700
  5. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    26.11.20
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Leipzig
    Kekse:
    509
    Erstellt: 21.10.20   #5
    Finde die Frage auch etwas merkwürdig, in Anbetracht dessen, dass man bei Thomann einfach und problemlos suchen und sortieren kann...
    Wobei es aus meiner Sicht egal ist, welches dieser schnell zusammengeleimten Teile man nimmt. Nach meinen Erfahrungen sind zum. die billigeren Schrott und ohne Anzuspielen sollte man eh keine Gitarre kaufen.
     
  6. DerAnderl

    DerAnderl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.19
    Zuletzt hier:
    26.11.20
    Beiträge:
    120
    Ort:
    München
    Kekse:
    367
    Erstellt: 21.10.20   #6
    Ich schließe mich den Vorrednern (Vorschreibern) an, da man das auf der Thomann Seite wirklich sehr leicht selbst herausfinden kann.

    Allerdings kann ich die Meinung von @Frank-vt nicht teilen, dass es sich hier nur um "billigen Schrott" handelt.
    Ich habe vor 3 Jahren meinem Patensohn eine CLD-16S geschenkt, und war sehr überrascht, dass sich die Qualität dieser Einsteigerinstrumente in den letzten Jahren extrem verbessert hat. Und nach 3 Jahren habe ich immer noch den Eindruck, dass es sich um ein Instrument handelt - und nicht um ein Spielzeug. Als ich vor 40 Jahren meine erste Westerngitarre gekauft habe, gab es nur viel schlechteres für wesentlich mehr Geld.
    Logisch, dass das keine Martins oder Taylors oder Gibsons sind. Aber sie sind eine gute Möglichkeit, mit dem Musik machen anzufangen bzw. auszuprobieren, ohne sich gleich in Unkosten zu stürzen. Wer es sich leisten kann und auch denkt, dass er dabeibleiben möchte, der sollte sich allerdings IMHO lieber eine Stufe höher bei Sigma & Co umsehen.

    Wo ich @Frank-vt unbedingt Recht gebe ist, dass man jedes Instrument probespielen und mit anderen vergleichen sollte.

    LG, Anderl
     
  7. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.513
    Kekse:
    18.477
    Erstellt: 21.10.20   #7
    Kommt halt drauf, warum diese Frage gestellt wird. Wenn eine belastbare Antwort - z.B. im Hinblick auf einen Kauf - gesucht wird, wäre der Weg über den Anbieter schon logischer... Wenn es um was anderes geht und ein Irrtum unerheblich ist, sind die Antworten von Unbekannten natürlich ok.
     
  8. Gast284307

    Gast284307 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.10.20   #8
    Ist doch egal. Geh einfach in den Laden (oder die Läden) und such Dir die für Dich beste Gitarre mit massiver Decke in Deinem Preissegment raus.
     
  9. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    26.11.20
    Beiträge:
    4.297
    Kekse:
    12.156
    Erstellt: 24.10.20   #9
    Man könnte jetzt ja noch fragen: Mahagoni, Fichte, oder was anderes? Dreadnought, Folk oder Jumbo? Mit oder ohne Tonabnehmer?
    Aber ich glaube nicht, dass das den Thread weiterbringt.
     
  10. Gyro

    Gyro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.18
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    38
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.11.20   #10
  11. Schnabelrock

    Schnabelrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.19
    Zuletzt hier:
    25.11.20
    Beiträge:
    204
    Kekse:
    861
    Erstellt: 03.11.20   #11
    Aha.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    26.11.20
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Leipzig
    Kekse:
    509
    Erstellt: 03.11.20   #12
    Es gibt einen Unterschied zw. günstig und billig. Woher soll denn bei diesem Preis irgendwelche Qualität kommen?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.513
    Kekse:
    18.477
    Erstellt: 03.11.20   #13
    Er hat nie gesagt, dass er (oder jemand anders) darauf spielen wird oder ihm aus anderen Gründen an Qualität gelegen ist. Er wollte wissen, was die günstigste HB mit massiver Decke ist, und hat sich die Frage selbst beantwortet. Alles gut...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Gyro

    Gyro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.18
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    38
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.11.20   #14
    Danke!
     
  15. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.864
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 03.11.20   #15
    Dann kann hier ja :zu:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping