Gutes Effekt-Gerät für wenig Geld

von T-MO1973, 30.03.06.

  1. T-MO1973

    T-MO1973 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #1
    Hallo,
    Was ist in Euren Augen ein gutes Effekt-Gerät das viel kann aber relativ günstig ist so ca 50 Euro ?
    Man sollte auf der E-Gitarre Effekte wie z.B AC/DC,Metallica Riffs oder halt Heavy bzw.Rock Klänge damit hinbekommen.
    Wie werden solche Geräte bedient ?
     
  2. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 31.03.06   #2
    vll das BOSS DS1. das Kostet 59€
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 31.03.06   #3
    Hmm ich bin mir nicht sicher ob du genau weisst, was ein Effektgerät ist. Es gibt normale Effektgeräte, sogenannte Einzeltreter.
    Hier beispielsweise ein Treter mit einem Wah-Wah Effekt, hier ein Akkustik-Simulator, eine Metalzerre oder ein Hall

    Da sollte man wirklich genau wissen, was für einen Effekt man braucht. Ich persönlich spiele gerne mit Chrous, Reverb und gelegentlich Octaver, ebenso eine nette Zerre. Da mir persönlich dafür die ganzen Einzeltreter zu teuer wären (wie es einigen geht) kann man sich Multieffektgeräte anschaffen. Beispielsweise das Korg AX1500 oder AX-10 oder so ein ganz billiges Digitech

    Zu Benutzung: Der/die Effekte werden zwischen Verstärker und Gitarre geschaltet. Also das Kabel von der Gitarre geht in das Effektgerät und ein weiteres Kabel geht aus dem Effektgerät in den Verstärker. Du hast diverse kleine Regler am Effektgerät und kannst damit den jeweiligen Effekt so einstellen, wie du möchtest und durch einen Tritt auf das Pedal aktivieren bzw. deaktivieren. Das Korg AX1500 hat u.a. ein Pedal, mit dem du stufenlos bestimmte Effekte einspielen kannst oder die Lautstärke regulieren kannst etc..
     
  4. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 31.03.06   #4
    Wenn du das Digitech nennst, dan vergiss bitte nicht das KorgAX3G!
    Hat die gelcihe Technologie wie 1500G, ist ein bisschen wackelig, aber durchaus sehr gut zu gebrauchen.
    Auf der musikmess habe ich das übrigens auch mit expressionpedal gesehen, heißt dan glaube ich ax4g.
     
  5. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 31.03.06   #5
    BOSS DS1
    weil nicht teuer und viele sounds die du möchtest.

    habe an meinem viel spaß.

    bei ebay für etwa 25-30 euro.
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 31.03.06   #6
    Danke für die Korrektur, das kannte ich noch gar nicht :)
     
  7. T-MO1973

    T-MO1973 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.06   #7
    Was haltet Ihr vom MARSHALL JH1 ???
     
  8. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 31.03.06   #8
    Dürfte ein brauchbares Zerrpedal sein. Aber ist es wirklich das, was du suchst ?
     
  9. T-MO1973

    T-MO1973 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.06   #9
    gibt es eigentlich auch Geräte die ohne Pedal ausgestattet sind ?
     
  10. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 31.03.06   #10
    Dann machen die doch wenig Sinn, wenn sie nicht so einen Treter haben ;)
    Entweder hast du dieses "Pedal", mit dem du den Effekt aktivierst bzw. deaktivierst. Dann gibt es noch die andere Art von Pedal, wie oben geschildert. Als Beispiel hier:http://musik-service.de/Boss-GT-8-prx395749285de.aspx
    Links sind 1 - 4 die Tasten/Treter, mit denen du den gewünschten Effekt aktivieren kannst. Rechts, das ganz große, ist das sogenannte Expressionpedal, mit dem du beispielsweise die Lautstärke stufenlos regeln kannst oder die Intesität von einigen Effekt verändern kannst.

    Dieses Expressionpedal haben nicht alle, diese normalen Pedale/Treter oder wie man sie nennen möchte sind immer vorhanden, da du die Geräte ja in der Regel mit dem Fuß bedienst. Macht ja wenig Sinn, wenn du mittem im Solo kurz aufhören musst weil du einen Effekt per Hand aktivieren willst ;)

    Bei dem von dir ausgesuchten Effekt hast du ja diesen silbernen, runden Schalter, auf den du trittst um den Effekt zu aktivieren.
     
  11. T-MO1973

    T-MO1973 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.06   #11


    Dank Dir - aber vermutlich hast Du recht !! Und das günstige Boss DS1 würde mir für den Anfang bestimmt ausreichen -nur schade dass es bei Ebay derzeit nicht angeboten wird - verkauft jemand zufällig so eins ??
     
  12. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 31.03.06   #12
    Ohne antesten würde ich mir keinen Effekt kaufen. Die klingen alle enorm unterschiedlich und es kann sehr gut sein, dass du doch lieber einen anderen nimmst weil du mit den ausgesuchten Effekt nicht den Klang erreichts, den du dir wünscht.
     
  13. T-MO1973

    T-MO1973 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.06   #13
    wie kann man das aber machen wenn man es über einen Online-Shop kauft weil die Läden in meiner Nähe viel zu teuer verakufen ?
     
  14. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 31.03.06   #14
    handeln geht immer, jedenfalls bei uns.
     
  15. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 31.03.06   #15
    Im Laden antesten und wenn es dir gefällt, versuchen runterzuhandeln. Wenn es zu teuer ist dann bestell es woanders. Aber immerhin weist du dann, dass es dir klanglich gefällt. Das ist immer noch besser als ein Fehlkauf.
     
  16. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 31.03.06   #16
    Es wäre vielleicht wichtig zu wissen was für einen Verstärker du hast, die bringen ja meistens auch ganz gute Zerren mit, sodass man kein Pedal braucht. Für den Anfang ist es auch vielleicht besser einh Multi zu kaufen, weil man ja eh nicht genau weiss was man will und soein Multieffektgerät bietet nunmal fast alles und auch noch zig verschiedene Zerren...

    Für 60€ bekommt man ja recht billiger, aber die für um die 200€ sind schon besser. Ich kenn jetzt nur das Korg AX 1500 was mir in meiner Anfängerzeit sehr viel genützt hat. Damit macht man auch nichts falsch, wenn man sich soeins kauft.
     
Die Seite wird geladen...

mapping