[Guitar Pro] Metronom einstellen

von Xanadu, 23.11.08.

  1. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.20
    Beiträge:
    4.781
    Kekse:
    13.486
    Erstellt: 23.11.08   #1
    Hallo!

    Kennt jemand eine Möglichkeit bei Guitar Pro das Metronom anders einzustellen, also dass es z.B. Achtel oder Halbe zählt?
    Oder kann das ein anderes Programm, welches die Guitar Pro Dateien auch lesen kann?
     
  2. Mark2

    Mark2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    1.09.12
    Beiträge:
    39
    Kekse:
    92
    Erstellt: 23.11.08   #2
    Hi,

    ne Funktion gibts dafür nicht, aber wenn Du den Takt
    eines bestehenden Stücks (z.B. 4/4-Takt) in 8/8 änderst, zählt das Metronom
    Achtel, bei Änderung auf 2/2 zählt es Halbe.
    Einfach bruchrechnen.

    Gruß
    Mark
     
  3. Xanadu

    Xanadu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.20
    Beiträge:
    4.781
    Kekse:
    13.486
    Erstellt: 30.11.08   #3
    Schade, dann geht wohl nicht.

    Eigentlich wollte ich das Metronom so einstellen, dass es z.B. bei Achteln nur Halbe schlägt, 1 und 3 oder auch mal 2 und 4, zum Vergleich und zum üben, damit ich den Takt auch halten kann, wenn die Pausen zwischen den Schlägen länger sind.
     
  4. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Freiburg
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 30.11.08   #4
    Ob in den Pausen nun 4, 2 oder 8 Schläge kommen is doch egal?
    Und wenn du bei nem Song unbedingt schnellere/langsamere Zählzeiten haben willst, änder die Geschwindigkeit (180 --> 90) und entsprechend auch die einzelnen Noten ;)
    Ne, im Ernst, wenn, dann änder eben die Taktart, wie schon gesagt.
    Im Großen und Ganzen aber sollte das doch egal sein, oder?

    Gruß ;)
     
  5. guitar_franzl

    guitar_franzl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    25.06.11
    Beiträge:
    145
    Kekse:
    153
    Erstellt: 30.11.08   #5
    Tipp :
    DrumSpur erstellen - Click Sound auswählen - einfach auf gewünschten Taktteil eingeben und loopen ...
     
  6. Xanadu

    Xanadu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.20
    Beiträge:
    4.781
    Kekse:
    13.486
    Erstellt: 01.12.08   #6
    Vielen Dank, das probier ich gleich mal aus.
    Die Taktart des Stückes ändern geht natürlich auch (auch wenn ich da selbnst nicht dran gedacht habe, also auch für den Tipp Danke), ist aber auch aufwändiger, vor allem bei "2 & 4"
     
Die Seite wird geladen...