Hab hier was komm aber net mehr weiter!!!

von Guitarseppel, 25.11.07.

  1. Guitarseppel

    Guitarseppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.07
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #1
    Hey Ho Ihr!

    Hmm,also ich hab folgendes Problem... Ich hab hier nen songtext von mir selbst aber ich komm net mehr weiter! Ich find das is zu kindlich und alles! Könnt ihr mir helfen! Ich brauch unbedingt texte für meine Band! Bitteum Hilfe ;)

    Hier der Text... : Also wir machen Indie, Punk, Rock Musik

    Wir trafen uns fast jeden Tag,
    Hatenn immer so viel Spaß.
    Jede Minute, jede Sekunde genoß ich
    Du warst immer so lieb,so zärtlich zu mir

    Jetzt haben wir kaum noch Kontakt,
    Sehen uns nur noch selten,
    Du wendest dich ab von mir,
    Vor deinen Freunden tust du so,
    als würdest du mich nicht mehr kennen

    .... Wie euch auffällt fehlt refrain und alles drum und dran... iregendwie fehlt mir die Kraft in dem Text nur ich komm nicht weiter! Hab da auch noch ne Frage... wenn ihr lustige texte schreibt wie kommt ihr dazu und wie fangt ihr an? Bitte helft mir :great:
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 25.11.07   #2
    Hi guitarseppel,
    vielleicht macht es Sinn, dass du mal in den workshop lyrics reinschaust - link in meiner Signatur.

    x-Riff
     
  3. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 26.11.07   #3
    Hi Seppel,
    wer ist schon zum Texten geboren?
    So mancher spart sich monatelang jede Zeile vom Mund ab.
    Andere kriegen einen Flash und pinnen so schnell wie sie können, weil Schreiben für sie wie kotzen ist - es muss einfach raus!

    Egal, was für ein Typ Du bist - spür Deinen Gefühlen nach und sei ganz Du selbst.
    Das Textfragment klingt von der Wortwahl her sehr brav - bist Du wirklich so brav?
    Gibt der Verlust der Freundin nicht mehr Energie und Frust - hast Du schon ganz aufgegeben? Willst Du nicht mehr kämpfen? Oder willst Du der Schlampe nicht wenigstens sagen, dass es eine Sauerei ist, wie sie Dich vor ihren Freunden verleugnet?

    Lass es raus. :evil:
    Sei ehrlich. :twisted:
    Sonst wird das keiner hören wollen.:(
    Grüße
    willy



     
  4. Moose!

    Moose! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #4
    Muss da willy Recht geben. Eine Moeglichkeit waere aber, dass eher gewollt so aufzubauen und im Refrain dann (vielleicht auch musikalisch) aufs Ganze zu gehen und (weiss grad gar nicht was du mit dem Lied genau aufarbeiten willst) die Gefuehle auf den Punkt zu bringen (je nach Musikrichtung auch mit Vulgaersprache:D)

    Cheers
    Moose!
     
  5. Scorpiosa

    Scorpiosa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    34
    Erstellt: 26.11.07   #5
    Oder änder mal die Perspektive, ich meine nicht in Wir-Form darüber berichten, sondern als wärst Du der Beobachter der Entwicklung gewesen, "Sie trafen sich fast jeden Tag" etc. - dadurch hast Du mehr Distanz dazu und kannst evtl. sogar noch einen Grund dafür reinbringen, den nur der Beobachter kennt, warum er/sie sich abgewendet hat und die Person, die verlassen wurde, weiß es nicht eben nicht und diese Unwissenheit kannst Du dann im Refrain thematisieren... GENAU so entstehen meine Texte, ich habe eine Zeile oder eine Idee, komme nicht weiter, ändere die Sichtweise, das Tempus... oder warte bis zur nächsten kreativen Phase, in der ich die Texte dann - um mal willypanic zu zitieren - "auskotze" ;)

    Vor allem solltest Du das nicht so krampfhaft angehen und bisschen geduldig sein, ich wollte es auch nicht glauben, aber es hat wirklich viel mit Übung zu tun und wird (ein wenig) einfacher mit der Zeit!
     
  6. Guitarseppel

    Guitarseppel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.07
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.07   #6
    jo danke für eure hilfe,ich wer nach und nach ma meine entwürfe hierhin schreiben denki! würd mich freuen wenn ihr euch dann auch dran beteiligt und mir weiter helft! echt vielen dank!

    Ach noch ne andere frage,was haltet ihr davon,wenn man über so aktuelle probleme schreibt! mich beschäftigt im moment so das thema das immer mehr mütter ihre kinder töten! Kann man über sowas schreiben? als ruhiges stück oder auch ziemlich hart vona richtung her und dann auf englisch damit kleine kinder das jetzt in unserer umgebung net gerade verstehen! oder kennt ihr noch andere themen iwi so gesellschaftlich? ich will net nur immer über liebe schreiben :D
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 27.11.07   #7
    Klar kann man darüber schreiben.
    Gibt ja auch etliche Beispiele von Bands, deren Texte aktuelle gesellschaftliche oder politische Themen aufgreifen.

    Schau mal in den workshop lyrics - da gibts einen Abschnitt, wo es nur um Ideen für Texte geht.
     
  8. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 27.11.07   #8
    Hi sepp,
    du solltest nur über die Dinge schreiben, die dich berühren.
    Denn das berührt vielleicht auch andere Menschen.
    Und so, wie Du über die Liebe (und sei es enttäuschte) geschrieben hast, hat dich das nicht so sehr berührt.;)
    Deshalb ist es auch besser, wenn Du nicht mehr über die Liebe schreibst. :twisted:
    Grüße
    willy
     
  9. Xeonadus

    Xeonadus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    26.08.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 27.11.07   #9
    Hi Seppel,
    dein Problem liegt glaube ich daran, dass du nicht weißt, bis wohin du gehen kannst und deswegen auf dem Pfad "Sowas haben andere Bands ja auch schon gemacht" bleibst.
    Wenn du aber eigene und individuelle Musik machen willst, dann versuch auch neue Dinge, die nie dagewesen sind (Denn nur so wirst du "eigenständig"): Solange du ein Thema für wichtig hälst und auch zu deiner Meinung bezüglich des Themas stehst, ist es okay.
    Try to be somebody, don't try to be somebody else ;) So hat es 3 Doors Down gesagt und an dem Spruch ist was dran ;)
    Versteck dich also nicht ;)

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.
    Gruß Xeonadus
     
Die Seite wird geladen...

mapping