Bücher für Grundlagenwissen?

von Jester75, 17.12.07.

  1. Jester75

    Jester75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    1.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.07   #1
    Am Wochenende habe ich angefangen, mir mit dem Buch von Bernd Brümmer das Spielen beizubringen. Wenn ich es aber richtig sehe, werden einem da "nur" Anschläge und Akkorde beigebracht, daher die Frage: Welche Bücher oder Links könnt ihr für ein gutes Grundlagenwissen empfehlen? Durch Klavierspielen habe ich schon Erfahrung mit Harmonien, aber das möchte ich gerne auf Gitarre umsetzen. Mein generelles Ziel erstmal: Ich weiß, in welcher Tonart ein Stück ist - welche Akkorde brauche ich generell zur Begleitung? Wie wird das im Zwischenteil transponiert?
    Ich möchte die Stücke halt nicht nur auswendig lernen, sondern mir auf Dauer die Griffe selbst herleiten können und ein 'natürliches' Verständnis entwickeln, was ich für das Spielen brauche.
     
  2. raker87

    raker87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Wissen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.07   #2
    naja ich würde erstmal fragen, wie gut du dich mit gitarre spielen selbst auskennst?
    Wenn du noch garnix darüber weißt dann empfehle ich Rock Gitarre von Peter Bursch! Damti habe ich gelernt und is echt gut gemacht für anfänger wie ich finde!

    Vieles über den afubau der gitarre verschieden spieltechniken, uvm
     
  3. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 20.12.07   #3
    Guter Ansatz. :great: Leider kann ich dir nicht DAS ultimative Buch dafür empfehlen. Irgendwie gibt's da echt ne Marktlücke. Ich kenne natürlich auch nicht alles, aber die meisten Gitaren-Lehrbücher, die ich so gesehen habe, arbeiten eher nach dem Grundsatz "so wenig Theorie wie möglich".

    Ausnahmen davon sind bis zu einem gewissen Grad die Bücher von Peter Fischer (z.B. "Rock Guitar Basics" und "Rock Guitar Secrets"). Fischer hat allerdings dasselbe Problem wie Bursch: Musikalisch höchst kompetent, aber wenig Ahnung von Didaktik...

    Wenn du Englisch kannst, würde ich dir für etwas später (das Teil ist nicht für absolute Anfänger gedacht) ein recht günstiges PDF empfehlen:
    "Talking Hands - a guide to contemporary lead guitar techniques" von Eric Vandenberg:
    http://www.justchords.de/guitar/index.html
    Der Link zum Download ist im "kleingedruckten" der Seite.
    Vandenberg ist auch nicht wirklich auf Theorie aus, aber er erklärt wenigstens so ein bisschen, warum und wieso man was spielt.

    Und ein paar Sachen zu theoretischen Hintergründen kann man auch auf Justin Sandercoes hervorragender Seite finden:
    www.justinguitar.com

    Es gibt natürlich auch allgemeine Bücher zur Harmonielehre:
    http://www.amazon.de/Die-neue-Harmo...=sr_1_4?ie=UTF8&s=books&qid=1198110927&sr=1-4

    oder sowas: (lass' dich nicht von dem "Jazz" im Titel täuschen - das ist auch für Rockmusiker interessant):
    http://www.amazon.de/Jazz-Harmoniel...=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1198110927&sr=1-1

    Allerdings fehlt da halt dann wieder der ganz direkte Bezug zur Gitarre.
     
  4. guenni986

    guenni986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    146
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    180
    Erstellt: 20.12.07   #4
    Abi von Reininghaus - In vivo guitar

    Das müsste eigentlich genau das sein, was Du suchst. Es gibt auch einige Reviews hierzu im Forum.

    Gruss
    Günni
     
  5. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 20.12.07   #5
    es gibt meiner meinung nach 2-3 bücher die man haben sollte (bzgl. grundlagen und allgemeinwissen in musik/gitarre)

    - Peter Fischer - Survival Guitar
    - Frank Haunschild - Die neue Harmonielehre 1 & 2
    - Peter Fischer - Rock guitar secrets


    das letzte is nich sooooooooo wichtig, aber die ersten beiden (bzw. die ersten 3) leg ich wirklich jedem ans herz, egal ob jazz, funk, rock, metal oder pop.
    da is kein € falsch investiert.



    cheerz


    Daniel
     
  6. Jester75

    Jester75 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    1.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.07   #6
    Danke schon mal! Ich sollte noch dazu sagen, dass ich erstmal mit Akustik anfange, aber in Sachen Harmonien sollte da ja kein großer Unterschied zur E sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping