Guitar Rig 2 LIVE?

von JoPi87, 09.01.07.

  1. JoPi87

    JoPi87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Sontra
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #1
    Hallo,
    ich hab mir Guitar Rig 2 die Testversion runtergeladen jetzt wollte ich Fragen ob man es auch Live benutzen kann. Und was man alles dazu benötigt z.B. welche Soundkarte, welche Boxen usw. Kann man auch mit einem anderen Pedal wie Behringer FCB1010 die Presets wechseln und Effekte steuern?
     
  2. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 09.01.07   #2
    Ja, das geht.

    GuitarRig liefert das RigKontrol gleich mit, welches ein Audio-Interface integriert hat. Für Minimalisten dürfte es reichen. Ich persönlich möchte gerne alles voneinander trennen und für jede Aufgabe ein eigenes Gerät haben, um im Notfall improvisieren zu können.

    Boxen...naja, da nimmt man normalerweise die PA. Multimedialautsprecher schaffen 1. garnicht die Leistung die live erbracht werden muss und 2. sind die Basslautsprecher von HiFi-/Multimediaboxen meist recht klein und im Gitarrensound würde der Druck fehlen. Das hätte Auswirkungen auf den Spielspaß. Möchte man GuitarRig nicht live und nur zu Hause nutzen, tun es gute Kopfhörer von Sennheiser oder Sony - oder einigermaßen gute Multimediaboxen. Live aber gelten andere regeln.

    Ja, aber wie gesagt: Es kommt das RigKontrol mit. Das ist ja auch schon ein Pedal...das FCB1010 wäre aber natürlich um Längen eleganter.

    mfg. Jens
     
  3. JoPi87

    JoPi87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Sontra
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #3
    Danke für die schnelle Antwort -do_john_86-

    Man kann ja jetzt auch die SOFTWARE EDITION holen ohne RigKontrol. Was für eine Audio-Interface könnt ihr mir da entfehlen, meine soundkarte hat ne Latenz von 4ms gibs auch welche ohne Latenz.
    Kann man dann von der Soundkarte direkt in die PA Boxen oder brauch man ne Endstufe (welche z.B.)?
     
  4. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 09.01.07   #4
    Eine Soundkarte ohne Latenz gibt es nicht und ist technisch unmöglich, denn um ein Signal digital zu verarbeiten, müssen einige Schritte durchlaufen werden, die zwangläufig Zeit in Anspruch nehmen. Es gibt jedoch Soundkarten, welche die Latenz möglichst niedrig halten. Wobei 4 ms nicht wirklich tragisch sind, das dürfte für GuitarRig locker ausreichen.

    PA (= Public Address) und schließt die Endstufe normalerweise mit ein. Zu einer PA gehört also eine Endstufe dazu :). Irgendwoher müssen die Boxen ja ihre Leistung beziehen.
    Soundkartenausgang=>Mischpult/Endstufe=>Boxen.

    Welche Endstufe Du nimmst, ist eigentlich egal. Das hängt von Deinen Bedürfnissen ab.

    mfg. Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping