Gute E-Gitarre mit Stil unter 300€

von fucking freak, 10.07.06.

  1. fucking freak

    fucking freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    18.11.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #1
    Hi Leute,
    Ich bin solangsam soweit, dass ich ne neue Gitarre brauch,
    ich bin da aber bissle wählerisch un hab mir fogenommen:
    -sie soll unter 300€ kosten
    -Stil haben
    -harte Riffs sollen gut klingen (guter Humbucker)

    was gibt es da???:confused:

    Danke!!:D
     
  2. Fiedl

    Fiedl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    948
    Ort:
    Stockholm
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 10.07.06   #2
    Gibson SG-400 :)
     
  3. Fiedl

    Fiedl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    948
    Ort:
    Stockholm
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 10.07.06   #3
    ääääh argh, ephiphone natürlich
     
  4. fucking freak

    fucking freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    18.11.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #4
    keine Ahnung, aba Epiphone is irgendwie blöd, wenn mer sich später eh ne gibson holt!
     
  5. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.07.06   #5
    ah ja, gute meinung, komisch dass epiphone dann den laden noch nicht dicht gemacht hat...aber ernsthaft, wenn du eh ne gibson magst, dann spar lieber auf die ansonsten ist epi sicher ne ordentliche wahl, oder eine ibanez, sonst ist es im Preissegment um 300 sowieso sehr eng
     
  6. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 10.07.06   #6
    Fassen wir mal die bisherigen Informationen zusammen:
    • Gitarre unter 300 Euro
    • keine Epiphone
    • harte Riffs ( Humbucker )
    • Stil haben
    Wenn Du jetzt noch ein paar Informationen mehr rausrückst, dann können wir Dir mit Sicherheit auch irgendwie weiterhelfen.

    Was verstehst Du z.B. mal unter Stil?
    Soll sie eine besondere Form haben ( Les Paul, Strat, Metalaxt oder anderes? )?
    besondere Farbe?
    Wie siehts mit Deinem Sound aus? Spielst Du auch clean, so daß Du evtl. Singlecoils gebrauchen könntest oder spielst Du nur verzerrt.
    Musikstil? Harte Riffs sind ein dehnbarer Begriff.
    Post Nr.4 läßt auf das Vorhaben eines Kaufs einer Gibson schließen, oder?

    Hilf ein bißchen dazu und Du wirst bald ein paar Beispiele erhalten.
     
  7. NicoTiN

    NicoTiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    105
    Kekse:
    2.607
    Erstellt: 10.07.06   #7
    Mhmm, wie definierst du Stil?
    Und möchtest du ein Vibrato haben oder eher nicht?
    Unter 300€ und relativ guten Sound würde ich dir zb die Ibanez GRG270 empfehlen. Hab sie schon öfters bei nem Freund gespielt und muss sagen, dass ich sie recht gut finde für den Preis. Hat ein Floyd Rose, 2 Humbucker und ein Singlecoil, "moderne" Stratform und liegt gut ind der Hand beim spielen.
     
  8. fucking freak

    fucking freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    18.11.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #8
    Unter Stil versteh ich Les Paul, sg oda so
     
  9. fucking freak

    fucking freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    18.11.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #9
    nö vibrato brauch i net aber des kann mer ja au sperren, hab i bei meiner jetztigen au gmacht
     
  10. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 10.07.06   #10
  11. fucking freak

    fucking freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    18.11.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #11
    Die Pacifica 112 hab ich ma getestet aber des is net mein Stil
     
  12. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 10.07.06   #12
    bis 300€ und viel stil, da hätt ich ja auch n tipp parat :D

    http://www.ariaguitars.com/int/03_products/pro_eg_pe_studio.html
    Auf dem Foto ist ein ziemlich hässliche Farbkombination abgebildet.
    MEINE hat eine Tiefrote, durchsichtige Lackierung, durch die man die Maserung vom Holz erkennen kann (oder was auch immer darunter ist^^). Dazu kommtn bsches Binding, Humbucker im Zebra-Style (noname), sehr schlanker halzübergang zum korpus (was ja sonst LP - untypisch ist. oder?).
    ja blah und so weiter. Die humbucker hauen auch ordentlich rein, zumindest dafür dass die noname sind (ich spiel damit auf H-tuning Speed/deathmetal)
    insgesamt schon sehr stilvoll :D
    ich such ma eben nochn foto raus, das passender is.

    EDIT: so hier schautse aus http://www.ariaguitars.com/int/03_products/pro_eg_pe_elite.html is aber das studio modell, aber halt mit binding an korpus und hals.

    EDIT2: achso; hat 279€ gekostet^^
     
  13. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 10.07.06   #13
    Kannst du mal den Fragebogen ausfüllen, damit wir deine Anforderungen konkret und gesammelt haben?
    Um 300€ wird gerne die Ibanez RG321 empfohlen, weiß nicht, ob die dein "Stil" ist.
     
  14. fucking freak

    fucking freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    18.11.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #14
  15. fucking freak

    fucking freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    18.11.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #15
    Naja, wegen dem Fragebogen,
    ich schätze mich recht gut ein, spiele hauptsächlich Punk, grungee und alternative,
    aber meine Gitarrre soll net so danach aus sehn, net so wie die washburn anarchy oder so,
    ehr nostalgie, tremolo brauch ich net,un holz is mir au egal,
    die Gitarre mus net Edel sein aber soll vom Klang was hergeben, un net schlecht aussehn
     
  16. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 10.07.06   #16
    Okay...
    Also etwas klassisches. Bei 300 Euro wirst Du selbstverständlich nicht unbedingt bei Gibson nachschauen können, also ein paar Alternativen, natürlich Epiphone ausgelassen:
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_ec50_bk.htm
    ESP LTD. Sollte auch dein Bedürfnis nach harten Riffs decken können.

    https://www.thomann.de/de/ibanez_arc_100_bs.htm
    Ibanez bietet eigentlich immer viel für wenig Geld
    https://www.thomann.de/de/ibanez_arc_300_dvs.htm

    Gleiches könnte man auch über Yamaha sagen
    https://www.thomann.de/de/yamaha_aes420_bl_egitarre.htm

    SG- Modelle:
    ESP LTD: Für die Heavy Fraktion
    https://www.thomann.de/de/espltd_viper_100fm_stblk.htm
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_viper_50_bk_egitarre.htm

    Auch recht klassisch und entfernt an SG angelehnt:
    https://www.thomann.de/de/ibanez_gax75_gp.htm

    wenn Du nahe an Gibson rankommen willst ( in dem Preissegment ), würde ich die Epiphones aber nicht so ignorieren.


    EDIT: Kleiner Tip: Weil Du ja neu bist, kannst Du es ja nicht wissen, aber mit dem "EDIT" Button kannst Du Deinen Post noch für eine begrenzte Zeit etwas hinzufügen. So mußt Du nicht wegen jedem Satz der Dir einfällt, einen neuen Post schreiben.
     
  17. fucking freak

    fucking freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    18.11.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #17
    Naja, die Epiphones, irgendwie, ich hab da ne abneigung, aber meinsch du unter 300 krieg ich da was wirklich gutes
     
  18. fucking freak

    fucking freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    18.11.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #18
    hallo???
     
  19. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 10.07.06   #19
    Ich hab ja jetzt ein paar Links zu Gitarren gebracht, die grob in die Richtung Les Paul und SG gehen. Qualitativ sind das für den Preis gute Gitarren. Wenn Du aber einer Gibson von der Optik am Nähesten kommen willst, dann solltest Du Dir die Epiphone auch anschauen. Vom Klang her wird keine der genannten Gitarren ( auch die Epis in der Preislage ) an eine 2500 € Les Paul herankommen, das ist klar. Aber grundsätzlich muß eine Epiphone in dem Preisbereich nicht unbedingt schlechter sein als z.B. eine Ibanez, ESP/ LTD oder Yamaha. Hängt halt auch viel von den persönlichen Vorlieben ab.
    Preis/Leistungsmäßig haben die Yamahas und Ibanez und ESP/LTD die Nase vorn. Das kann sich aber schnell wieder ändern, wenn man sich etwas umsieht und vielleicht bei eBay die eine oder andere gebrauchte Epiphone sieht. Gerade während der Sommerzeit kann man da schon mal ein Schnäppchen machen. Vielleicht mal Ausschau nach einer gebrauchten Epi LP Standard oder evtl. Custom halten. Die sind dann nämlich qualitativ wieder vorne ( Ausnahmen gibts überall ).
     
  20. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 10.07.06   #20
    Immer locker bleiben das ist kein Chat hier. Musst halt mal ein paar Minuten oder Stunden warten.

    Ich würde auch entweder zu Epiphone oder Ibanez raten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping