Gutes Klavierbuch

von mattes-ffm, 19.05.06.

  1. mattes-ffm

    mattes-ffm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #1
    Hi,
    ich suche ein sehr gutes Klavierbuch (Bereich: Rock, Pop, Blues).
    Habe schon 1 Jahr Klavierunterricht bei einem Lehrer gehabt musste damit aber leider aus beruflichen Gründen aufhören. Bin gerade auf der suche nach einem neuen Lehrer suche aber zur überbrückung ein gutes Klavierbuch. Habe zwar schon einige Themen hier im Forum durchgelesen, aber irgendwie hat mir noch kein Buch gefallen.
    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    Gruß

    Matthias
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 19.05.06   #2
    Hallo und Willkommen bei den Tastendrückern
    Welche haben Dir nicht gefallen und warum nicht?
     
  3. mattes-ffm

    mattes-ffm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #3
    z.B die "Piano Basics" Schule vom AMA-Verlag
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.05.06   #4
    Damit ist die Frage nach dem 'warum' immer noch nicht beantwortet :rolleyes: .

    Wenn Du eine konkrete Empfehlung haben willst, dann solltest Du Dein Können und Deine Anspruchshaltung näher beschreiben, sonst wird das nichts.
     
  5. Slip-Up

    Slip-Up Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.06.06   #5
    Tipp: Ich weiss zwar nicht wo du wohnst, aber bei uns gibt es eine Stadtbibliothek, die auch eine Musikbibliothek beinhaltet. Und da gibt es auch einige Bücher. Einfach mal Probelesen, so kann man sich zumindestens meist für einen Verlag entscheiden und dann fällt das auswählen nicht mehr ganz so schwer.
     
  6. Krisi

    Krisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #6
    Hallo,
    ich kann das Jugend-Album für Klavier von Manfred Schmitz empfehlen. Es enthält, ähnlich wie bei Schuman (Album für die Jugend) vom Schwierigkeitsgrad aufeinander aufbauende Musikstücke (von sehr leicht bis anspruchsvoll), ist aber speziell auf moderne Musikrichtungen ausgelegt. Enthält allerdings keinerlei Theorie, also eher zusammen mit einem Klavierlehrer zu empfehlen. Die Stuecke find ich aber sehr schoen und motivieren auch mich als Späteinsteigerin (da ich nicht unbedingt Kinderlieder ala Bruder Jakob spielen möchte).
     
  7. spellfire

    spellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 29.06.06   #7
    Hallo,
    es ist zwar schon was älter, aber ich finde das "Rock Piano" von Jürgen Moser immer noch ziemlich gelungen. Guter Mix aus Theorie, Übungen, komplette Stücke. Auch für Autodidakten gut geeignet.
     
  8. dkoschuch

    dkoschuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 29.06.06   #8
    "Rock Piano" ist ein gutes Lehrbuch.
    Allerdings dürfte 1 Jahr Klavierunterricht nicht genügen:

    -Pedal
    -Akkordmonster (links- und rechtshändig)
    -Oktaven (Baß)
    -Anschlagsmuster (Synkopen und ähnliches)
    -Linkshändige Begleitung mit Sprüngen (Baß-Akkord)
    -Keine Fingersätze angegeben
     
Die Seite wird geladen...

mapping