Guitar Rig 5 - ungewollte Wiedergabe auch des Dry-Signals

von Gorillagang, 22.03.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Gorillagang

    Gorillagang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.17
    Zuletzt hier:
    15.04.20
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.03.20   #1
    Hallo,

    ich weiß nicht, ob ich wirklich im richtigen Unterforum bin:

    Ich habe seit langer Zeit mal wieder meine E-Gitarre in die Hand genommen. Zuvor habe ich Guitar Rig 5 und Garage Band auf dem iMac installiert und meinen POD 500 HD als Audio-Interface benutzt. Der Sound der Guitar Rig Presets, der rauskam, war nach meinem Geschmack super. Heute schließe ich alles wieder an, starte Guitar Rig und plötzlich ist neben dem verzerrten Sound der cleane Sound der Gitarre zu hören. Beim POD 500 HD war wie beim ersten Mal ein leeres Preset ausgewählt worden. Dieser Sound kommt sowohl wenn ich Guitar Rig einzeln als auch als Plug-In bei Garage Band starte. Ich weiß nicht, ob ich versehentlich etwas umgestellt habe, aber nach mehreren Stunden Suche habe ich bisher keine Lösung gefunden.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet.
     
  2. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    4.06.20
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    168
    Kekse:
    747
    Erstellt: 23.03.20   #2
    Hast du u.U. zusätzlich zu GR5 "direct monitoring" aktiviert?

    Nutzt du L+R unterschiedliche Amps über GR5 oder mischt irgendwo ein "wet/dry"-Signal dazu?
     
  3. Gorillagang

    Gorillagang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.17
    Zuletzt hier:
    15.04.20
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.03.20   #3
    Hallo,

    ich habe sonst immer einfach ein gerne ein wenig gezockt und am PC nie den Sound bekommen, wie die Menschen das hinkriegen, die auf Youtube etwas aufgenommenes hochladen. Dementsprechend ist mein Wissen dahingehend limitiert.

    Zu der ersten Frage: Das Problem ist, ich finde diese Funktion nicht. Ich habe das POD 500 HD Handbuch durchgeschaut und etwas (siehe angehängtes Bild) gefunden, aber wenn ich den Regler verschiebe, tut sich nichts. Gibt es noch irgendwo bei Guitar Rig diese Funktion?

    Zur zweiten Frage: ich öffne einfach Guitar Rig, wähle ein Preset aus und das wars. Ich höre aber eindeutig noch das dry-Signal aus dem POD 500 HD, weil wenn ich am POD einen Preset auswähle, dann ist das definitiv mit dem Preset von Guitar Rig vermischt. Wo ändere ich die Einstellung?

    Bin echt am Verzweifeln...
     

    Anhänge:

  4. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    4.06.20
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    168
    Kekse:
    747
    Erstellt: 23.03.20   #4
    Regle mal den "Hardware Monitor Level" unter "9" am POD runter (ganz nach links) und berichte.
     
  5. Gorillagang

    Gorillagang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.17
    Zuletzt hier:
    15.04.20
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.03.20   #5
    Ich habe das Gefühl, dass nach jedem Neustart etwas anderes nicht stimmt. Das mit dem "Hardware Monitor Level"-Regler hatte ich gestern versucht und es hatte keine Auswirkungen. Heute höre ich kein cleanes Signal mehr und der Regler hat die Auswirkung, dass man die Presets des POD 500 HD nicht mehr hört, aber dafür hört sich der Sound bei Guitar Rig und Garage Band + Guitar Rig total vermatscht an. Bei ersterem ist der Sound dazu noch leiser. Hier mal ein kurzes Beispiel, wie es sich gestern angehört hat und am besten wieder anhören sollte:



    Vorab schon mal danke für die Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping