Habe Text geschrieben "Der Tag"

von thorsten_gitarre, 14.03.08.

  1. thorsten_gitarre

    thorsten_gitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 14.03.08   #1
    Bitte bewerten

    DER TAG
    Du bist frei, und spürst den Wind
    Wie ein Lied, was leise erklingt
    Und du lachst, und spürst die Musik
    Nichts kann dich mehr halten

    Du bist glücklich, und schaust hinauf
    In den Himmel, und lächelst erstaunt
    Und du lachst, und schreist auf
    Du willst diesen Tag für immer behalten

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig

    Du stehst am Meer, du riechst die Luft
    Und du riechst weiter, du magst den Duft
    Und du lachst, und fühlst dich frei
    Dieser Tag sollte nie vergehen

    Du schaust zum Boden, und bist ganz still
    Und du magst, wie viel sich dort bewegt
    Du hörst die Blätter, vom Baum verwehen
    Dieser Tag sollte nie vergehen

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig

    Du genießt, den Tag wie er ist
    Und du liegst, und du vergisst
    Was alles, um dich geschieht
    Nur der Wind der vor dir Zieht

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig
     
  2. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 17.03.08   #2
    ja... was soll ich sagen.
    schwierig. also ich hab keine "fehler" gefunden. Aber auch nichts was mir richtig positiv aufgefallen ist. Habs leider nichts gespürt beim lesen, und das macht imho nen Song aus. sry
     
  3. Xeonadus

    Xeonadus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    26.08.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 18.03.08   #3
    Da ich jetzt Ferien hab wird mal wieder mehr von mir kommen. Ich fang hier mal an: Mich würde mal die Aussageabsicht des Textes interressieren. Ist sie mehr "Verschwende deine Zeit und lass mal alles los" oder mehr so in die Richtung "Carpe Diem - Nutze den Tag"? Klingt aber mehr nach ersterem. Also los:

    DER TAG
    Du bist frei, und spürst den Wind
    Wie ein Lied, was leise erklingt Es ist leise und du spürst es? Ich denke da eher dran, wie der Wind dir ins Gesicht weht, deine Haare durcheinander macht etc.
    Und du lachst, und spürst die Musik Warum lachst du?
    Nichts kann dich mehr halten Schöner Ansatz, ich würde die 3. Zeile streichen und den Ansatz der 4. Zeile ausbauen!

    Du bist glücklich, und schaust hinauf
    In den Himmel, und lächelst erstaunt Warum erstaunt?
    Und du lachst, und schreist auf Warum schreist du nun?
    Du willst diesen Tag für immer behalten

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig Richtig klingt da total erzwungen (also als Reim auf wichtig). Da muss, meiner Meinung nach, eher ein Adjektiv aus der Richtung "schön", "toll" etc. hin.
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig Evt. "Ich möchte in ihm gefangen sein o.ä.

    Du stehst am Meer, du riechst die Luft
    Und du riechst weiter, du magst den Duft Vielleicht eher "du liebst den Duft", da bekommste mehr starke Gefühle rein :-)
    Und du lachst, und fühlst dich frei
    Dieser Tag sollte nie vergehen

    Du schaust zum Boden, und bist ganz still
    Und du magst, wie viel sich dort bewegt
    Du hörst die Blätter, vom Baum verwehen Den Satz versteh ich nicht so ganz. Meinst du die Blätter die vom Baum wegfliegen?
    Dieser Tag sollte nie vergehen

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig s.o.

    Du genießt, den Tag wie er ist
    Und du liegst, und du vergisst
    Was alles, um dich geschieht
    Nur der Wind der vor dir Zieht Die Strophe ist super!

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig s.o.

    Der Text hat Potenzial. Nun liegt es an dir, es zu wecken. Du solltest dich mehr trauen und mehr Gefühl reinbringen. z.B. aus einem "mögen" auch mal ein ein "lieben" machen, denn dann werden die Leute deinen Text nicht nur "ganz nett" sondern auch aml "toll" finden ;-)

    Trau dich mehr und bring viel mehr Emotionen rein, denn Potenzial hast du!

    Xeonadus
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 18.03.08   #4
    Kann sein, bin mir aber nicht sicher, dass das so viel ausmacht.

    ... wenn man einen Tag einfach "einfach nur schön" findet, warum soll man dann mehr sagen als "einfach nur schön". Warum "lieben" sagen, wenn man "mögen" meint.

    Ich finde das OK so...

    Mein ganz persönlicher Einwand wäre eher, dass ich Texte dieser "Alles ist fein"Thematik einfach nicht so interessant finde - aber das ist Geschmacksache. Mit mehr Emotionalität würde sich das nicht ändern.

    ...
     
  5. Phizzèl

    Phizzèl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Köln, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    511
    Erstellt: 18.03.08   #5
    hiho,

    ich finde den text in ordnung. er ist kein meisterwerk, aber das muss er auch nicht sein! es ist eben einfach nur ein schöner tag :) kein weltbewegendes thema, die schlichtheit des textes passt mir also so schon ganz gut. ich finde solche "alles paletti" texte außerdem im gegensatz zu antipasti auch mal ganz angenehm! meiner meinung nach wird nämlich über negatives so oft gesungen/gedichtet, dass das positive viel zu kurz kommt. sowas muss einfach auch mal sein :) wenn du eben nicht nur sowas schreibst, finde ich das vollkommen in ordnung.
    trotzdem habe ich noch 2 kleine kritikpunkte! erstmal finde ich die überschrift irgendwie..ja langweilig und auch nicht so passend. mir fällt jetzt spontan zwar nichts besseres ein, aber "der tag" klingt so unkreativ. also finde ich! außerdem muss ich xeonadus bei einer textstelle noch recht geben:

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig

    klingt wirklich etwas komisch. wie wärs mit "heute ist 'mal alles falsche richtig" oder sowas in der richtung? aber ist ja deine sache ;)

    grüße,
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 18.03.08   #6

    Ääääh: nur zum Verständnis: ich bin kein Gruftie. Es geht mir nicht um Positiv vs Negativ .-... ich bin halt eher ein Freund von "Alltaglichen Details des menschlichen Daseins" - völlig losgelöst davon , ob es nun schön oder böse ist.

    Zum Beispiel: wenn man an der Supermarktkasse steht, und eine Dame an der Kasse sagt zur Kassiererin: "Na? Noch lange? Hahaha!" und die Kassierin antwortet: "Ja, zwei Stunden. Muss ja, ne? Hahaha!" .. da frag ich mich: warum lachen die nach jedem Satz, obwohl die gar nichts Lustiges sagen? Auch, wenn ich die Antwort längst weiß: Das sind Themen, die ich in einem Text untergebracht interessant finde. Aber wie gesagt; Geschmacksache.

    ....

    Insofern könnte ich von der Thematik zwar genauso einen Text wie dieesn hier gut finden, aber ich würde einen schönen Tag an anderen Dingen bewerten.

    ...
     
  7. Phizzèl

    Phizzèl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Köln, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    511
    Erstellt: 18.03.08   #7
    nein keine angst, als gruftie wollt ich dich nicht abstempeln, tut mir leid. achso ja, dann hab ich dich nur falsch verstanden. es klang so, als wenn es für dich immer ein problem oder ein missstand (ist das so richtig? :D) vorhanden sein sollte. ich finde deine sichtweise mit den details im leben eines menschen übrigens recht interessant!

    grüße,
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 18.03.08   #8
    ... neeee, überhaupt nicht. Thema eigentlich egal. Hauptsache, die Bilder, die Worte sind witzig oder interessant, oder authentisch oder sonstwas ... deswegen finde ich seinen Text hier auch OK: weil es seine Betrachtung eines schönen Tages ist. Aber eben nicht meine. Am Ende kommt es aber auch auf die Musik an, die dazu spielt. Mit der richtigen Melodie kann mich der plumpeste Text zum Heulen bringen. Aber die haben wir hier ja leider nicht.

    Kann aber durchaus nachvollziehen, dass meine Aussage falsch rüber kam. Hätte ich besser formulieren können.

    ..
     
  9. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 19.03.08   #9
    ich geb au no meinen Senf dazu. Deshalb sind wir schließlich hier lol


    DER TAG
    Du bist frei, und spürst den Wind
    Wie ein Lied, was leise erklingt "das" fänd ich schlüssiger
    Und du lachst, und spürst die Musik Musik finde ich hier unglücklich weil du nen satz vorher das Wort "lied" als Bild benutzt hast. geht aber unschön imho.
    Nichts kann dich mehr halten

    Du bist glücklich, und schaust hinauf
    In den Himmel, und lächelst erstaunt
    Und du lachst, und schreist auf und und und und. 2 Strophe und mich nervts schon. würde ich ändern an deiner Stelle
    Du willst diesen Tag für immer behalten

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein passt von der rhytmik imho nicht zum ersten satz
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig gut

    Du stehst am Meer, du riechst die Luft
    Und du riechst weiter, du magst den Duft sie riecht weiter? kannst du das erklären?
    Und du lachst, und fühlst dich frei und und und
    Dieser Tag sollte nie vergehen

    Du schaust zum Boden, und bist ganz still
    Und du magst, wie viel sich dort bewegt
    Du hörst die Blätter, vom Baum verwehen
    Dieser Tag sollte nie vergehen

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig

    Du genießt, den Tag wie er ist
    Und du liegst, und du vergisst
    Was alles, um dich geschieht
    Nur der Wind der vor dir Zieht schöne strophe

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig


    Hm... ja gute Ansätze aber au viel was meiner meinung nach absolut stört. Zum ersten diese viele "und und und und".
    Zum zweiten komm ich nicht in die gewollte Rhytmik rein. für mich ein durch einander.
    Aber teils echt schöne Bilder. Solltest du noch dran scheifen.
     
  10. thorsten_gitarre

    thorsten_gitarre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 19.03.08   #10
    habe den mal n bisschen bearbeitet!


    DER TAG
    Du bist frei, und spürst den Wind
    Wie ein Lied, was leise erklingt
    Du lachst, und dir fällt ein
    Dieser Tag, soll dein Tag sein

    Du bist glücklich, schaust hinauf
    In den Himmel, und lächelst erstaunt
    Und du lachst, du bist frei
    Du willst diesen Tag nie mehr vergessen

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig

    Du stehst am Meer, und riechst die Luft
    Du genießt es, denn du magst den Duft
    Und du lachst, und fühlst dich frei
    Dieser Tag sollte nie vergehen

    Du schaust zum Boden, und bist ganz still
    Und du magst, wie viel sich dort bewegt
    Du hörst die Blätter, vom Baume verwehen
    Dieser Tag sollte nie vergehen

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig

    Du genießt, den Tag wie er ist
    Und du liegst, und du vergisst
    Was alles, um dich geschieht
    Doch dann, hörst du ein Lied

    Dieser Tag soll dein Tag sein
    Denn so ist er richtig
    Dieser Moment, ist nur für dich allein
    Der Rest der Welt ist jetzt nicht wichtig
     
  11. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 20.03.08   #11
    Also ich finde es ganz rund ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping