Guter Header und Boxen

von SlashMeetsKirk, 11.10.04.

  1. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #1
    Hallo

    Suche für meine eGitarre gute Verstärker für kleine bis mittelgrosse Auftritte und im Ü-Raum. Da sollte man ja dann gleich zu diesen Combos mit Header und Boxen greifen, so wie es auch "die Profis" benutzen, richtig?

    Ich wollt euch fragen, was ihr mir da empfehlen könnt. Es sollte einfach verheben und eine Anschaffung für mehrere Jahre sein, dafür darf es auch seine Taler kosten. Bin zwar noch nicht der Profi-Gitarrist, aber lieber gleich eine gute Anlage kaufen ist wohl besser als alle 3 Monate ein neues System zu kaufen, seht ihr das auch so?

    Also am liebsten wär mir was von Marshall, das tönt einfach schon gut. Aber bin um jeden Vorschlag den ihr mir machen könnt froh, versteh davon echt nicht viel!

    Thx a lot & cu
    Chris
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.10.04   #2
    falsches forum!
     
  3. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 11.10.04   #3
    @SlashMeetsKirk

    für welchen musikstil willste den verwenden?

    und das mit der anlage seh ich genauso, lieber gleich was gscheites.....
     
  4. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #4
    @EDE-WOLF:
    Sorry für den falschen Eintrag!

    @Far Cry:
    Richtung Punk/Rock... btw: möcht mir gleichzeitig auch noch ein Effektboard zulegen, da ist es ja sicher auch noch wichtig, dass die beiden Geräte gut harmonieren. In Sachen Effektboarden liebäugle ich bissl mit dem BOSS ME50. Was meint ihr dazu?

    Gruess
    Chris
     
  5. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 11.10.04   #5
    Finger Weg vom Boss Multi :o
    Es gibt für das Geld echt Besseres. Wenn du einen Amp+Box haben willst solltest du erstmal deine Preisvorstellung uns anvertrauen. da gibt es von 400 Euro bis 6000 Euro alle Facetten ohne weiteres. :D
     
  6. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #6
    Okay, dann sagen wir mal so... 1000 Euro?

    Danke & Gruss
    Chris
     
  7. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.04   #7
    Morgen

    Ich bins nochmal. Könnte an einen gebrauchten Marshall JTM 60 kommen für ca. 600 Euro! Ist der Amp für meine Stilrichtung geeignet? Und hat er genug Power? :D

    Und was meint ihr müsste man sich noch zusätzlich besorgen? (Preamp, Effektboard?)

    Gruss
    Chris
     
  8. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 12.10.04   #8
    Aus diesem Grund rate ich Dir von einem Head mit Box ab. Die Röhren-Combos machen genügend Dampf, insbesondere 2x12er. Wenn Du Marshall möchtest und ca. 1000 EURO ausgeben möchtest, dann empfehle ich Dir einen TSL 601.
    Für Punk/Rock brauchst dann eigentlich auch kein Multi. Die Zerre am Amp reicht allemal. 60 W Vollröhre sind voll und ganz ausreichend, auch für mittlere Bühnen, spätestens dann sollte man ohnehin mit PA arbeiten.

    Im Übrigen finde ich das ME 50 nicht schlecht.

    Gruß Strohhut
     
  9. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 12.10.04   #9
    Hi!

    Du hast mehrere Möglichkeiten. Ich versuche hier mal etwas aufzulisten, sicherlich vergesse ich aber einige Punkte.

    Ein Combo hätte den Vorteil, dass Amp und Box in einem Gehäuse sind und der Transport meist leichter ist. Bei Bedarf kann man ja noch eine Zusatzbox dranhängen (so z.B. bei den von Dir genannten Marshalls).

    Top und Box macht optisch sicher was her, sind aber schwerer zu transportieren. Vom Klang her bringt eine 4x12" Box mehr Fülle und Druck als ein offener 1x12" Combo.

    Da Du Marshall genannt hast möchte ich Dir einfach mal ein paar Teile nennen, die evtl was für Dich sein könnten:

    TSL 601 oder 602 Combo, Vollröhre, drei Kanäle, aber neu über Deinem Budget

    DSL 401 Combo, Vollröhre, 2 (einhalb) Kanäle

    Combos aus der JCM 900 oder 800 Reihe, gebraucht für etwa die Hälfte Deines Budgets

    TSL oder DSL Topteile, dazu noch eine passende 2x12" oder 4x12" Box, im Neupreis für Dich zu teuer, gebraucht u.U. zu ergattern

    JCM 800 oder 900 Topteile mit eben wieder der passenden Box. Die 900er mit Box bekommst Du gebraucht auf jeden Fall mit 1000€. Da dürfte auch noch was übrig bleiben.

    Zum Thema Effektboard:
    Ich (PERSÖNLICH) würde mir vor den Amp kein MultiFX hängen, wenn ich die Sounds des Amps nutzen will, da Delay und Chorus sich vor die Zerre geschaltet mMn komisch anhören. Im Cleanbetrieb könnte es klappen.

    Mach Dir bzgl. der Effekte zunächst mal keine Gedanken und versuche erst einen vernünftigen Amp zu ergattern. Wen Du eine (evtl.) gebrauchte und günstige Lösung kaufen könntest, würde ich Dir folgendes empfehlen:

    Solltest Du bei einem Röhrenamp, egal ob Combo oder Top mit Box, landen, häng Dir eine MultiFX (wenn Du das willst) in den Einschleifweg des Amps. Die Klangqualität im verzerrten Betrieb (sofern Du die Zerre des Amps nutzt) ist deutlich besser. Zur Steuerung bräuchtest Du noch eine MIDI-Leiste, die man gebraucht allerdings auch relativ günstig bekommen kann. Die Behringer FCB 1010 kostet neu so um die 150€ und die ist echt gut.

    Rechenbeispiel:

    JCM 900 Top 500€
    Marshall 1960 Box 400€
    oder
    JCM 900
    mit Marshall 1936 260€

    da würden noch ein paar Ören übrig bleiben.

    Infos zu den genannten Amps bekommst Du am besten indem Du die SuFu benutzt.

    Und halte auch die Augen nach anderen Herstellern offen und versuche so viel als möglich zu testen.

    Grüße,

    Matze
     
  10. COINTELPRO

    COINTELPRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    31.03.06
    Beiträge:
    24
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.04   #10
    joah!!
    jcm900 rock wie sau, vor allem für punk...haben den im bandraum über
    eine 412er laufen ...einfach genial!!
    tschöö
     
  11. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.04   #11
    Vielen Dank für die zahl- und hilfreichen Antworten!!!

    Tappe leider immernoch etwas im dunkeln, kann mich kaum entscheiden. Aber ich glaube ein Topteil mit Boxen möcht ich schon, der Transport wäre für mich als Combi-Fahrer nämlich nicht so das Problem. Dann müssts aber auch schon fast ein Occasion-Ding sein, sonst wirds schnell mal zu teuer und v.a. sind die Preise zwischen Occasion und Neukauf ja teilweise schon imens. Aber dann wirds halt kaum was mit antesten und einer letzen, profesionellen Meinung eines "richtigen Händlers"... und das ist für mich als Überhauptnixblicker schon nicht so optimal. Hinzu kommt noch, dass viele Ebay-Auktionen die Sachen nur einzeln verkaufen...

    Werd mich aber wahrscheinlich auf matzefischmann's JCM 900 Top 500€, Marshall 1960 Box 400€, stürzen bzw. so lange warten bis ein entsprechendes Angebot auftaucht :)

    Soweit meine Gedankenzüge, hoffe ihr könnt die einigermassen nachvollziehn und sonst schreibt mir eure Meinung :D

    Danke nochmals für eure Hilfe!
    Cheers
    Chris
     
  12. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 12.10.04   #12
    Wie gesagt, das waren nur Vorschläge.

    Allerdings ist die Marshall 1960 schon ein Teil mit dem man in der Regel nichts verkehrt macht. Gebraucht bei ebay für ca. 350€-400€, wenn Du Glück hast auch weniger.
    Den JCM 900 hab ich deshalb genannt, weil ich den u.a. auch als Punk- und Rockamp kenne. Bei dieser Serie teilen sich zwar die Meinungen, aber der eigene Geschmack entscheidet. Zur Not bekommt man die auch wieder gut los, ohne viel im Preis zu verlieren.

    Grüße,

    Matze
     
Die Seite wird geladen...

mapping