Habt Ihr Euren Einkanäler modifiziert?

von rob-doc, 27.02.07.

  1. rob-doc

    rob-doc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Esslingen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 27.02.07   #1
    Habt Ihr Euren (welchen?) Einkanäler modifizieren lassen? Und wenn ja in welcher Richtung? Kosten?
     
  2. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 27.02.07   #2
    hab an meinem Orange OD120 den beliebten "OpenUp"-Mod gemacht ...gekostet hats nichts... denn ws wird nur denn 220K Wiederstand am Eingang an einer Seite abgelötet... das wars!... :great: (öffnet ein wenig den Sound)...
     
  3. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 27.02.07   #3
    hab früher meine marshalls modifizieren lassen.
    wenn der amp alt/gut & teuer ist [was er damals nicht war] ärgert man sich aber irgendwann [-hatte damals einen 100w plexi...besser nicht kommentieren-].
    letztendlich hatte ich mehr gain & einen einschleifweg, den amp hab ich dann aber gegen einen soldano getauscht. nicht so geschickt…
    möglicherweise wäre z.b. ein dual drive die bessere alternative?

    hier der testbericht.

    grüsse

    t/
     
  4. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 27.02.07   #4
    hi rob-doc!
    hör auf tobias! wer löcher in seine schönen alten 1-kanaler bohrt wird irgendwann dafür bestraft ;)

    vom praktischen standpunkt aus gesehen bevorzuge ich auch bodentreter etc.
    man ist in der regel flexibler (kannst die pedale ja nach geschmack + geldbeutel variieren) und ob du nun auf ein pedal oder den fußschalter für die amp-kanäle trittst macht ja auch keinen (praktischen) unterschied.

    cheers - 68.
     
  5. rob-doc

    rob-doc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Esslingen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 27.02.07   #5
    Nun, konkret denke ich nicht über eine Modifikation meines Sovtek nach, aber trotzdem ist es interessant zu hören ob und warum das manche gemacht haben.

    Einen Einschleifweg finde ich jetzt nicht schlecht, allerdings bin ich nicht so der Effekte-Fan. ein Wah ist eigentlich schon genug, finde ich. Reverb kann man auch am Mischer reindrehen, zum Jammen brauche ich das nicht! Den Send bräuchte ich eher nur zum Ansteuern meines Tuners... :rolleyes:
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 27.02.07   #6
    hi rob-doc!
    ich denke die üblichsten modifikationen sind master-volumes für amps die keins haben (hat deiner aber - oder?), dann ein 2. oder sogar 3. kanal zum umschalten und "mehr gain" - sowie ein fx-loop.
    fx-loop hab ich noch nie benutzt und zu den kanälen hab ich ja oben schon meinen senf getan ;)

    dann gibt´s natürlich auch leute die wollen klangliche veränderungen an ihrem amp vornehmen... ich denke wenn man da einmal anfängt sind die möglichkeiten schier endlos...

    cheers - 68.

    p.s.: ich habe übrigens selbst schon "mods" an meinen 1-kanaligen amps machen lassen. habe bei meinem marshall 1987 und bei einem deluxe reverb jeweils den "bright-cap" vom brilliant-kanal entfernen lassen. aber das ist wirklich nur ein kleiner (und reversibler) eingriff.
     
  7. rob-doc

    rob-doc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Esslingen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 27.02.07   #7
    Hallo 68goldtop,

    nein, mein Sovtek hat kein Mastervolume. Mit dem Gedanken habe ich auch schon gespielt, habe mich aber - bisher - zugunsten eines Power Attentuators entschieden. Den werde ich bestellen sobald ich das notwendige Kleingeld habe...

    Eine Fx-Loop wäre wie gesagt sicherlich eine sinnvolle, aber nicht allzu tiefgreifende Modifikation, die ich aber aktuell nicht brauche. Mit dem Power Attentuator hätte ich je nach Modell einen Line-Out, mit dem ich meinen Tuner betreiben könnte.

    Klanglich will ich am Amp nichts verändern, denke wenn ich das wollte hätte ich einfach den falschen Amp - dann belasse ich den alten so wie er ist, verkaufe ihn und kaufe mir einen der mir soundmässig besser gefällt... Aber das kommt für mich aktuell nicht in Frage, der Sovtek klingt einfach klasse!

    Aktuell gibt es wirklich keinen konkreten Grund eine Modifikation machen zu lassen, aber ein bisschen Info hat noch nie geschadet... :D Mich würde eben interessieren warum manche eine Modifikation haben machen lassen und was es gebracht hat. So wie ich das bisher sehe seid Ihr aber im Nachhinein eher enttäuscht von den Modifikationen, die Ihr habt machen lassen - sehe ich das richtig?

    Grüsse rob-doc
     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 27.02.07   #8
    hi rob-doc!

    es gibt einen schönen text dazu aus "fender-amps, the first 50 years):

    "if you don´t like the gain-characteristics (of your amp)... get a different amp, you don´t like this one!"

    aber das hattest du ja schon auf den punkt gebracht ;)

    ich hab halt bisher nur totale kleinigkeiten gemacht/machen lassen (s.o.) und das war prima.

    cheers - 68.
     
  9. rob-doc

    rob-doc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Esslingen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 27.02.07   #9
    Ah, ok, da hatte ich dann was falsch verstanden. Ich sehe auch in ebay wie Besitzer verzweifelt versuchen ihre modifizierten Amps anzupreisen - unverschandelt sind die doch am besten!
     
  10. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 27.02.07   #10
    @rob-doc:

    bist du dir sicher dass dein sovtek kein master-volume hat?
    bei meinem mig60 gibts sowas schon.....
     
  11. rob-doc

    rob-doc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Esslingen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 27.02.07   #11
    Schon! :D Hab zwei Volume-Regler, einen für Kanal I und einen für Kanal II...
     
  12. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 27.02.07   #12
    dann scheinen die beiden ja eher verschieden zu sein :)
     
  13. rob-doc

    rob-doc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Esslingen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 27.02.07   #13
    Jep, die sind nicht wirklich identisch...
     
Die Seite wird geladen...

mapping