gutes "Klavier-lern-Buch"

von Perfect Drug, 07.11.04.

  1. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 07.11.04   #1
    Hallo!
    Ich habe mir vor ca. 3 Monaten ein Keyboard gekauft und habe seit heute mein erstes "ich-lerne-mir-selbst-klavierspielen"-Buch durch, d.h. ich kann ein paar Töne mit Begleitung spielen. Jetzt weiß ich nicht so recht wie ich weitermachen soll! Meine Frage daher: Ich brauche irgendein Buch (am besten mit CD od. DVD) das für mein "Können" geeignet ist und mit dem ich mir selbst alles beibringen kann. Könnt ihr mir da vielleicht was empfehlen?
    PS.: Ich will nicht Keyboard sonder Klavier lernen!
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 07.11.04   #2
    Sorry wenn ich nicht auf Deine Frage antworte - warum kaufst Du Dir dann nicht ein Klavier oder zumindest ein Stagepiano sondern ein Keyboard?! :confused:

    Ich denke gerade am Anfang ist dies notwendig, damit Du Dir nicht eine Falsche FInger/Hand/Körperhaltung angewöhnst - sowas ist schwerstens wieder wegzubekommen.

    Um auf Deine ursprüngliche Frage zurückzukommen - wegen des Lernens: was für eine Art Klavier willst Du spielen lernen? Klassisch? Jazz? Rock-Piano?

    Wie sind Deine Voraussetzxungen? Kannst Du Noten? Beherrscht Du bereits ein anders Instrument?

    Es gibt soviele Bücher bzw. Notenmaterial, deshalb würde ich einfach gerne erstmal verstehen wohin die Reise gehen soll und woher Du kommst.

    Eine wichtige Frage zuletzt: warum nimmst Du Dir nicht wenigstens am Anfang ein paar Stunden bei einem Klavierlehrer? SInd es nur die $$$'s?

    ciao,
    Stefan
     
  3. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 07.11.04   #3
    Es wird allgemein bestritten, daß man mit einem Buch Klavier spielen kann.
     
  4. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 08.11.04   #4
    Mit eiem Buch kann man sicher Klavier spielen - aber mit nur einem Buch wirds wohl eng (aber das hast Du wohl auch gemeint - we ich auch mit meiner letzten Frage....

    ciao,
    Stefan
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 08.11.04   #5
  6. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 08.11.04   #6
    Als erstes danke für die Antworten!
    @stefan64:
    Ich habe mir ein Keyboard gekauft weil ich
    1. nicht das Geld für ein Stagepiano oder gar Klavier habe. (bin Schüler)
    2. ich das Keyboard auch fürn Computer brauche (Cubase, Grooveagent)
    3. ich den Unterschied zwischen Klavier- und Keyboardspielen nicht wirklich gekannt habe. (mittlerweile hasse ich übrigens diesen ganzen Begleitautomatik sch*#$.)
    Ist es wirklich so ein riesen Unterschied ob ich auf nem Klavier spiele, oder die selben Techniken auf dem Keyboard anwende?
    Ich denke eher klassische Richtung.
    Ja ich habe seit ca. 9 Jahren Gitarre-Unterricht und kann daher ein bisschen Theorie.
    Beim Unterricht liegt es weniger am Geld als an der Zeit. Ich möchte keine fixen Unterrichtseinheiten haben, sondern spielen können wann ich will!
    Heißt das jetzt dass es kein Buch für mich gibt oder wie?
     
  7. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 08.11.04   #7
    Doch, schon. In dem bereits erwähnten Thread über "1000 Tips für Keyboards" von Jacky Dreksler und Quirin Härle.

    Mit "Einstieg" war weniger das Anfreunden mit der Musik-Theorie als vielmehr ein "Auseinandersetzen" mit Deinem Keyboard gemeint. Dabei stellt das Buch insgesamt auf Tasteninstrumente ab, ganz gleich ob Piano, Orgel oder Tastensynthie
     
  8. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 08.11.04   #8
    "1000 Tips für Keyboards". Das hört sich für mich schon wieder sehr nach Keyboardspielen an! Ich möchte auf jeden Fall lernen meine linke Hand "normal" zu benutzen, d.h. ohne Begleitautomatik! Wird das in diesem Buch erklärt?
     
  9. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.11.04   #9
    @ Perfect Drug

    ^^
     
  10. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
  11. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 09.11.04   #11
    Ich versteh nicht ganz was ihr mit "Auseinandersetzen" meint!
     
  12. penthesilea

    penthesilea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    31.07.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #12
    Ist es wirklich so ein riesen Unterschied ob ich auf nem Klavier spiele, oder die selben Techniken auf dem Keyboard anwende?
    Ich denke eher klassische Richtung.

    Hallo!
    Wollte als Klavieranfänger auch mal meine Meinung kund tun.
    Es ist wohl schon ein Unterschied ob man auf einem Keyboard ohne Anschlagdynamik oder einem Klavier spielt. Gerade wenn Du eher klassische Musik spielen willst.
    Und wie willst Du Dir ohne Lehrer eine Technik/einen richtigen Anschlag aneignen?
    Das ist meiner Meinung nach ohne einen "Könner", der Dir das zeigt kaum möglich. Das steht in keinem Buch, weil man es nicht aufschreiben kann. Das muss Dir jemand zeigen, fühlen oder spüren lassen. Was zum Beispiel ist mezzoforte? Klar halblaut, aber wie laut ist den halblaut? Das kann für Dich was ganz anderes sein als für einen Pianisten....
    Jeder der Noten lesen kann, kann sich im Grunde vor ein Klavier setzten und nach ein bisschen Übung ein paar Lieder runterklimpern, aber einen richtig guten Anschlag damits auch nach was klingt braucht schon etwas Anleitung.
    Die Zeit für ein paar Unterrichtseinheiten solltest Du schon investieren und fang mal zu sparen an für ein vernünftiges Instrument ;)
    Gruß
    Penthesilea
     
  13. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 10.11.04   #13
    Ok wird mir wohl nichts anderes übrigbleiben als Klavierunterricht zu nehmen. Irgendwann mal.:) Ich werd mir trotzdem das empfohlene Buch zulegen und versuchen daraus zu lernen. Ach ja was das Argument mit dem zeigen, fühlen und spüren angeht: Meine Anfänge habe mit einem Buch mit DVD gemacht und da kann man schon ganz gut sehen wie das aussehen soll wenn mans kann.
    Und was mein Instrument angeht: Das ist ganz toll! Da kann man sogar ohne es zu berühren Lieder abspielen und im Dunkeln leuchten sogar die Tasten! Das ist praktisch fast ein Profigerät :D :p
     
  14. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 10.11.04   #14
    HI Perfect -
    versuche sobald es geht zu einem normalen Klavier zu kommen oder Dich auch nur einfach ein paarmal an eins ranzusetzen. Du wirst ein bissel mehr verstehen was Gefühl fürs Instrument bedeutet - nicht nur für die Melodien - am Anfang wird es komisch sein, aber Du wirst es nicht mehr missen mögen.
    ciao,
    Stefan
     
  15. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 10.11.04   #15
    Glaub mir wenn ich könnte würd ich nur mehr am Klavier spielen aber ich habe leider nicht die Möglichkeit dazu! Also bleibt mir wohl nichts anderes übrig als am Keyboard zu lernen. Besser als gar nichts!
     
  16. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 13.11.04   #16
    Ich wollt mir grad das "1000 Tips für Keyboards" bei Amazon kaufen, aber da gibts nur eine englische Version! Weiß zufällig jemand wos die deutsche gibt (gibts die überhaupt)? Danke
     
  17. markus85

    markus85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 13.11.04   #17
    natülich gibts das auch auf deutsch :) .

    Geh einfach in irgendeine Buchhandlung und frag mal nach, ob die es bestellen können.
    Mit der ISBN ist das normalerweise kein Problem: 3-8024-0158-1

    servus,
    Markus
     
  18. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 13.11.04   #18
    Hätt ja sein können dass es das nur auf englisch gibt! Ich mein wenns sies nicht mal bei amazon auf deutsch haben...
    Aber danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping